http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Effizientere Struktur im Ortsverband Murgtal
28.04.2018 - 00:00 Uhr
Murgtal (red/stj) - Der Ortsverband Murgtal von Bündnis 90/Die Grünen hat ein neues Sprecher-Duo gewählt: Karl Pawlitschko aus Gernsbach und Stefan Hubertus aus Ottenau stehen nun an der Spitze des Ortsverbands.

Sie haben Beate Benning-Gross und Eric Peplau abgelöst, die sich nicht mehr zur Wahl gestellt hatten. "Ihr umfangreiches Engagement für Aufgaben außerhalb des Ortsverbands, wie zum Beispiel in den Gemeinderäten von Gernsbach und Gaggenau, führten unter anderem zu dieser Entscheidung", informieren die Grünen in einer Mitteilung. Jutta Merkel wurde erneut für die Kassenführung bestätigt; Stefan Hubertus ist neben seiner Funktion als neuer Sprecher weiter als Schriftführer des Ortsverbands im Einsatz.

Als erster Geschäftsantrag unter der neuen Führung wurde das Anliegen der Bürgerinitiative Giftfreies Gernsbach (BiGG) zur Dekontaminierung des Pfleiderer-Areals in die Tagesordnung aufgenommen und diskutiert. Der neue Vorstand habe ein Meinungsbild ermittelt, das mit eindeutiger Mehrheit die Forderung nach einer Komplettsanierung des unter anderem mit Quecksilber und Arsen vergifteten Geländes ergab. Damit unterstützt der Grüne Ortsverband Murgtal die Forderung der BiGG: "Das Gift muss raus! Gernsbach muss giftfrei werden."

In Zukunft werde der Vorstand des Grünen Ortsverbands eine neue, effizientere Struktur umsetzen, heißt es in der Mitteilung weiter: Das Fachwissen der einzelnen Mitglieder in den jeweiligen Politikbereichen soll gebündelt werden, um den Ortsverband, dessen Zuständigkeit von Bischweier bis nach Forbach reicht, noch schlagkräftiger zu machen. Dafür werden in nächster Zeit offizielle Sprecher für die einzelnen Fachgebiete zugeordnet.

Der neue Vorstand diskutiert bereits weitere Ideen zu Themen wie PFC-freies Grundwasser, Feinstaub, Ausgleichsflächen im Naturschutz, emissionsarme Verkehrsführung von Rastatt bis Forbach, Schienenverkehr ins Murgtal und die Anbindung an den Nationalpark Schwarzwald. Damit gelte das Motto der vergangenen Bundesdelegiertenkonferenz der Grünen auch wieder für die Grünen in unserer Region. "Und das ist erst der Anfang", kündigen Pawlitschko und Hubertus im Gespräch mit dem Badischen Tagblatt an.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Durmersheim
--mediatextglobal-- Bald 50 Jahre alt, ist die Hardtsporthalle zu einem Problemfall geworden, unter dem Schulen und Vereine leiden.  Foto: H. Heck

28.04.2018
Hardtsporthalle wird Problemfall
Durmersheim (HH) - Im Entwurf des Durmersheimer Haushaltsplans war die Hardtsporthalle unauffällig. Bei der Beratung in der jüngsten Ratssitzung änderte sich dies schlagartig. Probleme mit Legionellen und mit der Heizung wurden zum großen Thema (Foto: Heck). »-Mehr
Pforzheim
A8-Vollsperrung am Wochenende bei Pforzheim

27.04.2018
A8-Volls perrung bei Pforzheim
Pforzheim (lsw) - Autofahrer sollten am Wochenende die A8 bei Pforzheim weiträumig umfahren: Wegen eines Brückenabrisses wird die viel befahrene Ost-West-Verbindung zwischen Karlsruhe und Stuttgart zwischen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Ost voll gesperrt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Durmersheim
Zeitgemäßes Finanzierungsinstrument

27.04.2018
Energie mit Genossen
Durmersheim (yd) - Acht Jahre alt ist die Bürgerenergiegenossenschaft Durmersheim (BEG), die gegründet wurde, um die Energiewende auf der Hardt voranzutreiben. Im BT-Interview sagt BEG-Sprecher Hartmut Oesten, warum die Organisationsform immer noch aktuell ist (Foto:pr). »-Mehr
Stuttgart
Wasen-Besucherin mit Polizisten verkuppelt

26.04.2018
Verkupplung mit Polizisten
Stuttgart (lsw) - Fahndungserfolg der besonderen Art: Auf dem Stuttgarter Frühlingsfest hat sich eine Besucherin in einen Polizisten verguckt und ihn daraufhin über dessen Kollegen suchen lassen. Nun hat sich der Herzbube, ein Beamter der Landespolizei, tatsächlich gemeldet (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
--mediatextglobal-- Auslöser der Diskussion: Im Rheinauer Ring 62 sollen laut CDU nur Ein- und Zweifamilienhäuser entstehen - so wie aktuell auf dem Nachbargrundstück.  Foto: Mauderer

26.04.2018
Streit um Wohnbaupolitik
Rastatt (ema) - In der Wohnbaupolitik verhärten sich die kommunalpolitischen Fronten. Der seit Monaten schwelende Streit um die Richtung, insbesondere das Ausmaß des Geschosswohnungsbaus, mündete am Montag im Gemeinderat in einen Schlagabtausch (Foto: ema) »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Polizeieinsatz gegen Schulschwänzer vor den Pfingstferien an Flughäfen in Bayern schlägt weiter hohe Wellen. Finden Sie solche Kontrollen gerechtfertigt?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen