http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Patrozinium im "goldenen" Rahmen
Seit einem halben Jahrhundert prägt der Kirchturm von St. Marien das Ortsbild an der Bismarckstraße. Dies feiert die Gemeinde mit einem Gottesdienst und Pfarrfest. Foto: av/Senger
05.10.2018 - 00:00 Uhr
Gaggenau (melu) - Mit einem Festgottesdienst sowie einem Pfarrfest würdigt die Pfarrei St. Marien am Sonntag, 7. Oktober, den Namenstag der Kirchenpatronin Maria, Mutter vom Rosenkranz. Der Festtag steht in diesem Jahr ganz im Zeichen des 50-jährigen Bestehens der jüngsten katholischen Pfarrei in Gaggenau.

Zum Auftakt trifft sich die Gemeinde um 10 Uhr in der Pfarrkirche, in der an Ostern 1968 der erste Gottesdienst gefeiert wurde. Hauptzelebrant bei der Eucharistiefeier am Sonntag ist der Freiburger Weihbischof Dr. Michael Gerber, der seit 2013 Mitglied der Bistumsleitung der Erzdiözese Freiburg ist. Gerber stammt aus Oberkirch und hat in Freiburg und Rom katholische Theologie und Philosophie studiert. Er ist unter anderem Mitglied der Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz.

Der Patroziniumsgottesdienst mit dem Weihbischof wird in gewohnter Weise zusammen mit den Gläubigen der Nachbarpfarrei St. Josef sowie der kroatischen Gemeinde gefeiert. Mitgestaltet wird er vom Kirchenchor St. Josef/St. Marien unter Leitung von Frank Herm. Der Chor singt die "Missa brevis" von Jacob de Haan, die am 23. Juni 2002 erstmals aufgeführt wurde. Begleitet werden die Sänger vom Bläserensemble des Musikvereins Lyra Schöllbronn.

Im Anschluss an den Gottesdienst startet im benachbarten Gemeindesaal das traditionelle Pfarrfest mit einem Frühschoppen, einem gemeinsamen Mittagessen und einer anschließenden Kaffeetafel. Für Kurzweil sorgen Programmbeiträge der Harmonika-Vereinigung Gaggenau sowie der Band "Flugmodus" aus Waldbronn unter der Leitung von Jonas Nold. Außerdem haben gegen 14 Uhr die Kinder des Katholischen Kindergartens St. Marien ihr Kommen angekündigt. Nach ihrem Auftritt im Ge-meindesaal gibt es für die jüngsten Festbesucher weitere Aktivitäten im Kindergarten.

Den geistlichen Abschluss des Tages bildet um 18 Uhr eine feierliche Rosenkranzandacht in der Pfarrkirche.

Für die Bewirtung der Gäste sorgt der Festausschuss des Gemeindeteams. Für die Kaffeetafel am Nachmittag sind die Helfer des Gemeindeteams noch an Kuchenspenden interessiert. Zusagen für eine Kuchenspende können dem Pfarramt St. Marien, (07225) 3993, oder Karin Veit, (07225) 72845, mitgeteilt werden. Die Kuchenspenden können dann am Sonntag ab 9 Uhr im Gemeindesaal abgegeben werden.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
--mediatextglobal-- Gelungene Präsentation: Gottfried Keppler, Sigisbert Laforsch, Inge Schmidt, Diakon Georg Beier. Foto: Dietmeier

25.09.2018
150 Jahre Kirchengeschichte
Bühl (cid) - Ein besonderer Höhepunkt im Jubiläumsjahr "150 Jahre Pfarrkirche St. Gallus Altschweier" war eine ausgezeichnet besuchte Matinee mit Ausstellung im Gallusheim. Anschaulich und detailgetreu führte Sigisbert Laforsch in einem Vortrag durch die Kirchengeschichte (Foto: cid). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Nach dem WM-Debakel läuft es für das Team von Bundestrainer Joachim Löw auch in der Nations League schlecht, sogar der Abstieg droht. Ist Löw noch der Richtige?

Ja.
Nein.
Ich interessiere mich nicht für Fußball.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
http://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz