http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Auch in Rotenfels wird zu viel gegen die Poller gebollert
06.12.2018 - 00:00 Uhr
Gaggenau (tom) - Selten wurde ein Thema in diesem Gremium ausführlicher diskutiert - zumindest in öffentlicher Sitzung und unter Einbeziehung der Zuhörer - wie die Frage nach den richtigen Pollern und deren Standorten für die Rathausstraße in Bad Rotenfels. "Die Poller dort werden regelmäßig angefahren", berichtete Bürgermeister Michael Pfeiffer, "und es fehlen Parkplätze." Mit der Schlussfolgerung aus dieser Situation hielt der Bürgermeister denn auch nicht hinter dem Berg: "Wir brauchen massivere Poller, wir brauchen höhere Poller."

Hintergrund: "Aufgrund der zahlreichen Einzelhändler, Banken und der Forstverwaltung ist die Parkplatzsituation sehr angespannt und die Verkehrssituation dadurch unübersichtlich", erläuterte die Stadtverwaltung in ihrer Sitzungsvorlage; "der Bahnübergang und die enge Straßenführung sorgen zusätzlich für Konfliktsituationen zwischen der Murgtalstraße und der Bahnlinie." Eine der Folgen: "In den letzten zwei Jahren wurden 15 Poller an- beziehungsweise umgefahren. Bei acht Schadensfällen waren die Verursacher bekannt, sieben Schadensfälle konnten nicht nachgewiesen werden."

Nach eingehender Diskussion ging der Beschluss des Gremiums sogar über den Vorschlag der Verwaltung hinaus: Nicht nur sechs, sondern sieben neue Parkplätze sollen in besagtem Bereich entstehen. Schlecht erkennbare Poller werden nun also durch andere ersetzt; aufgestellt werden künftig Exemplare vom Typ "Nagold 1" von der Firma Kronimus zum Stückpreis von 600 Euro.

Sehr engagiert befasste sich das Gremium auch mit "Unimog-Pollern". Angeregt von kleineren in Beton gegossenen Unimog-Fahrzeugen des Unimog-Clubs ließ die Stadt bereits ein größeres Exemplar anfertigen. Dieser Prototyp dient bereits auf dem Bahnhofsplatz als Pflanztrog. Hersteller ist die Firma Faiss, der Stückpreis beträgt 900 Euro.

In der Diskussion regte eine Bürgerin an, gerade im Bereich des Blumenladens die Standorte gut zu bedenken. Ausschussmitglied Rosalinde Balzer versäumte es nicht, auch Behindertenparkplätze für die Rathausstraße zu fordern.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Poller für obere Kaiserstraße

05.12.2018
Poller für obere Kaiserstraße
Rastatt (ema) - Um die Falschparkerei in der oberen Kaiserstraße in Rastatt in den Griff zu bekommen, sollen im Fußgängerbereich entlang der Ladenzeilen Poller aufgestellt werden. Dafür soll ein Parkleitsystem installiert werden, das informiert, wie viele Parkplätze noch frei sind (Foto: ema). »-Mehr
Gaggenau
Sind ´Hochsicherheitspoller´ das Ende der Lachplatte?

05.12.2018
Ende der Lachplatte?
Gaggenau (tom) - Nachdem die versenkbaren Poller am Gaggenauer Bahnhofsplatz regelmäßig durch Fahrzeuge beschädigt wurden, sollen nun die bestehenden Poller durch Hochsicherheitspoller - wie etwa am Baden-Badener Leopoldsplatz (Foto: fk) - ersetzt werden. »-Mehr
Baden-Baden
Leo: Baumaßnahme abgeschlossen

29.11.2018
Leopoldsplatz ist fertig
Baden-Baden (red) - Rechtzeitig zum Beginn des Christkindelsmarkts hat die zuständige Baufirma die Baumaßnahme auf dem Leopoldsplatz abgeschlossen und die Baustelle nahezu vollständig geräumt. Bis auf wenige Restarbeiten ist der Platz im Herzen Baden-Badens fertig (Foto: fk). »-Mehr
Rastatt
Kommen jetzt die Poller?

23.11.2018
Kommen jetzt die Poller?
Rastatt (dm) - Die Parkregeln an der neugestalteten oberen Kaiserstraße dringen offenbar nach wie vor nicht richtig durch. Die Stadt überlegt nun, eventuell mit Pollern klarzustellen, dass auf der den Geschäften zugewandten Seite der Fahrbahn nicht mehr geparkt werden darf (Foto: dm). »-Mehr
Lichtenau
Anwohner spenden Stadträten Applaus

17.11.2018
Bahnstraße wird gesperrt
Lichtenau (sie) - Eine Sperrung der Bahnstraße verhindert künftig den Durchgangsverkehr im Bereich "Warrett". Der Lichtenauer Gemeinderat folgte einem Vorschlag der Stadtverwaltung. Eine alternative Variante der CDU hatte zuvor Bürgerproteste hervorgerufen (Foto: sie). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Advent ist auch die Zeit der Spendenaktionen und Spenden-Shows. Animiert auch Sie Weihnachten zum Geldgeben?

Ich spende immer zu Weihnachten.
Ich spende unabhängig vom Advent.
Ich spende nicht.


http://www.karlsruhe.ihk.de/handelsregister
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz