http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Musik, Tanz und Sportvorführungen
Kulturelle und kulinarische Leckerbissen gibt es beim musikalischen Einkaufsabend am 29. Juni.  Foto: Archiv Stadtverwaltung
29.06.2018 - 07:19 Uhr

Gaggenau (red) - Eine Kombination aus Platzkonzert, Einkaufsabend und weiteren Aktionen erwartet Besucher heute von 18 bis 22 Uhr in der Gaggenauer Innenstadt. Auf Initiative des Musikausschusses Gaggenau präsentieren sich im jährlichen Wechsel die Vereine der Ortsteile auf dem Marktplatz. In diesem Jahr ist Michelbach an der Reihe. Mit Musik, Tanz und Sportvorführungen bietet das Fachwerkdorf ein abwechslungsreiches Programm.

Mit dabei sind die Haffe-Riewer, das Harmonika-Orchester, der Turnverein, die Naturfreunde mit der Singgruppe, die Volkstanztrachtengruppe (Erwachsene) sowie die Haus-Musik der Naturfreunde und der Musikverein Michelbach. Weitere Bands wie das Duo Martin und Argentina Schumacher in der nördlichen Hauptstraße (Richtung Bahnhofstraße) bereichern den musikalischen Einkaufsabend.

Hauptstraße wird zur Fußgängerzone
Für zusätzliche Bewirtung am Marktplatz sorgen die Naturfreunde sowie das Restaurant Dionysos (Landgasthaus Kreuz). Im Josef-Treff bietet der Kirchenchor St. Michael Waffeln und Getränke an. Im Umfeld der Kirche St. Josef sind das "Christoph-Bräu" und der Smoker zu finden. Der Männergesangverein Sulzbach bewirtet in der Hauptstraße. Ebenfalls am Josef-Treff werden Details zum Michelbacher Dorffest vorgestellt. Neben dem Programm an diesem Abend laden zahlreiche Einzelhändler mit Angeboten und Sonderaktionen zu einem Einkaufsabend bis 22 Uhr ein.

Heute wird die nördliche Hauptstraße von St. Josef bis zur Bahnhofstraße wieder zur Fußgängerzone und zwischen 16 und 23.30 Uhr für Autos gesperrt.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Michael Arnap (links) studiert mit dem ´Wir sind eins´-Chor der Lebenshilfe ein fetziges Programm ein. Foto: Lebenshilfe

28.06.2018
Konzert im Zeichen der Inklusion
Bühl (red) - Mitreißende Musik sowie ein Miteinander auf, vor und hinter der Bühne ist am 30. Juni im Park der Max-Grundig-Klinik Bühlerhöhe angesagt. Menschen mit Behinderung bereichern das erste Konzert des Hochkultur-Festivals erstmals auch im Service (Foto: Lebenshilfe). »-Mehr
Bühl
Die Rückkehr der Weltmusik

26.06.2018
Ganz langer Kultursommer
Bühl (jo) - Der Sommer dauert wieder länger. Der Bühler Kultursommer zumindest: vom 28. Juli bis zum 25. August. Die Stadt hat das Budget aufgestockt, so dass erstmals wieder an fünf Wochenenden ein Programm geboten werden kann. Zum Finale kommen Foaie Verde (Foto: pr). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Singen in ihren Liedern von der Sehnsucht nach Afrika, aber auch über Themen wie Ausbeutung und Umweltzerstörung: Die Musiker von ´Anatou & Friends´. Foto: Horcher

25.06.2018
Musikalische Feier für eine Welt
Bühl (eh) - Der musikalische Jubiläumsabend der Eine-Welt-Initiativen am Samstag im Bürgerhaus bot angesichts der Mitwirkenden gute Voraussetzungen für eine Megaparty. Höhepunkt war der Auftritt der Gruppe "Anatou & Friends" unter Leitung von Annette Kalomba (Foto: eh). »-Mehr
Bühl
Dorffest in Vimbuch mit Lotus-Schau

23.06.2018
Dorffest mit Lotus-Schau
Bühl (jure) - In Vimbuch wird am 23. und 24. Juni wieder gefeiert. Bei dem zweitägigen Dorffest erwartet die Besucher eine große Bandbreite an musikalischer Unterhaltung, Mitmach-Spielen und Aktionen. Zu den Höhepunkten zählt unter anderem eine Lotus-Präsentation (Foto: av). »-Mehr
Moskau
--mediatextglobal-- ´Deutschland he, Deutschland ho - Jogi go´: Dschinghis Khan und Jay Khan (Mitte) geben ebenfalls ihren Senf zum bunten Potpourri der Fußball-Hits dazu. Foto: dpa

21.06.2018
WM-Songs: Top oder Flop?
Moskau (red) - Sie gehören zu jeder Fußball-WM dazu wie der goldene Pokal - die Rede ist von den WM-Songs. Für Russland hat Komponist Ralph Siegel eine Neuauflage von "Moskau, Moskau" herausgebracht. Will Smith geht dagegen mit dem offiziellen WM-Song ins Rennen (Foto: dpa). »-Mehr
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Mehr als jeder vierte Beschäftigte in Deutschland arbeitet ohne Pause durch – viele wollen das selbst so. Verzichten Sie häufig auf Ihre Pause?

Ja, gezwungenermaßen.
Ich brauche keine Pause.
Ja, aber ich mache dafür früher Feierabend.
Nein, so gut wie nie.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz