Wolf gesichtet
Wolf gesichtet
14.06.2018 - 00:00 Uhr
Forbach (mm) - Im Revier der Forbacher Murgschifferschaft wurde ein Wolf gesichtet. Eine Wildkamera im Bereich Schramberg auf der Hochfläche zwischen Murg- und Enztal hat am 6. Juni ein Foto aufgenommen, bestätigt Betriebsleiter Walter Dürr. Auch Wildtierökologe Johannes Erretkamps von der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg (FVA) bestätigt die Sichtung. Ob es das Tier ist, das in Bad Wildbad eine Schafherde angegriffen hat, ist unklar, aber denkbar. Es gebe nur das Foto, keinen genetischen Nachweis und keinen Riss, so Erretkamps auf BT-Anfrage.

"Ich kann die Zäune nicht wolfssicher machen", betont Hans-Jörg Wiederrecht, Förster und Vorsitzender der Bermersbacher Ziegenfreunde. Die Arbeiten, den Elektrozaun zu erhöhen und mit fünf Litzen anstatt der bestehenden drei aufzurüsten, seien für die Vereinsmitglieder nicht leistbar. Und nur dann könnte der Verein entschädigt werden. Den finanziellen Aufwand schätzt Wiederrecht auf 20000 Euro für 28 Kilometer Zaun, der Auftrag müsste vergeben werden. Im schlimmsten Fall, wenn 100 Ziegen vom Wolf getötet würden, gäbe es eine Entschädigung des Landes von 10000 Euro, 100 Euro pro Tier, rechnet Wiederrecht vor, "vom psychischen Schaden redet niemand." Auch Herdenschutzhunde seien zu teuer, bei Kosten von 600 bis 900 Euro monatlich. Wiederrecht hofft, dass die Murg eine natürliche Barriere für den Wolf bildet. Was bleibt? "Warten, bis der Wolf kommt und die Tiere frisst, und dann höre ich auf", lautet sein drastisches Fazit.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühlertal
--mediatextglobal-- Jonas Knobelspies (links) hat gegen Stegen eine große Chance vergeben. Heute gilt es, letzte Kräfte zu mobilisieren. Foto: toto

13.06.2018
Letzte Chance für SV Bühlertal
Bühlertal (red) - Im zweiten Aufstiegsspiel am Mittwoch bei der Reserve des Oberligisten FC Villingen hat Landesliga-Vizemeister SV Bühlertal (Foto: toto) die letzte Chance, doch noch die Rückkehr in die Verbandsliga. Die Chance kann aber nur mit einem Auswärtssieg gewahrt werden. »-Mehr
Sinzheim
Eine unerträgliche Raumnot führt zum Neubau

13.06.2018
Unterricht früher im Volksbad
Sinzheim (red) - Nach dem "Abrissfest" an der Lothar-von-Kübel-Realschule im Mai 2017 mit mehr als Tausend Besuchern folgt nun die nächste große Feier: Die Bildungseinrichtung wird 50 Jahre alt. Auf mehrere Standorte verteilt war die Schule früher, darunter auch das Volksbad (Foto: pr) »-Mehr
Rastatt
Jugendförderung sucht Helfer

12.06.2018
Jugendförderung sucht Helfer
Rastatt (red) - Für die Spielbussaison und das Ferienprogramm sucht die städtische Kinder- und Jugendförderung Rastatt ehrenamtliche Helfer ab 14 Jahren. Der Spielbus hält immer donnerstags an Spielplätzen. Das Ferienprogramm startet am 26. Juli (Symbolfoto: red/av). »-Mehr
Gernsbach
--mediatextglobal-- Stadtarchivar Winfried Wolf (rechts) und Christoph Rehm in der Ausstellung im Gernsbacher Alten Amtshof.  Foto: Gareus-Kugel

12.06.2018
Herrschaft - Glaube - Seelsorge
Gernsbach (mm) - Vor 775 Jahren wurde die St. Jakobskirche aus der Mutterpfarrei Rotenfels herausgelöst und zur eigenständigen Pfarrei erhoben. Eine sehenswerten Ausstellung "Herrschaft - Glaube - Seelsorge" ist im Alten Amtshof in Gernsbach zu sehen (Foto: Gareus-Kugel). »-Mehr
Muggensturm
--mediatextglobal-- ´King Kara´ beweist einmal mehr sein geniales Händchen: Aleksandar Karakasevic lässt den deutschen Assen Ruwen Filus und Kilian Ort in Muggensturm keine Chance.  Foto: Vetter

12.06.2018
"King Kara" holt sich den Pokal
Muggensturm (ham) - Das Finale der Champions Tour beim TTC Muggensturm konnte Aleksandar Karakasevic souverän für sich behaupten. Trotz einiger Jährchen mehr auf dem Rücken ließ er den deutschen Tischtennis-Assen Ruwen Filus und Kilian Ort keine Chance (Foto: Vetter). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In fast jedem Supermarkt oder Baumarkt stehen Sammelboxen für alte Batterien. Doch nur knapp die Hälfte des Mülls landet dort. Geben Sie Ihre Batterien dort ab?

Ja.
Hin und wieder.
Nein.


www.los-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


Facebook


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz