Mit Heidi in die Berge
Kino in der Gemeindehalle: Loffenauer Grundschüler freuen sich auf den Film 'Heidi'.  Foto: Lauser
12.05.2018 - 00:00 Uhr
Loffenau (marv) - Bereits zum sechsten Mal hat gestern Vormittag das Kinomobil in Loffenau haltgemacht. Für den Filmvorführer Alexander Sawicki, der seit zwei Jahren mit dem Kinomobil durch Baden-Württemberg tourt, war es die erste Vorführung in der Loffenauer Gemeindehalle. Sawicki wurde von Peter Hecker und Hans-Ulrich Gräber vom Arbeitskreis Kultur empfangen.

Der Arbeitskreis Kultur organisiert das Schulkino, das laut Sawicki "immer im April und Mai angeboten wird", seit mittlerweile sechs Jahren und freut sich über den guten Zuspruch, betont der Vorsitzende Hecker. 81 Schüler aller vier Grundschulklassen sind in diesem Jahr zum Kinovormittag erschienen. Finanziert wird die Veranstaltung von der Gemeinde.

Das Lehrerkollegium unter der Leitung von Martina von Köller hat sich - nach "Paddington" im vergangenen Jahr - diesmal für den Film "Heidi" entschieden. Man hätte gerne "Paddington 2" gezeigt, aber mit Heidi ist es nun "ein schöner Klassiker" geworden, findet von Köller. Die von Johanna Spyri inspirierte Literaturverfilmung aus dem Jahr 2015 sei ein Film, der die "große Bandbreite an Schülern", die es abzudecken gilt, "interessiere", erklärt von Köller. Es gelte immer Filme zu finden, die alle anwesenden Kinder verkraften können.

Vor Filmbeginn hielt die Grundschulleiterin eine kurze Ansprache an die Schüler und erklärte unter anderem, "dass es überhaupt nicht schlimm ist, wenn man an einer traurigen Stelle weinen muss", im Gegenteil, Emotionen gehören zu einem guten Film dazu, meint von Köller.

www.kinomobil-bw.de

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In den kommenden Tagen steht eine Hitzewelle bevor. Können Sie Ihren Tagesablauf daran anpassen?

Ja.
Ja, bedingt.
Nein.
Mir setzt die Hitze nicht zu.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz