http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Dient "Blattgurke" als Blatt- oder Gurkensalat?
10.08.2018 - 00:00 Uhr
Murgtal (ham) - Der Juli trieb seltsame Blüten. Das mag an den tropischen Tagen gelegen haben. 19 Tage mit mehr als 30 Grad konstatierte BT-Wetterexperte Dieter Kraft vergangenen Monat an seiner Wetterstation in Ottenau. Nicht weit davon nahm Ulrike Reuter ihre "Blattgurke" Mitte Juli auf. Der seltsame Spross aus ihrem Garten wirkt nicht so, als entspräche er der vielgescholtenen Gurkenverordnung der EU ...

Aber da die verspotteten Krümmungsvorschriften mittlerweile ad acta gelegt wurden, hätte die "Blattgurke" sicher auch in den Handel gelangen können. Verarbeitet und verspeist wurde das Kuriosum auch von der Familie Reuter - es ist nur nicht überliefert, ob als Gurken- oder Blattsalat ...

Genauso grün wie die Gurke samt Blatt ist jedenfalls die Heuschrecke, die Michael Hürst in Weisenbach um 12 Uhr mittags enttarnte. Um das Insekt vor den Grünpflanzen zu entdecken, bedurfte es scharfer Augen und einer scharfen Kamera. Wer glaubt, Heuschrecken fühlten sich bei der Hitze, die im Juli im Murgtal einen Maximalwert von 35,9 Grad erreichte, pudelwohl, der täuscht sich. Heuschrecken schlagen nämlich hohe Temperaturen offenbar ähnlich auf den Magen wie den Menschen. Eine australische Forscherin hatte 2014 festgestellt, dass die Tiere je nach Tempe- ratur zwischen protein- und kohlenhydratreichen Futterpflanzen wechseln.

Der anhaltende Hochdruckeinfluss ging laut dem Deutschen Wetterdienst als fünftwärmster Juli nach 1983, 1994, 2006 und 2010 in die Geschichte der Wetteraufzeichnung ein. Sehr warm und sonnig, mit beachtlichem Defizit beim Niederschlag: Regentropfen waren im Juli Mangelware bei einer äußerst geringen Gesamtniederschlagsmenge von nur 33 Litern pro Quadratmeter.

Auf der beliebten "Gernsbacher Runde" wanderte nicht nur Gerhard Riekenberg, sondern auch eine Wildkatze. Das Tier posierte am 14. Juli gegen 20 Uhr in der Nähe der Station Galgenbusch.

Ute Herden knipste am 2. Juli in ihrem Garten in Gernsbach ein Amseljunges, das noch zaghaft in die Welt blickt, ehe es in das Nest zurückkehrt. Ausgeflogen ist es dann am Tag darauf.

Zu den weiteren sehenswerten wie farbenprächtigen Motiven der Murgtal-Wetter-Serie gesellt sich noch ein Bild aus Baden-Baden. Weil die BT-Leser von dort auch gerne immer die Seite zu sehen bekommen, findet sich in der heutigen Reihe eine Aufnahme aus der Kurstadt: Einen üppig blühenden Seidenbaum entdeckte die Gernsbacherin Gisela Plätzer auf dem Areal der "Bellevue"-Altersresidenz in der Lichtentaler Allee.

Wenn Sie auch außergewöhnliche Motiveentdecken, lädt Sie das Badische Tagblatt ein, an der Wetterbild-Aktion teilzunehmen. So können Sie mitmachen: Senden Sie uns Ihr Murgtal-Foto aus dem August bis Dienstag, 4. September 2018, zu. Schicken Sie ein unbearbeitetes Digital-Foto in hoher Auflösung und im jpeg-Format an die E-Mail-Adresse: redmurg@badisches-tagblatt.de. Betreff: Murgtalwetter.

Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail den Aufnahmeort und das Datum des Fotos an. Gerne dürfen Menschen auf den Bildern zu sehen sein - aber nur, wenn diese mit der Veröffentlichung einverstanden sind.

Unter allen Teilnehmern des Jahres verlosen wir im Januar mehrere Preise, unabhängig davon, ob die Bildeinsendung veröffentlicht wurde.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Von ´Weckruf´ kann keine Rede sein

10.08.2018
Lehren aus dem Havarie-Desaster?
Rastatt (vn) - Knapp ein Jahr nach der Tunnel-Havarie fällt die Bilanz unterschiedlich aus. Die Bahn verspricht, "aus Rastatt gelernt zu haben". Beim Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE) ist man ganz anderer Ansicht und fordert vor allem den Ausbau von Alternativrouten (Foto: Jehle). »-Mehr
Rastatt
Erkundungsbohrungen dauern länger als erwartet

10.08.2018
Bohrungen gehen in Verlängerung
Rastatt (dm) - An der Bahnbaustelle in Niederbühl zeichnet sich ab, dass die Erkundungsbohrungen, die nähere Aufschlüsse über die Tunnel-Havarie unterhalb der Rheintalbahn vor einem Jahr geben sollen, über den August hinaus erneut verlängert werden müssen (Foto: fuv). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- ´Wir können das Ganze nicht mehr leisten´: Michael und Manuela Skrzypczak vor dem Murbachhhof. Foto: Jörger/av

09.08.2018
Murbachhof steht zum Verkauf
Bühl (sie) - Der Murbachhof in Neusatz steht zum Verkauf. 2007 hatten Michael und Manuela Skrzypczak (Foto: ela) das Anwesen erworben und es zu einem vielfältigen Gastronomie- und Ferienbetrieb umgebaut. Doch der Arbeitsumfang ist mittlerweile zu groß für das Zwei-Mann-Team. »-Mehr
Gaggenau
´Ermittlungen erhärten den Verdacht´

08.08.2018
"Ermittlungen erhärten Verdacht"
Gaggenau (tom) - Am 13. Juli wurden eine Frau und ihr sieben Monate alter Enkel so schwer verletzt, dass sie nach der Kollision mit einem Pkw starben. Polizei und Staatsanwaltschaft sprechen nun davon, dass sich der Verdacht gegen den Halter des Autos erhärtet habe (Foto: Senger). »-Mehr
Stuttgart
Durex ruft mehrere Kondomsorten zurück

07.08.2018
Rückruf von Durex-Kondomen
Stuttgart (dpa) - Der Kondomhersteller Durex hat mehrere Chargen latexfreier Kondome zurückgerufen. Die betroffenen Präservative würden die Anforderungen an die Belastbarkeit nicht bis zum Ende der Haltbarkeit erfüllen, teilte das Unternehmen mit (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auf dem Feldberg hat die Skisaison begonnen. Zieht es Sie schon auf die Piste?

Ja.
Ich warte bis die Lifte hier öffnen.
Ich bin kein Wintersportler.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz