http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Drei Trupps im E-Werk im Einsatz
22.10.2018 - 00:00 Uhr
Von Raimund Götz

Weisenbach - Alarm für die Feuerwehr Weisenbach: Brand im Wohnbereichs des E-Werks der Firma Katz in der Erlenstraße. Was ernst aussah, war allerdings "nur" die Jahreshauptübung.

Aus den Fenstern im ersten Stock quoll der Rauch, der Turbinenraum war allerdings nicht betroffen. Nach kurzer Zeit war die Feuerwehr vor Ort, und die Atemschutztrupps begannen mit der Rettung der Verletzten. Bei dieser Übung war die Werksfeuerwehr nicht dabei.

Drei Trupps waren im Gebäude im Einsatz, ein weiterer Trupp war zur Sicherung in Bereitschaft. Die beiden Verletzten waren schnell gefunden und zusammen mit einem weiteren Hausbewohner aus dem Gefahrenbereich gebracht.

Inzwischen versorgte die Tragkraftspritze die Löschtrupps mit Wasser aus der Murg. Zum Einsatz kamen auch der Überdruckbelüfter und die Wärmebildkamera.

Zahlreiche Einwohner sahen sich zusammen mit Bürgermeister Toni Huber und den Gemeinderäten die Arbeit der 25 Wehrmänner an. Beurteilt wurde der Ablauf der Übung vom Kommandanten der Feuerwehr Loffenau, Hartmut Schweikhardt. Er sieht Ähnlichkeiten in der Topographie beider Gemeinden, wie beispielsweise die enge Zufahrt zum Einsatzort. Weiter hält er die sichere Beherrschung der Geräte für wichtig. Da der Übungsbereich nicht bewohnt war, konnten alle vorhandenen Hilfsmittel eingesetzt werden. Schweikhardt lobte den schnellen Aufbau der Wasserversorgung und den effektiven Einsatz des Atemschutzes. Sein Resümee: "Eine gelungene Übung."

Auch der Bürgermeister zeigte sich vom Ablauf beeindruckt. "Üben ist wichtig", betonte der Rathauschef. Er sei überzeugt, dass die Bevölkerung bei der Feuerwehr in den besten Händen ist, und diese wiederum sei bei den Bürgern gut angesehen. Die Gemeindeverwaltung werde weiterhin auf der Seite der Feuerwehr stehen. Huber bedankte sich beim Kommandanten Adrian Klaiber und den Wehrmännern für ihren Einsatz.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
300 Punkte mehr als der Zweite

10.10.2018
300 Punkte mehr als der Zweite
Rastatt (red) -  Über eine gelungene Medaillenausbeute und gleich zwei Meistertitel konnten sich die Leichtathleten aus dem Kreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei zwei Meisterschaften freuen. Alle angetretenen Kreisathleten kehrten mit mindestens einer Medaille zurück.(Foto: rawo). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Das Salonorchester Baden-Baden begeistert die Konzertbesucher, es gibt stehende Ovationen.  Foto: Heineke-Dietz

01.10.2018
Salonorchester stellt neue CD vor
Bühl (khd) - Genuss pur - tolle Musik und tolle Weine: Im Bürgerhaus reichten sich das Salonorchester Baden-Baden und drei Weingutsbesitzer genussvoll die Hände. Der Tenorhornspezialist Alexander Wurz stellte zusammen mit dem Salonorchester dessen neue CD vor (Foto: khd). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Tommy Nicolaou schnuppert beim Doppelsalto Höhenluft - und beschert dem TVB insgesamt 25 Punkte.  Foto: Ottnad

26.09.2018
TVB: Sieg mit Schrecksekunde
Bühl (red) - Die Kunstturner des TV Bühl sind erfolgreich in die dritte Liga gestartet. Mit 43:30 besiegte das Team den MTV Ludwigsburg. Dabei musste der TVB aber eine Schrecksekunde überstehen: Ein Barrenholm löste sich bei der Übung von Neuzugang Tommy Nicolaou (Foto: ott). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Gelungene Präsentation: Gottfried Keppler, Sigisbert Laforsch, Inge Schmidt, Diakon Georg Beier. Foto: Dietmeier

25.09.2018
150 Jahre Kirchengeschichte
Bühl (cid) - Ein besonderer Höhepunkt im Jubiläumsjahr "150 Jahre Pfarrkirche St. Gallus Altschweier" war eine ausgezeichnet besuchte Matinee mit Ausstellung im Gallusheim. Anschaulich und detailgetreu führte Sigisbert Laforsch in einem Vortrag durch die Kirchengeschichte (Foto: cid). »-Mehr
Bühl
--mediatextglobal-- Vor allem die Großsporthalle, Norma (links) und die Feuerwehr profitierten von den Fördergeldern. Foto: Willi Walter/av

22.09.2018
Sanierungsgebiet abgeschlossen
Bühl (gero) - Das Sanierungsgebiet "Westlich der Steinstraße" ist abgeschlossen. Zwischen 2009 und 2016 flossen aus dem Förderprogramm 2,8 Millionen Euro nach Bühl. Vor allem die Stadt profitierte, im privaten Bereich kamen einige Maßnahmen nicht zum Tragen (Foto: Walter). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Laut einer aktuellen Umfrage fürchtet sich nahezu jeder Zweite davor, im Alter an Alzheimer oder Demenz zu erkranken. Haben auch Sie Angst davor?

Ja.
Nein.
Damit habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
www.los.de/lrs-rastatt/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz