Pflege der Verbundenheit
Vertreter der Süddeutschen Wingolfbünde treffen sich in Gernsbach.  Foto: Gareus-Kugel
14.05.2018 - 00:00 Uhr
Gernsbach (vgk) - Alle zwei Jahre treffen sich die Süddeutschen Wingolfbünde aus Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz am Wochenende nach Christi Himmelfahrt in Gernsbach zum kleinen Wartburgfest, heuer zum 48. Mal. Organisator des diesjährigen Treffens, das von Freitag bis Sonntag dauerte, war der Mainzer Wingolf.

Ein sichtbares Zeichen der Wingolfer in Gernsbach ist das Argentina-Ehrenmal beim Wingolfbrunnen. Für die Mitglieder der Gernsbacher Wingolf-Konvention ist dies ein wichtiger Ort, um sich an die Bruderschaft von Straßburg und aller Toten zu erinnern. Die Kranzniederlegung ist zudem ein Programmschwerpunkt eines jeden Treffens. Dieses Mal erfolgte es nach einem ökumenischen Gottesdienst in der katholischen Liebfrauenkirche. Das rote Sandsteinkreuz, 1919 errichtet, erinnert an die 1918 erloschene Wingolf-Vereinigung Argentina zu Straßburg. Die Inschrift ist den für ein deutsches Elsass im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten gewidmet. Darunter ist das Straßburger Münster eingemeißelt. "Die Zeilen entspringen natürlich der damaligen Denkweise", erklärt Philister (Alter Herr) Volker Keßeler im BT-Gespräch. In der Zwischenzeit gedenke man an dieser Stelle aller Toten, wird erklärt. Ein weiteres Ehrenmal der Wingolfiten steht in Eisenach.

Der Großteil der Bundesbrüder der Argentina verschmolz mit dem 1914 gegründeten Frankfurter Wingolf. Dieser trägt als Traditionsverbindung das Gedenken an die nicht mehr existente Argentina zu Straßburg fort. Die Stadt Gernsbach hat sich verpflichtet, das Denkmal zu beschützen. "Die Zusammenarbeit ist auch wirklich gut", erläutert der Philister. Mit Wurzelbürste, Seife, Schaber und viel Wasser machten sich am Freitagnachmittag einige Frankfurter Wingolfiten daran, die Sandsteine vom Moos zu befreien und diese zu reinigen. Auch der unterhalb der Gedenksteine befindliche Wingolf-Brunnen mit seinen Erinnerungstafeln erstrahlt nun wieder in altem Glanz.

Die Zusammenkünfte haben eine lange Tradition und gehen zurück auf den Gernsbacher evangelischen Stadtpfarrer August Eisenlohr, ein Philister des Hallenser Wingolfs, der die Treffen 1892 in der Stadt an der Murg ins Leben rief. Er ist auch Namensgeber einer Straße in der Nordstadt.

Neben der Wartburg in Eisenach ist Gernsbach das zweite bedeutende Zentrum für die Wingolfiten. Im vergangenen Jahr trafen sich deshalb die Konvent-Mitglieder außerhalb der Reihe in Gernsbach zu einer Jubiläumskneipe, um das 125-jährige Jubiläum der Konvention zu feiern. Der Wingolf ist eine christliche, Farben tragende und nicht schlagende Studentenvereinigung. In diesem Jahr gehörte zum Tagungsprogramm eine Stadtführung, zu der auch die Bevölkerung eingeladen war.

Ein fester Bestandteil der Zusammenkunft ist zudem der Marsch der Teilnehmer in ihren schmucken Uniformen unterschiedlichster Farben und ihren glänzenden Säbeln. Angeführt wird der Marsch, der von der Murginsel zum zentralen Festakt in der Stadthalle führt, von der Stadtkapelle Gernsbach. Die Feier dient der Pflege der Verbundenheit der Verbindungen untereinander. Die Festrede hielt in diesem Jahr Dr. hc. Peter Krawietz, Kulturdezernent a.D. der Stadt Mainz. Die Zugstrecke sicherten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gernsbach. Der traditionelle Fackelumzug zurück zur Murginsel markiert das Ende des Festkommerses.

Am Sonntagvormittag endete die Gernsbacher Konvention mit einem Jazzfrühschoppen im Kurpark.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Offenburg
Offenburg: Opfer wurde erschossen

13.05.2018
Offenburg: Opfer wurde erschossen
Offenburg (red) - Der am frühen Samstagmorgen bei Offenburg entdeckte tote 43-Jährige ist erschossen worden. Das ergab die Obduktion, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten. Der Tote war türkischer Nationalität, ist aber im Raum Lahr aufgewachsen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Freiburg
Kurze Nächte ganz ohne süße Träume

12.05.2018
Freiburg reicht Punkt zur Rettung
Freiburg (dpa) - Ein Punkt reicht, doch so will der SC Freiburg das letzte Heimspiel gegen den FC Augsburg nicht angehen. Für den Klassenverbleib will der SC mit Trainer Christian Streich (Foto: dpa) auf Sieg spielen. Was in Wolfsburg passiert, soll das Spiel der Breisgauer nicht beeinflussen. »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Der Vorsitzende des historischen Vereins Yburg in Steinbach Karl Keller (rechts) ehrt Karl Schwab für 60 Jahre Mitgliedschaft. Foto: Nickweiler

12.05.2018
Verein würdigt Baumeister Erwin
Baden-Baden (cn) - Der historische Verein Yburg würdigt zum 700. Todestag von Meister Erwin von Steinbach das Werk des großen Baumeisters. Bei der Jahresversammlung ehrte der Vorsitzende Karl Keller Karl Schwab (Foto: Nickweiler) für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft. »-Mehr
Baden-Baden
Wieder ´Pulse of Europe´

11.05.2018
Wieder "Pulse of Europe"
Baden-Baden (red) - Anlässlich der Europawoche soll der "Pulse of Europe" einmal mehr in Baden-Baden spür- und sichtbar gemacht werden: Am Sonntag, 13. Mai, 14 Uhr, laden die Veranstalter zum Treffen auf den Augustaplatz ein. Man fordere mehr Mut für Europa (Foto: av). »-Mehr
Sinzheim / Hügelsheim
--mediatextglobal-- Josef Steinel und Nicole-Isabell Vogler ehren Gertrud Jaenicke, Gudrun Greis, Elke Keller, Nesret Isufaj und Lioba Steimer (von rechts). Foto: Huck

11.05.2018
DRK: Ehrungen und Versammlung
Sinzheim/Hügelsheim (ahu) - Berichte über die erfolgreiche Arbeit, Ehrungen (Foto: ahu) und eine Neuverpflichtung haben die Jahreshauptversammlung des Ortsvereins des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Sinzheim-Hügelsheim im DRK-Zentrum im Sinzheimer Breite Weg geprägt. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die Polizei in Baden-Württemberg sieht weiterhin eine „hohe abstrakte Gefährdung“ für die Weihnachtsmärkte im Land. Sind Sie deshalb beunruhigt?

Ja, aber ich lasse mich davon nicht abschrecken.
Ja, deshalb werde ich Weihnachtsmärkte meiden.
Nein.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz