http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
1 250 Ferienarbeiter im Benzwerk
Das neue Multifunktionsgebäude des Benzwerks Gaggenau soll am 3. Dezember eingeweiht werden.  Foto: Jahn
25.07.2018 - 00:00 Uhr
Von Ulrich Jahn

Gaggenau - Das Benzwerk Gaggenau boomt. Entsprechend zufrieden zeigten sich gestern nach der Betriebsversammlung Standortleiter Dr. Matthias Jurytko und Betriebsratsvorsitzender Michael Brecht. So werden in diesem Jahr 1250 Ferienarbeiter im Werk Gaggenau tätig sein, einige sind bereits seit Pfingsten dort. Die Gesamtbelegschaft beläuft sich auf 6920. Auch wird die Zahl der Auszubildenden für drei Jahre um 15 auf 105 erhöht.

Damit setzen sich die positiven Nachrichten aus dem Werk Gaggenau fort, zu dem der Werkteil Rastatt, der Standort Bad Rotenfels und das Presswerk Kuppenheim gehören. In allen Bereichen, so Jurytko, sei man an den Kapazitätsgrenzen. Das ziehe sich bis Ende des Jahres hin. Und er ist zuversichtlich, dass sich die Entwicklung 2019 fortsetzt. Lediglich im Bereich der leichten Getriebe gebe es eine deutliche Programmreduzierung aufgrund des Trends Richtung Automatikgetriebe, fügte Brecht hinzu. Wegen der Modellpflege nächstes Jahr sei wieder mit steigenden Stückzahlen zu rechnen. Bei den Nutzfahrzeugen boome es in allen relevanten Märkten, nur in Brasilien nicht wegen der dortigen wirtschaftlichen und politischen Situation.

Es sei, so Jurytko, eine Herausforderung, so stark an der Kapazitätsgrenze zu arbeiten - zumal der Markt bei den Fachkräften nahezu leer gefegt sei. "Wir müssen alles tun, um die Schichten belegen zu können", sagte der Standortleiter. Dies sei mit ein Grund, weshalb insgesamt 1250 Ferienarbeiter eingestellt würden. Sehr froh zeige er sich darüber, dass man bei diesen "über einen guten Stamm" verfüge. Aufgrund der hohen Nachfrage bei der schweren Baureihe werde jetzt auch an den Wochenenden durchgearbeitet, sagte Brecht. Er hob hervor, dass der Betriebsrat zum 1. Mai 82 Übernahmen von Leiharbeitern und befristet Beschäftigten habe erwirken können.

Mit der aktuellen Beschäftigtenzahl von 6920 in Gaggenau und den Werkteilen zeigte sich Brecht zufrieden. "Stabilität ist da", betonte der Betriebsratsvorsitzende. Zahlen zwischen 6700 und 6900 seien eine "supertolle Größe". Optimistisch blicken die Verantwortlichen auch auf das kommende Jahr. Umgesetzt werde bereits die nächste Erweiterungsstufe, Maschinen und Anlagen würden im ersten Quartal installiert. Der Horizont dafür sei das Jahr 2021 gewesen. "Keiner hat damit gerechnet, dass das so schnell realisiert wird", unterstrich der Standortleiter. Noch wisse man nicht, wie die Elektrifizierung laufen werde, räumte Brecht ein. Für das Murgtal wolle man eine Batteriemontage. Dazu seien entsprechende Beschlüsse erforderlich.

Eine richtige Entscheidung sei es gewesen, die Logistik aus dem Werk heraus zu verlagern, sagte Jurytko. Das versetze einen in die Lage, einen Blick nach vorne zu wagen bis ins Jahr 2025 - Stichwort Digitalisierung.

Die Ausgliederung der Logistik sei volkswirtschaftlich für die Region super gewesen, meinte Brecht. Dadurch seien in der Region Hunderte neuer Arbeitsplätze entstanden. Die Batteriemontage solle, so der Betriebsratsvorsitzende, so nah wie möglich am Pkw-Werk in Rastatt eingerichtet werden. Denn die schweren Batterien könnten nicht so gut mit Lkw über längere Strecken transportiert werden.

Ein wichtiges Datum im Gaggenauer Benzwerk ist der 3. Dezember. An diesem Tag soll das neue Multifunktionsgebäude in der Hauptstraße eingeweiht werden. Das zweigeschossige Gebäude ist etwa zehn Meter hoch. Geplant sind unter anderem ein etwa 600 Quadratmeter großer Saal, Räume für die SG Stern sowie im Obergeschoss ein Gesundheitszentrum mit Fitnessbereich, Physiotherapie und Kursräumen. "Es ist ein Gesundheitszentrum, keine Muckibude", unterstrich Jurytko. Nicht-Benzler könnten über andere örtliche Firmen die neue Einrichtung nutzen. Dies im Zusammenhang mit dem Gesundheitsprojekt "Ein gutes Jahr mehr" der Stadt Gaggenau.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Daniela Fromme (links) und Christoph Engelhardt vom Bina-Vorstand sowie Geschäftsführerin Michaela Kaiser mit dem ´Bina-Dienstrad´. Foto: König

21.07.2018
Bina zieht positive Bilanz
Bühl (kkö) - Neuwahlen, eine Bilanz der Gutscheinkarten und die Einführung von Arbeitgeber- und Neubürgergutscheinen waren Schwerpunkte der Jahreshauptversammlung von "Bühl in Aktion" (Bina). Daniela Fromme und Christoph Engelhardt präsentierten den Jahresbericht (Foto: kkö). »-Mehr
Baden-Baden
Vom Stern in den Naturpark

27.06.2018
Ein Stern an der Mühle
Baden-Baden (nie) - "Wohin des Weges?" Wer sich diese Frage an der Geroldsauer Mühle stellt, der kann sich künftig an einem neuen Info-Stern schlau machen. Wanderwege und Ausflugsmöglichkeiten im Natur- und Nationalpark werden dort vorgestellt (Foto: Ernst). »-Mehr
Baden-Baden
Innovative Haustechnik mit Brennstoffzelle

12.11.2014
Innovative Haustechnik mit Brennstoffzelle
Baden-Baden (red) - Seit Juli 2013 befindet sich die Firma Egon Coenen am Standort im neuen Industriegebiet Oos-West. Dort entstand ein innovatives Firmengebäude mit einem repräsentativen Ausstellungsraum. Ausgestattet wurde das Gebäude nach dem neusten Stand der Technik (Foto: pr). »-Mehr
Abensberg
Hundertwasser, da Vinci und die Bierzwerge

16.10.2014
Weißbier-Brauerei wird Kunstwerk
Abensberg (is) - Vor 2010 war Abensberg wohl nur Bierliebhabern bekannt. Als der Diplomingenieur für Brauwesen Leonhard Salleck jedoch merkte, auf welch großes Interesse die Führungen durch die "Bierwelt" stießen, ließ ihn die Idee nicht los, die Brauerei "Kuchlbauer" in ein Kunstwerk zu verwandeln (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Es sieht aus wie Fleisch, ist es aber nicht. Tierfreie Schnitzel und Würste erobern die Supermarktregale. Kaufen Sie solche Produkte?

Ja, regelmäßig
Ab und zu
Nein


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz