http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Forbacher Turner kritisieren Gemeinde
Forbacher Turner kritisieren Gemeinde
26.03.2018 - 00:00 Uhr
Von Katharina Vogt

Forbach - Der TV Forbach nutzte die Jahreshauptversammlung nicht nur um Bilanz zu ziehen und bei vielen Aktiven, Mitgliedern, Trainern und Helfern "Danke" zu sagen. Der Verein forderte Gemeindeverwaltung und den Gemeinderat deutlich auf, bei Planungen zur Hallensituation die betroffenen Vereine in die Überlegungen einzubeziehen.

Unmut herrscht im 879 Mitglieder starken Verein, weil die Gemeinde einen Umbau in den ehemaligen Umkleidekabinen der Schwimmhalle durch den TV blockiert. Dieser könne seitens des Vereins nur mit Hilfe einer Nutzungsbindung erfolgen, der die Gemeinde zustimmen müsste.

Laut Bürgermeister-Stellvertreterin Sabine Reichl (CDU) will der Gemeinderat zuerst eine neue Konzeption erstellen. "Wir fragen nicht nach Geld. Wir brauchen das Nutzungsrecht, um an die Zuschüsse zu kommen", erklärte Harald Efthymiou vom TV-Vorstandsteam. Schon der vorige Bürgermeister habe an der Hallenkonzeption gearbeitet und passiert sei einfach nichts. "Wenn die Gemeinde plant, wollen wir als direkt Betroffene mit am Tisch sitzen", forderte Vorstandskollege Hendrik Morlock.

Unpraktikabel und vor allem auch gefährlich ist in den Augen von Trainern und Vereinsführung auch die elektronische Schließregelung der Halle. Sie erlaubt nur dem gemeldeten Trainer, die Hallentür zu öffnen und das auch nur in einem schmalen Zeitfenster vor und nach dem Training. Immer wieder gebe es Probleme mit verzogenen und klemmenden Türen. Es gebe begründete Befürchtungen, dass das in einem Notfall zu unüberschaubaren Problemen führen könnte. Die Bedenken habe der Verein bereits mehrfach im Rathaus deutlich gemacht. Sabine Reichl versprach, die Anliegen des Vereins mit in die Diskussion im Gemeinderat zu nehmen. Den Gemeinderäten sei es durchaus bewusst, dass es Wünsche gebe. Die Gemeinde müsse sich in dem engen finanziellen Spielraum zuerst um die Sanierung der Wasserversorgung und der Brücken kümmern.

Vor dem kommunalpolitischen Schlagabtausch hatte die Vereinsführung eine beeindruckende Bilanz des Berichtsjahres gezogen. Vom Kleinkindalter bis zum Seniorensport gibt es die unterschiedlichsten Angebote bei rund 50 Trainingsstunden pro Woche - von Aerobic bis Zumba. Neu war die Auszeichnung für regelmäßige Kursteilnahmen.

2017 wurden über 2000 Euro in neue Trainingsgeräte investiert. Kassiererin Dorothea Krieg konnte nach Jahren wieder einen kleinen Überschuss vermelden, der durch einen Überschuss aus der Heppenau-Kasse (geführt von Silvia Geier) möglich geworden ist. "Die Hütte ist für uns existenziell wichtig. Durch diese Quersubvention ist es möglich, die Mitgliedsbeiträge nicht zu erhöhen", erläuterte Harald Efthymiou. Zum Erhalt und zur Pflege sind mehrere Arbeitseinsätze geplant (7., 14., 21. April). Eingebracht hat sich die TV-Familie auch bei Arbeitseinsätzen an der Bernhardushütte. Für 2018 ist ein Schwimmbadfest im Montana geplant und es sind wieder Wandertouren im Angebot.

Michael Amschlinger berichtete von der Handballsportgemeinschaft (HSG) Murg, die damit kämpft, dass die Jugendlichen wegbrechen. Diesem negativen Trend will die HSG durch eine bessere Präsenz und Werbung an den Schulen entgegensteuern, kündigte Amschlinger an.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
--mediatextglobal-- Kerzengerade: Michael Müller wird am Ende des Wettkampfes mit dem Trikot des Topscorers ausgezeichnet. Foto: TVI

14.03.2018
TV Iffezheim: Rang drei im Visier
Iffezheim (red) - Die Oberliga-Kunstturner des TV Iffezheim peilen weiterhin den dritten Tabellenplatz an: Am vergangenen Sonntag setzte sich das Team souverän mit 55:16 Punkten gegen die WKG Wilferdingen-Nöttingen durch und feierte bereits den zweiten Saisonsieg (Foto: TVI). »-Mehr
Baden-Baden
´Meilenstein der Turngeschichte´

13.03.2018
Vollversammlung des Turngaus
Baden-Baden (red) - Mit einem Gläschen Sekt stießen die Delegierten bei der Vollversammlung des Turngaus Mittelbaden-Murgtal auf das 70-jährige Bestehen an. Mit jeweils einstimmigem Votum bestätigte die Versammlung die erfolgreiche Arbeit in der Vorstandriege (Foto: sch). »-Mehr
Gaggenau
--mediatextglobal-- Spezialist an den Pauschen: Michael Häfele überzeugt mit seiner Kür.  Foto: Meixner

28.02.2018
TB Gaggenau verliert daheim
Gaggenau (red) - Die Kunstturner des TB Gaggenau (Foto. Meixner) konnten sich beim ersten Heimwettkampf der Landesliga-Saison im Vergleich zur Vorwoche deutlich steigern, am Ende mussten sie sich aber dem TV Obergrombach mit 249,5:259,2 geschlagen geben. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen