http://www.initiative-wertvolle-zukunft.org/wvz2016/erbschaft/
Mehr Platz für den Nachwuchs
Die Kinderzahl in Forbach steigt. Deshalb soll im Kindergarten Sankt Johannes eine weitere Gruppe eingerichtet werden.  Foto: av /dpa
21.06.2018 - 00:00 Uhr
Von Markus Mack

Forbach - Einstimmig erfolgte der Beschluss des Forbacher Gemeinderats, im katholischen Kindergarten Sankt Johannes eine weitere Gruppe für Kinder über drei Jahren einzurichten. In der März-Sitzung hatte die Verwaltung über die Notwendigkeit von weiteren Ü-3-Kindergartenplätzen im Kernort berichtet. Mit der Kirchengemeinde wurde die Situation besprochen und nach Möglichkeiten für eine schnelle Erweiterung gesucht.

Sabine Reichl (CDU) sprach von einer erfreulichen Entwicklung, sieht es als Beweis dafür, dass sich Familien in Forbach wohlfühlten. Sie bezeichnete es als positiv, dass seitens des Hauptamts eine engmaschige Analyse des Bedarfs erfolge. so seien verlässlichere Zahlen zu erhalten. Auch Horst Fritz (SPD) freute sich über das Anwachsen der Kinderzahlen, Barbara Ruckenbrod sprach sich für die Freien Wähler ebenfalls für die Erweiterung aus. Lob gab es aus den Reihen des Gemeinderats für die engagierte Arbeit der Kindergärtnerinnen.

Ob denn eine Prüfung von freien Plätzen in den kommunalen Kindergärten in Langenbrand und Bermersbach erfolgt sei, wollte Horst Fritz wissen. Hauptamtsleiterin Margit Karcher antwortete, dass diese derzeit belegt seien. Auch in den kommunalen Kindergärten gebe es die positive Entwicklung, sagte Bürgermeisterin Katrin Buhrke.

Die Nachfrage nach weiteren Plätzen bezöge sich auf den Kernort, auch wegen der zu betreuenden Kinder aus den alten Ortsteilen Herrenwies und Hundsbach. Diese werden per Bus, mit Begleitung, nach Forbach und nicht nach Bermersbach oder Langenbrand gebracht. Die Anschlussunterbringung von Flüchtlingsfamilien und die Betreuung ihrer Kinder spiele eine Rolle.

Durch eine Verlegung des Personalraums in den Keller kann im Erdgeschoss des Forbacher Kindergartens Sankt Johannes Platz für eine Erweiterung um eine Gruppe mit 21 Plätzen für die Betreuung der über Dreijährigen gefunden werden.

Dies führt aber aufgrund der rechnerischen Platzvorgaben des Landesjugendamts zu einer Reduzierung der Betreuungszahlen in den vorhandenen Gruppen. Die geplante Erweiterung wird tatsächlich nur elf neue Betreuungsplätze bringen und die Belegungssituation im nächsten Kindergartenjahr weitgehend entschärfen. Die Umbaukosten werden auf 43000 Euro kalkuliert, ein "ambitionierter Finanzrahmen", so lautete die Einschätzung von Sabine Reichl. Zuschüsse können beantragt werden.

Die Handwerksbetriebe haben laut Verwaltung bei Auftragserteilung die Erledigung der Umbauarbeiten noch im Sommer 2018 zugesagt. Von den erwarteten 43000 Euro Gesamtkosten muss die Gemeinde laut dem Vertrag mit der Kirchengemeinde einen Anteil von 25600 Euro übernehmen. Dafür bewilligte der Gemeinderat die überplanmäßige Ausgabe.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Murgtal
--mediatextglobal-- In Weisenbach führt die ´Tour de Murg´ teilweise über die viel befahrene B 462.  Foto: Hegmann

21.06.2018
Kreisräte auf der "Tour de Murg"
Murgtal (hap) - Auf zwei Rädern unterwegs waren 37 Kreisräte. Sie begaben sich auf die "Tour de Murg". Im Mittelpunkt stand der Tagestourismus. Eine fast unendliche Geschichte ist die Ausbaulücke in Weisenbach, wo die Radler auf die B 462 ausweichen müssen (Foto: hap). »-Mehr
Baden-Baden
Cannabis-Zucht am Leo: Sechs Jahre Haft

21.06.2018
Cannabis-Zucht am Leo: Urteile
Baden-Baden (gel) - Urteile im Prozess um eine Indoor-Hanfplantage in einem Haus am Leopoldsplatz: Nach fünf Verhandlungstagen sprach der Vorsitzende Richter der Zweiten Strafkammer am Landgericht gestern drei Haftstrafen aus - zwei davon auf Bewährung (Foto: dpa). »-Mehr
Lauterbourg
--mediatextglobal-- 27 Meter hoch und 437 Tonnen schwer: Der neue Kran (im Vordergrund) kann bis zu 30 Container pro Stunde verladen. Foto: Vetter

21.06.2018
Investition in die Zukunft
Lauterbourg (vo) - Seit dem Jahr 2011 laufen die Erweiterungsarbeiten am Hafen im elsässischen Lauterbourg. Jetzt ist das Großprojekt am westlichen Rheinufer mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von rund 30 Millionen Euro weitgehend abgeschlossen (Foto: Vetter). »-Mehr
Baden-Baden
Finanzministerin: ´Erhebliche Steigerungen´

21.06.2018
Besucherzentrum immer teurer
Baden-Baden (vn) - Das Besucher- und Informationszentrum des Nationalparks Schwarzwald auf dem Ruhestein wird teurer und teurer. Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) hat jetzt eingestanden: "Die Steigerungen bei diesem Projekt sind erheblich." (Foto: red). »-Mehr
Karlsruhe
--mediatextglobal-- Ausgezeichnete Schusshaltung: KSC-Neuzugang Kyoung-Rok Choi zeigt beim offiziellen Trainingsauftakt im Wildpark erstmals sein Können.  Foto: GES

21.06.2018
KSC mit lockerem Aufgalopp
Karlsruhe (dpa) - Bei 31 Grad im Schatten ist der Karlsruher SC in die Vorbereitung auf sein zweites Drittligajahr in Folge gestartet. Insgesamt 25 Profis begrüßte Trainer Alois Schwartz gestern zu einem lockeren Training, unter ihnen waren sechs der bislang sieben Neuzugänge (Foto: GES). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der weltweite Absatz von Personal Computern hat erstmals seit 2012 wieder zugelegt. Nutzen Sie privat noch einen PC?

Ja, häufig.
Ja, aber selten.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz