http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
"Zutiefst fragwürdig"
'Zutiefst fragwürdig'
10.09.2018 - 00:00 Uhr
Gaggenau/Berlin (red) - In die Debatte um die geplante Teststrecke ("eWayBW") für Oberleitungs-Lkw hat sich nun der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) eingeschaltet. Der Betreuungsabgeordnete der Liberalen für den Landkreis Rastatt und Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestags sieht die Oberleitungs-Teststrecke sehr kritisch. "Ich verstehe, dass Landesverkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) die Teststrecke als sein Baby ansieht, da er in seinem Inneren schon immer den Traum hatte, einen langen Oberleitungs-Lkw-Highway von Hamburg nach Süddeutschland zu bauen, was er bei jeder Gelegenheit betont", wird Jung in einer Pressemitteilung zitiert.

Für den FDP-Verkehrspolitiker ist das Murgtal zwischen Kuppenheim und Obertsrot jedoch nur bedingt für die Teststrecke geeignet. "Dafür gibt es - wie auf der A5 zwischen Frankfurt und Darmstadt geplant - bessere Strecken, die die Bevölkerung sowie vor allem die Pendler und mittelständischen Betriebe nicht in ihrer Lebensqualität einschränken. Ich gehe eher davon aus, dass es in den kommenden Jahren für Kurz- und Mittelstrecken elektrische Lkw oder auch Lösungen mit Wasserstoff geben wird, für Langstrecken brauchen wir weiter den Diesel und keine Oberleitungs-Lkw, was bei Unfällen zu einem kompletten Chaos führen würde."

Für die B462-Teststrecke spreche nur, dass man als beteiligte Unternehmen dafür hohe Fördermittel bekomme, meint der FDP-Bundestagsabgeordnete. Es sei "unredlich", wenn Vertreter des Verkehrsministeriums wie am vergangenen Donnerstag in Gaggenau geschehen, die Teststrecke in direkten Zusammenhang mit Klimaschutzzielen brächten, um kritische Bürger umzustimmen. Daimler selbst habe seinen Entwicklungs-Schwerpunkt bei der Weiterentwicklung von schon existierenden Motoren auch bei Batterie betriebenen Lkw. "Diese werden dann auf der Strecke ohne Oberleitung fahren. Dafür reicht das Testgelände auf dem Daimler-Werk in Wörth, dafür brauchen wir nicht das Murgtal!" Falls die Teststrecke in Betrieb gehe, würden die Freien Demokraten diese kritisch begleiten und sich für einen Abbau nach 2023 einsetzen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Freiburg
Chancenwucher und Abgezocktheit

27.08.2018
SC-Bundesligastart misslungen
Freiburg (red) - Der Sport-Club Freiburg besaß zum Bundesliga-Saisonstart im ausverkauften Schwarzwald-Stadion gegen Pokalsieger Eintracht Frankfurt (Foto: dpa) auch ohne Trainer Christian Streich (Bandscheibenvorfall) die besseren Chancen, doch die cleveren Hessen siegten mit 2:0. »-Mehr
Kuppenheim
Machtkampf beim SV 08

25.08.2018
Machtkampf beim SV 08 Kuppenheim
Kuppenheim (moe) - Heute um 15.30 Uhr spielt der SV 08 Kuppenheim (Foto: fuv) beim SC Lahr um wichtige Punkte in der Verbandsliga. Doch auch abseits des Rasens werden derzeit Zweikämpfe geführt und (verbale) Grätschen ausgepackt - im Wörtel ist ein echter Machtkampf entbrannt. »-Mehr
Karlsruhe
Helmut Sandrock verlässt KSC

10.07.2018
Helmut Sandrock verlässt KSC
Karlsruhe (red) - Helmut Sandrock beendet nach nur rund einem Jahr seine Tätigkeit als Geschäftsführer des Karlsruher SC. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Sandrock verlässt den KSC auf eigenen Wunsch bereits zum 31. August dieses Jahres (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Unklare Bedrohungslage

03.04.2018
Nukleare Bedrohung
Bühl (red) - Nordkoreas Machthaber Kim Jong-Un prahlt ständig mit seinen Atomwaffen. Doch was steckt dahinter? Bereits 2015 warnte das US-Korea Institute (USKI) vor dem nuklearen Fortschritt Nordkoreas. Das Land könnte sein Atomarsenal verzehnfachen (Foto: dpa). »-Mehr
Rom
Unsere Frau beim Vatikan

31.03.2018
Schavan im Interview
Rom (red) - Annette Schavan (Foto: Schürer) ist Botschafterin im Vatikan. Im Interview spricht sie über ihren Alltag, ihre Eindrücke von Papst Franziskus und ihre Zukunftspläne. Sie sagt auch, wie katholisch man sein muss, um beim Vatikan Botschafterin zu sein. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Zum Tag der Verkehrssicherheit finden aktuell Verkehrskontrollen statt. Es soll vor allem auf die Gefahren von Ablenkung am Steuer durch Handys aufmerksam gemacht werden. Finden Sie das gut?

Ja, mehr davon!
Ja,
Nein.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz