http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Michael Brecht: Werkteil Rastatt soll Batterien herstellen
Michael Brecht: Werkteil Rastatt soll Batterien herstellen
28.07.2018 - 00:00 Uhr
Gaggenau (tom) - Die Forcierung der Daimler-Batterieproduktion in Sindelfingen und Untertürkheim gefährdet nicht die entsprechenden Ausbaupläne für das Werk Gaggenau. Dies betont Betriebsratsvorsitzender Michael Brecht (Foto: pr) auf BT-Nachfrage. Wie berichtet, fordert der Daimler-Betriebsrat auch für das Mercedes-Benz-Werk Gaggenau eine Batterieproduktion. Brecht: "Wir wollen in Komponenten der Elektromobilität investieren und das Thema ,Batteriefabrik am Standort Gaggenau' bereits jetzt in die strategische Planung des Unternehmens einbringen. Unser Werkteil Rastatt ist prädestiniert dafür: Batterien direkt neben dem Fahrzeugwerk herzustellen ist am sichersten und effizientesten."

Daimler meldete in dieser Woche, dass im Zuge der "Elektrooffensive" Mercedes-Benz Cars den globalen Batterie-Produktionsverbund erweitert. Im Werk Sindelfingen entsteht eine neue Batteriefabrik, deren Bauarbeiten in der nächsten Dekade beginnen werden. Das Powertrain-Werk Untertürkheim erhält auch im Werkteil Hedelfingen eine Batteriefabrik; damit vervierfacht sich die ursprünglich geplante Kapazität an diesem Standort. Im gesamten Batterie-Produktionsverbund verfügt Mercedes-Benz Cars damit über acht Batteriefabriken auf drei Kontinenten.

"Ich freue mich, dass unsere Kollegen und Kolleginnen in Sindelfingen und Untertürkheim den Bau von Batteriefabriken vorantreiben", so Brecht, "unsere Ziele in Gaggenau und unsere Vision einer Batteriemontage im Murgtal sind unabhängig davon und im großen Verbund von Daimler ergänzend zu betrachten."

Der Bedarf an Batteriefabriken werde enorm wachsen; somit bedeuteten auch zwei weitere Fabriken kein Ausschlusskriterium für das Mercedes-Benz-Werk Gaggenau: "Wir haben natürlich den Wunsch, uns weiter zu entwickeln und unseren Standort noch zukunftssicherer zu machen."

Michael Brecht ist Betriebsratsvorsitzender im Werk Gaggenau sowie Vorsitzender des Daimler-Gesamtbetriebsrats.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
--mediatextglobal-- Wann hier legal im Baggersee Leiberstung geplanscht und geschwommen werden darf, steht noch in den Sternen. Foto: Margull

27.07.2018
Badestelle wird teurer
Sinzheim (cri) - Es gibt gute und schlechte Nachrichten für die geplante Badestelle am Baggersee in Leiberstung (Foto: Margull): Der Gemeinderat hält mehrheitlich an dem Ziel einer solchen Einrichtung fest, es wird aber deutlich teurer, als in der Septembersitzung 2017 abzusehen war. »-Mehr
Karlsruhe
Ein Rahmen, der es in sich hat

27.07.2018
Schutz für die Schätze der Region
Karlsruhe (vn) - Der Landschaftsrahmenplan, Teil des neuen Regionalplans 2020, geht in die Offenlage. Er fasst Maßnahmen zusammen, wie die Natur- und Kulturlandschaften am Oberrhein künftig geschützt werden können. Prägend sind unter anderem die Streuobstwiesen (Foto: av). »-Mehr
Bietigheim
--mediatextglobal-- Das Tor zum Aufstieg: SVB-Goalgetter Sven Baumann erzielt im Spitzenspiel gegen Rauental das erlösende 2:0. Foto: fuv/av

26.07.2018
Offensive gewinnt doch Titel
Bietigheim (rap) - Ein altes Sprichwort besagt: "Die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive Meisterschaften." Die Fußballer des SV Germania Bietigheim können über diesen Ausspruch nur müde lächeln. Schließlich feierten sie in der Kreisliga B ein Schützenfest nach dem anderen (Foto: fuv). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Stolz präsentieren die Sportler die Medaillen, die sie bei den Special Olympics errungen haben. Foto: Lebenshilfe

26.07.2018
Ehrungen bei der Lebenshilfe
Bühl (red) - Ausgezeichnet: Britt Großmann, mehrfache Karateweltmeisterin und "Wir sind eins"-Patin der Lebenshilfe, und Bernhard Kurz vom Badischen Behindertensportverband ehrten die erfolgreichen Lebenshilfe-Teilnehmer der Sommerspiele der Special Olympics in Kiel (Foto: pr). »-Mehr
Forbach
--mediatextglobal-- Kreis-Dezernent Haberecht (Mitte) bringt die Förderzusage in Form einer Plakette nach Herrenwies. Foto: Rainer Müller

26.07.2018
Leader-Plakette für Alte Kirche
Forbach (red) - Wichtiges Signal für den Verein Kulturerbe Schwarzwaldhochstraße: Landkreis-Dezernent Claus Haberecht übergab beim Helferfest des Vereins die Leader-Plakette samt Zusage zur Förderung der Alten Kirche Herrenwies in Höhe von 15 200 Euro (Foto: Müller). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Der Warnstreik der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat den Bahnverkehr in der Region am Montagmorgen lahmgelegt. Waren Sie davon betroffen?

Ja.
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz