https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Die Nacht der Geschenke
Die Nacht der Geschenke
27.12.2018 - 00:00 Uhr
Gernsbach (vgk) - Das Musical "Die Nacht der Geschenke" erzählt auf ganz moderne Weise die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht der Hirten heraus. Auch dieses Mal konnten Pfarrer Hans-Joachim Scholz sowie die Initiatoren des Musicals, Janina Bender und Tim Abel, dazu mehr als 450 Gottesdienstbesucher aus Staufenberg und der Region in der Staufenberghalle begrüßen. Diese bedankten sich zum Schluss dann mit stehendem Applaus.

Im Rahmen des Gottesdiensts am Weihnachtsabend lud die evangelische Paulusgemeinde Staufenberg zum vierten Krippenspiel in Folge und zum dritten Weihnachtsmusical unter deren Regie ein. Die Hauptrollen fielen bei dieser Aufführung den Hirten zu. Um ein Feuer versammelt, warteten sie auf einen der ihren. Er wurde zum Einkaufen nach Betlehem geschickt. Doch dort ist der Teufel los: Eine Volkszählung, angezettelt von den Römern, verhinderte die frühzeitige Heimkehr. Wieder am wärmenden Feuer bei den Schafen angekommen, gesellten sich die Engel dazu, um die frohe Botschaft der Geburt des Kindes zu verkünden. Eine Kunde, die nicht nur die Hirten, sondern auch andere Menschen erreichen sollte. Auch sie machten sich auf den Weg zum Stall. Im Gepäck kostbare Geschenke, um das Kindlein in der Krippe zu beschenken.

Das 30-köpfige Ensemble, angeleitet von Janina Bender und Tim Abel, gab alles. Mit Chorgesang eröffneten die jungen Schauspieler den musikalischen Reigen. Weihnachten ist das schönste Fest im Jahr; immer wieder neu ist die Weihnachtsbotschaft, sangen die Kinder unter anderem mit Inbrunst.

Proben beginnen



bereits im September

Bespielt wurde von den jungen Akteuren während des 45-minütigen Auftritts nicht nur die Bühne, sondern der gesamte Saal. Erstmalig war auch eine Live-Band unter der Leitung von Sammy Betzenhauser zu hören. Für die Kulisse trug Marcel Schumacher die Verantwortung.

Zur Besonderheit wurden die noch im Sommer gedrehten filmischen Einblendungen auf der seitlich aufgebauten Großleinwand. Sie ließen das Spiel zu einer runden Sache werden. Zum Beispiel visualisierten sie die Wanderung von Maria und Josef. Eine andere Sequenz drehte sich inhaltlich um das Lied des "Kleinen Trommlers".

Manche der fünf- bis 14-jährigen Kinder haben den Probenbeginn nicht abwarten können, berichtete eine glückliche Janina Bender nach dem gelungenen Auftritt ihrer Schützlinge dem Badischen Tagblatt. Sie fügte hinzu: "Die Ersten fragen schon im Februar danach. Los geht es mit der ersten Bühnenarbeit im September."

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Durmersheim
Hochkarätiger Ausklang des Jubiläumsjahrs

27.12.2018
Jubiläumsjahr klingt aus
Durmersheim (HH) - Der Musikverein 1868 Durmersheim feierte 2018 sein 150-jähriges Bestehen. Vorsitzender Karl Koch blickte bei der Weihnachtsfeier auf den Veranstaltungsreigen und bedankte sich bei allen Beteiligten für deren ehrenamtliches Engagement (Foto: Heck). »-Mehr
Sinzheim
Halberstunger musizieren die Weihnacht herbei

27.12.2018
Melodien unterm Weihnachtsbaum
Sinzheim (cn) - Vier Chöre und eine Jazz-Band - die vom Gesangverein Eintracht Halberstung kurz vor Weihnachten organisierten "Melodien unter dem Weihnachtsbaum" zogen viele Besucher an. Die weihnachtliche Musik stimmte die Zuhörer bestens auf das Fest ein (Foto: Nickweiler). »-Mehr
Rastatt
Für die kleine Olivia stimmen alle ´O Tannenbaum´ an

27.12.2018
Offene Tür an Heiligabend
Rastatt (up ) - Rund 120 Menschen haben den Heiligen Abend beim Tag der offenen Tür des Rastatter Hospizdienstes im Gemeindehaus St. Alexander gefeiert. Die Veranstaltung fand zum zehnten Mal statt. Die Besucher konnten wieder einige unbeschwerte Stunden genießen (Foto: up). »-Mehr
Baden-Baden
Englische Weihnachtsweisen verzaubern

27.12.2018
Chor singt britische Weihnachtslieder
Baden-Baden (kst) - Nicht "Stille Nacht, heilige Nacht" hatte sich der Philharmonische Chor unter der Leitung von Anja Schlenker-Rapke für sein Weihnachtkonzert in der evangelisch-lutherischen St.-Johannis-Kirche vorgenommen, sondern schöne "very british Carols" (Foto: Streich). »-Mehr
Baiersbronn
18-Jähriger stürzt von Dach: Schwer verletzt

26.12.2018
18-Jähriger stürzt von Dach
Baiersbronn ( lsw) - Ein 18-Jähriger ist in Baiersbronn nachts auf das Dach seines Elternhauses geklettert und mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Die Polizei geht von einem Unfall aus. Alkohol als Ursache könne derzeit nicht ausgeschlossen werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.volksbank-baden-baden-rastatt.de/bt
Umfrage

Am Sonntag endet für US-Präsident Donald Trump die erste Hälfte seiner ersten Amtszeit. Hat er die Welt verändert?

Ja, zum Guten.
Ja, zum Schlechten.
Nicht wirklich.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz