https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Freundliches Lächeln oder zornige Reaktion
Freundliches Lächeln oder zornige Reaktion
20.11.2018 - 00:00 Uhr
Gaggenau (uj) - Autofahrer in Selbach müssen sich umgewöhnen. An verschiedenen Stellen lächeln ihnen Smileys entgegen. Oder das Leuchtsymbol läuft rot an und blickt böse. Das, um den motorisierten Verkehrsteilnehmer, der zu schnell unterwegs ist, zur Reduzierung seiner Geschwindigkeit zu bewegen.

Insgesamt drei Geschwindigkeitsmesstafeln wurden deshalb jetzt in Selbach installiert. Zum Hintergrund der Anschaffungen hatte Ortsvorsteher Michael Schiel in der Septembersitzung des Ortschaftsrats gesagt, dass seitens der Stadt erkannt worden sei, dass die Messtafeln die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer erhöhen. Mit den drei Tafeln sei man auf dem richtigen Weg. Sie kommen ausschließlich in Selbach zum Einsatz. Zwei wurden in der Badener Straße, "der Selbacher Verkehrs-Problemzone", installiert. Und zwar kurz nach dem Ortseingang aus Richtung Baden-Baden und in Gegenrichtung fast an gleicher Stelle. Dort, wo etliche Fahrer aufs Gaspedal treten, um mit Schwung den Anstieg zu bewältigen. Und ohne an die Menschen und deren Ruhebedürfnis zu denken.

Die dritte Tafel soll an wechselnden Stellen angebracht werden. Aktuell befindet sie sich in der Grundstraße talwärts kurz vor der Einmündung in die Badener Straße. Dort gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern.

Eine Messtafel kostet rund 3 000 Euro. Die Ortschaftsräte hatten einstimmig für deren Anschaffung votiert. Ebenso billigten sie die Finanzierung der Messtafeln über das Unterhaltungsbudget und deren Einsatz ausschließlich in Selbach.

Durch die Änderung des kommunalen Haushaltsrechts, das in Zukunft in Baden-Württemberg gelten wird, sei es nur noch schwerlich möglich, Überträge in das nächste Jahr zu tätigen. In diesem Topf befanden sich für Selbach knapp 14 000 Euro. Deshalb machte es laut Schiel Sinn, die Tafeln jetzt anzuschaffen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
--mediatextglobal-- Die neue Live-Webcam auf dem Dach des Baden-Badener Theaters zeigt das Treiben auf der Fieserbrücke. Foto: Stadtpressestelle/Skyline Webcams

23.10.2018
Live-Bild aus der Kurstadt
Baden-Baden (hez) - Wer von der Fieserbrücke in Richtung Goetheplatz in Baden-Baden läuft, der sollte ab jetzt recht freundlich dreinschauen. Denn: Die Stadt hat auf dem Dach des Theaters eine neue Webcam installieren lassen, die bewegte Livebilder - sogar mit Ton - überträgt (Foto: Stadt). »-Mehr
Baden-Baden
Tempel, Klöster, Baguette und ein freundlicher Gruß. Fotos: Jörger (5), Lernidee (1)

23.11.2012
In Laos gehen die Uhren anders
Baden-Baden (red) - Es ist ein ganz besonderes Reiseziel: Laos. Das asiatische Land, das sich erst ab 1991 langsam der Welt öffnete, setzt bis heute auf einen sanften Kultur- und Ökotourismus, der überwältigende Eindrücke und Einblicke in eine wirklich noch andere Welt ermöglicht (Foto: ela). »-Mehr
Meersburg
Touristenmagnet ohne Bahnhof stimmt heiter. Fotos: Schröder/pr

23.11.2012
Meersburg - einer der schönsten Orte
Meersburg (red) - Die Lage könnte nicht idyllischer sein, der Ortskern ist malerisch und die Geschichte ebenso lange wie vielfältig: Meersburg, die Stadt am Ufer des Bodensees lockt mit vielerlei Reizen und ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Doch ein bisschen Zeit sollte man sich schon nehmen (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Weihnachtsgrüße per Brief oder Karte werden zum Auslaufmodell. Verschicke Sie noch Weihnachtsgrüße per Post?

Ja.
Nein, via Handy und E-Mail.
Ich verschicke keine Weihnachtsgrüße.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz