http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Das "Mörderkarussell" nimmt Fahrt auf
05.10.2018 - 00:00 Uhr
Gernsbach (red) - Mit der Premiere von "Mörderkarussell" meldet sich das Theater in der alten Turnhalle morgen (19.30 Uhr) aus der Sommerpause zurück. In Hilpertsau sind dabei die bewährten Schauspieler mit von der Partie: die von den "Fallers" her bekannte Adelheid Theil, Thomas Höhne, Inhaber der Turnhalle sowie Regisseur, und Hendrik Pape als Geschäftsführer des Theaters.

Mit "Mörderkarussell" von Sam Bobrick und Ron Clark steht zum ersten Mal eine klassische schwarze Komödie auf dem Spielplan des Theaters (das BT berichtete). Das Stück aus dem Jahr 1979 spielt in einem unauffälligen Hotel. Arlene, eine verheiratete Frau mittleren Alters, hat sich dort mit ihrem Liebhaber Mitchell, einem gewöhnlichen Zahnarzt, der sich selbst für unwiderstehlich hält, eingemietet. Ihr Plan ist, ihren Ehemann Paul, einen leicht vertrottelten Gebrauchtwagenhändler, unter einem Vorwand dorthin zu locken und zu eliminieren, da er niemals in eine Scheidung einwilligen würde.

Leider geht in der Durchführung einiges schief, Paul überlebt, versöhnt sich mit Arlene und beide planen nun, Mitchell zu beseitigen. Auch dies misslingt, das "Karussell" dreht sich weiter und Arlene gerät ins Visier des mörderischen Plans ...

Ein ungewöhnliches Bild bietet sich dem Besucher der alten Turnhalle schon von der Straße aus. Fast könnte man meinen, ein Gebrauchtwagenhändler hätte seine Wimpel hier aufgehängt. Doch handelt es sich hierbei nur um eine Installation der Künstler: Ein alter Skoda symbolisiert die Fahrzeugflotte, die Paul Miller, gespielt von Pape, hier scheinbar feilbietet.

Premiere ist am 6. Oktober um 19.30 Uhr. Weitere Aufführungen folgen am 7. Oktober um 18 Uhr sowie am 11., 17., 19. und 20. Oktober (jeweils 19.30 Uhr), am 21. Oktober um 15 Uhr, am 25. Oktober sowie am 2. und 3. November (jeweils um 19.30 Uhr), am 4. November um 18 Uhr, am 15. Dezember um 19.30 Uhr sowie am 16. und 31. Dezember (Silvestervorstellung) jeweils um 18 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 19 Euro (an Silvester 28 Euro) in der Buchhandlung Bücherwurm in Gaggenau. Reservierungen sind auch unter (0179) 6932623 oder per E-Mail an theater@alteturnhalle.de möglich.

www.alteturnhalle.de

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
--mediatextglobal-- Muntere Tötungsversuche: Thomas Höhne (von links), Hendrik Pape und Adelheid Theil mutieren vom Opfer zum Täter und zurück.  Foto: Gareus-Kugel

14.09.2018
Morden ist gar nicht so einfach
Gernsbach (red) - Morden ist gar nicht so einfach. Mit "Mörderkarussell" startet das Theater in der Alten Turnhalle Hilpertsau in seine nächste Spielzeit. Premiere ist am 6. Oktober um 19.30 Uhr. Derzeit laufen die Proben für die turbulente schwarze Komödie (Foto: Gareus-Kugel). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Auf dem Feldberg hat die Skisaison begonnen. Zieht es Sie schon auf die Piste?

Ja.
Ich warte bis die Lifte hier öffnen.
Ich bin kein Wintersportler.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz