http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Leben und Geschehen in beeindruckenden Bildern
Den tollen Umzug anlässlich der 750-Jahr-Feier des Stadtteils Scheuern wollen die Organisatoren bei der anstehenden 800-Jahr-Feier Gernsbachs noch toppen. Foto: Juch/av
29.09.2018 - 00:00 Uhr
Von Stephan Juch

Gernsbach - Das Leben und Geschehen in der Stadt Gernsbach vom Mittelalter bis in die Gegenwart sollen die Gruppen beim historischen Festumzug anlässlich der 800-Jahr-Feier am Sonntag, 14. Juli 2019, darstellen. "In beeindruckenden Bildern und interaktiv", wie Michael Chemelli bei der Kick-off-Veranstaltung am Donnerstagabend in der Stadthalle ergänzte.

Das Organisationsteam hat ehrgeizige Ziele und möchte den tollen Umzug bei der 750-Jahr-Feier in Scheuern noch toppen. Entlang der Strecke von der Stadthalle über die Badener- und die Waldbachstraße, zur Stadtbrücke, in die Bleichstraße bis zum Bahnhof sollen mehrere sogenannte Hot-Spots eingerichtet werden, wo es für die Zuschauer zusätzliche Attraktionen geben soll. Angedacht ist zum Beispiel, dass die Turmbläser von der Stadtmauer aus "tönen", beim Thema Stadtbrand könnte man ein Haus brennen lassen, das von der historischen Feuerwehr gelöscht wird, oder in Anlehnung an das große Freiheitsfest im Juni 1999 könnte man preußische Truppen und Revolutionäre aufeinander loslassen. Das alles sind bisher nur Ideen, aber sie zeugen von den großen Plänen, die für den Umzug geschmiedet werden.

Um die interaktive Gestaltung umsetzen zu können, sitzt mit Martin Rheinschmidt der Macher des Theaters im Kurpark (tik) mit im Organisationsteam. Es soll kein Geschichtsunterricht werden: Die Teilnehmer sollen "Geschichte und Geschichten über unser tolles Gernsbach" darstellen, betonte Rheinschmidt. Er und seine Mitstreiter hoffen auf möglichst große Unterstützung aus der Bevölkerung. Alle Vereine und Gruppierungen sind dazu aufgerufen, sich Gedanken zu machen und sich am historischen Festumzug zu beteiligen: "Uns ist wichtig, dass er nachhaltig in Erinnerung bleiben wird", sagte Chemelli.

Was Kostüme und Exponate anbelangt, so könne man sich im tik-Fundus bedienen, zudem habe man bereits mit den Volksschauspielen Ötigheim, dem SWR und dem Unimog-Museum Kontakt aufgenommen. Das Organisationsteam hofft sogar auf eine Fernsehübertragung. Die zehn besten Gruppen werden prämiert. Dabei hat die Jury das Erscheinungsbild, den Umzugswagen, die Umsetzung des Mottos und den Spaßfaktor im Blick. Gesucht werden noch 15 bis 20 Umzugsordner.

Unterdessen haben bereits einige Akteure ihre Mitwirkung zugesagt - zum Beispiel die Grundschulen Hilpertsau und Scheuern, der Wingolf sowie die Obst- und Gartenbauvereine der Stadt. "Bringt eure Ideen ein", forderte Chemelli auf. "Wir können jede helfende Hand gebrauchen", ergänzte Bürgermeister Julian Christ: "Das Ehrenamt ist eine ganz, ganz große Stärke der Stadt." Wer sich am historischen Umzug beteiligen möchte, kann sich an das Organisationsteam wenden.

www.gernsbach.de

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Neustadt
Carolin Klöckner aus Württemberg ist neue deutsche Weinkönigin

29.09.2018
Württembergerin ist neue Weinkönigin
Neustadt (dpa) - Carolin Klöckner vom Anbaugebiet Württemberg wird für ein Jahr die Krone der 70. Deutschen Weinkönigin tragen. Die 23-Jährige setzte sich gegen fünf weitere Bewerberinnen durch. Klöckner holt erstmals nach 32 Jahren wieder die Krone nach Württemberg (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Spannung und Leidenschaft

29.09.2018
"Kaiserwalzer" als Bonbon
Baden-Baden (red) - Herbert Blomstedt, der Grandseigneur der Dirigenten, und die Wiener Philharmoniker haben die neue Saison am Festspielhaus eröffnet - mit Werken von Berwald und Dvorak. Höhepunkt war die Zugabe: Der "Kaiserwalzer" von Johann Strauß (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
´Aus der Weimarer Republik etwas lernen´

29.09.2018
BT-Interview mit Niedecken
Baden-Baden (kli) - Seit nunmehr 42 Jahren rockt die Kölner Band BAP mit ihrem Frontmann Wolfgang Niedecken (67, dpa-Foto) die Republik. Nun sind sie wieder auf Tour, am 2. Oktober gastieren die Kölner in Karlsruhe. Im Vorfeld des Konzerts spricht Niedecken im BT-Interview. »-Mehr
Sinzheim
Weingut Kopp kommt Ebenungern entgegen

28.09.2018
Rat stimmt für Bebauungsplan
Sinzheim (cri) - Der Gemeinderat hat einstimmig den vorhabenbezogenen Bebauungsplan "Weingut" Kopp" (Foto: cri) gebilligt. Nach Widerstand aus dem Dorf gegen die Gastronomie hat der Bauherr seine Pläne überarbeitet. Die Bürger sorgten sich wegen des Lärms und des Verkehrs. »-Mehr
Bühlertal
--mediatextglobal-- Die in die Jahre gekommene Parkanlage rund ums Haus des Gastes ist Teil des Masterplans. Foto: Horcher

27.09.2018
Parkanlage soll attraktiver werden
Bühlertal (eh) - Die avisierte Sanierung des Bühlot-Bads nimmt Bühlertal zum Anlass, auch die Umgebung des Freibads und die Parkanlage (Foto: eh) aufzuwerten sowie Lösungen für schwierige Verkehrssituationen zu suchen. Der Gemeinderat vergab entsprechende Planungsleistungen. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Autodiebe haben 2017 einen Schaden in Rekordhöhe angerichtet, weil sie vor allem teure Modelle stahlen. Wurde Ihnen schon ein Auto gestohlen?

Ja.
Nein.
Ich besitze kein Auto.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.stadtwerke-rastatt.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz