http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
KSC-Nachwuchs schlägt Basel 4:0
Die 28 Mannschaften bieten beim alljährlichen Turnier in Loffenau einmal mehr attraktiven Jugendfußball.  Foto: Götz
25.04.2018 - 00:00 Uhr
Loffenau (rag/red) - Zum zwölften Mal haben der TSV Loffenau und der Förderverein Jugendfußball Loffenau ein Qualifikationsturnier für den "Cordial-Cup" ausgerichtet. Am Wochenende spielten auf dem Loffenauer Sportplatz 28 Mannschaften um die Turniersiege in den Altersklassen U13 und U11. Die Veranstalter zeigten sich mit dem Verlauf des "Audi-Zentrum-Baden-Baden Cups" sehr zufrieden. Die Organisatoren und die routinierte Turnierleitung um Wilfried Herb und Peter Grässle heimsten wieder viel Lob ein. Auch das Wetter spielte mit, und so sahen die Zuschauer motivierte Spieler und spannende wie attraktive Jugendspiele.

Am Samstag zeigten die jungen Kicker der U13 ihr Können. Hochkarätige Mannschaften traten an wie der SSV Reutlingen, der FC Freiburg St. Georgen und die Old Boys Basel. Die Schweizer gelten bereits als Stammgast in Loffenau. Das Finale gewann der SSV Reutlingen souverän gegen die SpVgg Neckarelz mit 3:0. Um Platz drei kämpften JFV Straubenhardt und der Karlsruher SV. Durch ein 2:3 im Neun-Meter-Schießen sicherte sich der KSV Bronze.

Bei den bis zu Elfjährigen setzte sich der Karlsruher SC gegen Old Boys Basel im Finale mit 4:0 klar durch. Den dritten Platz erkämpfte sich der TuS Makkabi Frankfurt gegen die SG Siemens Karlsruhe dank eines 3:2. Mit den beiden Traditionsklubs und ehemaligen Bundesliga-Vereinen vom SSV Reutlingen und Karlsruher SC setzten sich letztendlich auch die beiden spielstärksten Teams durch. Sie sicherten sich nicht nur den begehrten Wanderpokal für den Turniersieg in Loffenau, sondern vor allem die Tickets für das Finale des "Cordial-Cups", einem der größten Jugendturniere in Europa, das an Pfingsten in den Kitzbühler Alpen stattfindet.

Dort dabei ist auch die U11 der SG Loffenau-Hörden. Der Nachwuchs aus dem Murgtal trifft dabei in den Gruppenspielen unter anderem auf die Jungstars des niederländischen Vorzeigeklubs Ajax Amsterdam.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Zu jedem Dylan-Konzert ein Shirt: Die echten Fans haben im Festspielhaus den Meister des Flower-Power, der seinen Konzerten ein Fotoverbot auferlegt hat, eben selbst nach außen getragen. Foto: Th.Viering

25.04.2018
Legendärer Dylan-Abend
Baden-Baden (red) - Die Legende lebt: Bob Dylan ist im ausverkauften Festspielhaus Baden-Baden von den geduldigen Fans gehuldigt worden. Die vorzügliche Band spielte beherrscht und kraftvoll und gab Dylans gehauchter Stimme immer wieder Raum sich zu behaupten (Foto: Viering). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Der Präsident des Blasmusikverbands, Tobias Wald, zeichnet die verdienten Mitglieder Hans-Jürgen Burkart, Tanja Riedinger und Alfons Ruf aus (von rechts). Foto: Toussaint

24.04.2018
Blasmusikverband zieht Bilanz
Bühl (bgt) - Der Musikverein Vimbuch unter der Leitung von Alfred Hess eröffnete die Jahreshauptversammlung des Blasmusikverbandes Mittelbaden in der Tullahalle mit der "Vimbucher Bauernpolka" und sorgte auch im weiteren Verlauf für eine aufgelockerte Veranstaltung (Foto: bgt). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Experiment geglückt: Kontra K mit Philharmonie Baden-Baden und Band auf der Kurhaus-Bühne. Foto: Thomas Viering

24.04.2018
Jubel bei Kontra K in Kurhaus
Baden-Baden (red) - Die Verjüngungskur fürs Kurhaus ist geglückt: Rapper Kontra K hat zusammen mit der Philharmonie den proppenvollen Bénazetsaal zum Jubeln gebracht. Das junge Publikum kam in Strömen zu dem Megastar, der sein Gangsta-Image längst abgelegt hat (Foto: Viering). »-Mehr
Freiburg
--mediatextglobal-- Überraschung bei der U 18: Christian Beitzinger gewinnt Silber über 5 000 Meter.  Foto: rawo

24.04.2018
Titelkämpfe auf der Langstrecke
Freiburg (rawo) - Im Seeparkstadion in Freiburg trafen sich die baden-württembergischen Leichtathleten zur ersten Bahnmeisterschaft der noch jungen Saison. Für die Männer, Frauen und Jugendlichen (Foto: rawo) ging es um die Landesmeistertitel auf den Langstrecken. »-Mehr
Rastatt
Donauschwäbisch wird immer seltener gesprochen

24.04.2018
Donauschwaben werden weniger
Rastatt (mak) - "Die Donauschwaben wurschteln sich so durch", bezeichnet Ehrenvorsitzender Heinrich Juhn die Lage der 1949 gegründeten Rastatter Landsmannschaft. Zu ihren besten Zeiten zählten sie mehr als 300 Mitglieder, mittlerweile sind es nur noch rund 120 (Foto: Verein). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Für viele Haushalte in Deutschland wird der Strom im neuen Jahr deutlich teurer. Denken Sie deshalb über einen Wechsel Ihres Anbieters nach?

Ja.
Nein.
Ich habe ihn bereits gewechselt.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz