http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
An Fusion denken, bevor Karren im Dreck steckt
Die Auflösung der Ortsgruppe Langenbrand des Schwarzwaldvereins ist verschoben.  Foto: av / Gareus-Kugel
10.07.2018 - 00:00 Uhr
Forbach (kv) - Zwischen Resignation und ungebrochener Hoffnung schwankten die Wortbeiträge bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung der Ortsgruppe Langenbrand des Schwarzwaldvereins. Der rund 180 Mitglieder starke Verein steht kurz vor der Auflösung, weil sich weder ein Vorsitzender als Nachfolger von Michael Wörner finden lässt noch ein Team, das bereit ist, das Vereinsschiff wieder auf Kurs zu bringen.

Das noch amtierende Vorstandsteam Michael Wörner, Jürgen Gerstner und Andreas Brucker sieht ohne Hoffnung in die Zukunft, nachdem sie eineinhalb Jahre lang vergeblich nach Nachfolgern gesucht haben. "Liebe zur Natur, Spaß an sozialen Kontakten und die Bereitschaft, einen Teil des Wegenetzes zu betreuen", das verbindet laut Mirko Bastian, dem Geschäftsführer des Schwarzwaldvereins in Freiburg, die rund 65000 Mitglieder des Verbands. "Bei 180 Mitgliedern in der Ortsgruppe Langenbrand muss es doch Leute geben, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen." Leidenschaftlich hielt er sein Plädoyer für den Verein und vor allem für die Mitglieder, "die brauchen eine Heimat". Gerade in der Zusammenarbeit mit dem Nationalpark sei es wichtig, dass die Schwarzwaldvereine vor Ort die Entwicklung kritisch-konstruktiv begleiten. "Wir müssen den Nationalpark-Leuten auf die Finger gucken."

Auch Bürgermeisterin Katrin Buhrke war anfangs begeistert von der Idee, aus drei Ortsvereinen einen schlagkräftigen zu machen, wurde aber rückblickend deutlich: "Ich habe mich sehr gefreut, wie offen sich die Ortsgruppe Forbach gezeigt hat - hätte mir aber aus der Ortsgruppe Bermersbach eine ebensolche Offenheit gewünscht. Wann soll man denn über eine Fusion nachdenken? Dann, wenn der Karren ganz im Dreck steckt - oder besser schon vorher?" Sie nannte als Beispiel für eine gelungene Fusion die Handballer der HSG Obere Murg, wo rechtzeitig die richtigen Weichen gestellt worden seien. Sie richtete einen dringenden Appell an die Ortsgruppe in Bermersbach, die Entscheidungen noch einmal gründlich zu überdenken: "Ihr habt so viele aktive junge Menschen und die Grundidee, die Liebe zur Natur, die muss doch in allen Ortsteilen gleich sein." Falls es zu keiner Fusion kommt, hofft die Bürgermeisterin, "dass sich noch jemand meldet. Dadurch, dass man nicht zur Mitgliederversammlung kommt, kann man die Auflösung nicht aufhalten."

Mirko Bastian unterstützte Buhrke und verwies auf das Beispiel Baiersbronn, wo sich der Zusammenschluss positiv ausgewirkt habe. "In eine Fusion sollten nicht nur die 29000 Euro Mitgift aus der Kasse mit eingebracht werden, sondern auch Manpower - Helfer bei der Arbeit - und außerdem sollte jede Teilortsgruppe in der Vorstandschaft repräsentiert sein", so sein Hinweis.

Der noch amtierende Vorstand um Michael Wörner konnte in der ordnungsgemäß einberufenen außerordentlichen Sitzung die Auflösung nicht beschließen lassen, da nicht das erforderliche Quorum von 91 Mitgliedern anwesend war. Nicht einmal 25 Mitglieder waren auf der Teilnehmerliste vermerkt, so dass das endgültige Verfahren zur Auflösung laut Satzung erst am Freitag, 3. August, eingeleitet werden kann. Dann entscheidet die Mehrheit der bei der Sitzung anwesenden Mitglieder über das weitere Verfahren und die Verwendung des von Jürgen Gerstner offengelegten Vereinsvermögens von rund 29000 Euro. Eine Hoffnung bleibt, wie Andreas Brucker vom Vorstandsteam deutlich machte: "Auch am 3. August werden vorsorglich wieder Neuwahlen auf der Tagesordnung stehen." Dann könnte ein neues Vorstandsteam der Ortsgruppe Langenbrand des Schwarzwaldvereins wieder Schwung geben.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

In den kommenden Tagen steht eine Hitzewelle bevor. Können Sie Ihren Tagesablauf daran anpassen?

Ja.
Ja, bedingt.
Nein.
Mir setzt die Hitze nicht zu.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz