http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Stabwechsel in der Papiermacherschule
Landrat Jürgen Bäuerle (rechts) verabschiedet den langjährigen Leiter der Papiermacherschule, Jürgen Gerstner.  Foto: Landratsamt
18.07.2018 - 00:00 Uhr
Gernsbach (red) - Einen großen Bahnhof zur Verabschiedung in den Ruhestand wollte der Leiter der Papiermacherschule Gernsbach nicht. Obwohl er es verdient hätte, wie Landrat Jürgen Bäuerle bei einer kleinen Feierstunde im Landratsamt betonte. Denn Jürgen Gerstner war ein Schulleiter mit Leib und Seele.

Einer, der sich mit seiner Aufgabe und seiner Schule identifizierte und die kreiseigene Papiermacherschule in Gernsbach zu einer hoch angesehenen Aus- und Fortbildungsstätte der gesamten deutschen und Schweizer Papierindustrie entwickelte, heißt es in einer Mitteilung des Landratsamts. 1980 kam er als Lehrer an die kreiseigene Gewerbeschule Rastatt. 1988 wurde er zunächst stellvertretender Leiter der Papiermacherschule, bevor er im Jahr 2000 die Führung übernahm. In seiner Ära wurde das Profil der Schule den Herausforderungen der Zukunft angepasst. Fachklassen und Fachschulen wurden eingerichtet und der Landkreis als Schulträger hat, unterstützt von der Papierindustrie, Rahmenbedingungen für ein modernes Lehren und Lernen geschaffen. Mehr als 2,4 Millionen Euro hat allein der Landkreis in den vergangenen acht Jahren für Baumaßnahmen in das deutschlandweit einzige Ausbildungszentrum der Papierindustrie investiert.

Schulleiter Gerstner sei ein engagierter Interessensvertreter seiner Schule, dem es bestens gelang, die schulischen Anliegen mit denen der Papierindustrie zu verbinden und der mit dem Landkreis als Schulträger und der Papierindustrie stets hartnäckig, aber fair verhandelte, schreibt das Landratsamt. Die Schule mit derzeit 860 Schülern und einem Auswärtigen-Anteil von 95 Prozent ist auch stolz auf ihre Partnerschaft mit der South Carelia Vocational School in Finnland.

Bäuerle sprach von einer erfolgreichen Gerstner-Ära für die Schule. Er dankte dem scheidenden Schulleiter auch für seine außerschulischen Verdienste, wie der Unterstützung der Jugendaustausche, der Bereitschaft zu Führungen und Präsentationen und seiner Initiative für die Gernsbacher CAPS-Programme und Computerprogramme, die in der Papier- und Wellpappenerzeugung Aufsehen erregten. Sie hätten "den guten Ruf der Schule im In- und Ausland weiter gemehrt". Jürgen Gerstner wird zum 1. August in den Ruhestand wechseln.

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Gut zwei Drittel der Deutschen schlemmen einer Umfrage zufolge an Weihnachten ohne schlechtes Gewissen. Sie auch?

Ja.
Nein.
Ich halte mich generell zurück.
Ich esse immer worauf ich Lust habe.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz