http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Renovierung von Sankt Valentin größtes Bauprojekt
28.07.2018 - 00:00 Uhr
Forbach/Weisenbach (rag) - Das größte Bauprojekt der Seelsorgeeinheit Forbach-Weisenbach wird die Renovierung der Kirche Sankt Valentin in Langenbrand. Bei der Sitzung des Pfarrgemeinderats beschäftigte sich das Gremium mit der Gottesdienstplanung während der mindestens sechs Monate dauernden Bauzeit.

Pfarrer Thomas Holler erläuterte, werktags wäre der Pfarrsaal bis auf wenige Ausnahmen ausreichend. Der sonntägliche Gottesdienst könnte in der alten Schule, dem "Haus der Vereine", stattfinden. Ein Vorteil wäre die Nachbarschaft zum Pfarrhaus. Das Patrozinium, das traditionell am 14. Februar, dem Valentinstag, gefeiert wird, könnte bei der Einweihung der Kirche nach den abgeschlossenen Baumaßnahmen nachgeholt werden. Baubeginn soll im Januar 2019 sein. Vom Ortschaftsrat wird die Planung ebenfalls unterstützt. Der Vorschlag wurde einstimmig angenommen.

Um das Vorhaben für die Einwohnerschaft transparent zu machen, wurde vom Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Klaus Mungenast eine Gemeindeversammlung vorgeschlagen. "Wir zeigen, was kaputt und was zu tun ist." Die Versammlung sollte an einem Freitagabend in der Kirche abgehalten werden. Für Pfarrer Holler wäre das auch die Gelegenheit, die Kosten für die Renovierung vorzustellen. Die geplante Innenrenovierung ist mit rund 420000 Euro kalkuliert. 140000 Euro kommen als Zuschuss von der Erzdiözese, 100000 Euro steuert die Pfarrgemeinde bei, und mit einem Kredit über 140000 Euro ist die erforderliche Summe fast erreicht. Spenden werden noch angenommen.

Ein weiterer Vorschlag des Vorsitzenden betraf den möglichen Einsatz von Feuerwehr und DRK in den Kirchen der Seelsorgeeinheit. Für die Rettungsdienste ist eine genaue Kenntnis der Gebäude mit ihren Besonderheiten wichtig. Nach der Urlaubszeit will man den Helfern bei einer Begehung die Örtlichkeiten zeigen.

Der neben der Weisenbacher Kirche stehende Wendelinus-Bildstock wurde vor 90 Jahren geschaffen. Nach einer Reinigung soll er dort wieder aufgestellt werden. Ein geeignetes Datum, so Holler, wäre das Wendelinusfest am 14. Oktober, zumal an diesen Tag auch die Brücke den Namen "Wendelinusbrücke" erhält.

Kirchenbänke und rund 50 Stühle zu verschenken hat die Pfarrgemeinde Gausbach. Der Kindergarten Forbach wird um eine sechste Gruppe erweitert, dies beschloss der Pfarrgemeinderat. Auch befasste er sich mit der Vermietung des Weisenbacher Pfarrhauses, der Rasenpflege um die Kirche in Weisenbach und einer möglichen Satzungsänderung der Sozialstation Forbach-Weisenbach.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Loffenau
--mediatextglobal-- Die ´Adlerstuben´ sind seit März geschlossen. Das Gastspiel des jüngsten Pächters dauerte nicht mal ein Jahr. Foto: Juch

27.07.2018
Neues Konzept für die "Adlerstuben"
Loffenau (stj) - Mit der Verpachtung der "Adlerstuben" samt Kegelbahn und Festhalle waren die Loffenauer in den vergangenen Jahren nie glücklich. Deshalb möchte man jetzt neue Wege gehen und die bisher steuerlich bedingte Pacht-Koppelung von Halle und Gaststätte trennen (Foto: stj). »-Mehr
Baden-Baden
Arbeitseinsatz in luftiger Höhe

10.07.2018
Stiftskirchenturm unter der Lupe
Baden-Baden (sre) - Die Liste von Schäden, die die Experten gestern bei einer Untersuchung des Stiftskirchenturms festgestellt haben, ist lang. Um sich einen Überblick über den Sanierungsbedarf zu verschaffen, erkundeten sie den Turm mit Hilfe eines speziellen Hubsteigers (Foto: Reith). »-Mehr
Baden-Baden
Beleuchtung ohne Glühlampen

26.11.2012
Beleuchtung ohne Glühlampen
Baden-Baden (pr) - Mit Hilfe der Licht emittierenden Dioden (LED) kann jeder Haushalt ohne große Mühe Stromkosten senken. Sie sind sparsam und können fast überall eingesetzt werden, ob es sich um die beleuchtete Hausnummer oder die Deckenstrahler im Esszimmer handelt (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Die ersten zwei Adventswochen sind vorbei. Haben Sie bereits die Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten?

Ja.
Ja, zum Teil.
Nein.
Ich verschenke nichts.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz