https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
"Wir sind alle über uns hinausgewachsen"
'Wir sind alle über uns hinausgewachsen'
08.01.2019 - 00:00 Uhr
Gernsbach (rag) - In harmonischer Atmosphäre verlief am Sonntag die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr-Abteilung Obertsrot. Nachdem Abteilungskommandant Oliver Schmidt die Kameraden begrüßt hatte, verlas Christian Enczmann den Bericht des verhinderten Schriftführers Thomas Botosch. Die Abteilung hatte 2018 ein ereignis- und arbeitsreiches Jahr zu bewältigen.

Neben 46 Einsätzen forderte die Abteilung vor allem das Jubiläumsfest zum 125-jährigen Bestehen der Obertsroter Feuerwehr. Unter den Einsätzen waren sechs Brände, elf technische Hilfeleistungen und zwei Gefahrguteinsätze. Bei keinem dieser Einsätze mussten Personen gerettet oder geborgen werden. Alle Mitglieder waren beim Jubiläumsfest gefordert. Bei der Delegiertenversammlung im April war die Abteilung für die Organisation und Bewirtung zuständig, und der jährliche Floriansgottesdienst, bei dem das Bühnenbild geweiht wurde, fand ebenfalls in Obertsrot statt (wir berichteten).

Höhepunkt der Feierlichkeiten war das viertägige Zeltfest Ende Juli. Ob die SWR3-Elchparty, die Tiroler Spitzbuam, der große Festumzug, der von allen Vereinen und anderen Feuerwehren gestaltet wurde, oder das Rockkonzert am Abend - immer waren die Besucher begeistert. Der letzte Tag gehörte den Ehrenkameraden.

Abteilungskommandant Oliver Schmidt zeigte sich erfreut über das im vergangenen Jahr Geleistete: "Wir sind alle über uns hinausgewachsen und haben gezeigt, was man mit ein bisschen Mut, Leidenschaft und Engagement in einer Gemeinschaft alles schaffen kann. Nach all dem Feiern müssen wir uns auf unsere Kernaufgaben konzentrieren: Retten, Löschen, Bergen und Schützen."

Die hohe Zahl von 46 Alarmierungen habe auch gezeigt, woran es fehlt. Es sei vor allem die schlechte Tagesverfügbarkeit. Durch die Zusammenarbeit mit der Abteilung Hilpertsau könne dieses Problem gelöst werden, so Schmidt. Mit der gemeinsamen Alarmierung sei ein Schritt in diese Richtung gemacht worden. Schmidt hofft, neue Kameradinnen und Kameraden zu gewinnen, um nachhaltig die Feuerwehrabteilung zu festigen.

Kassenverwalterin Jana Schäfer berichtete über Einnahmen und Ausgaben der Abteilung. Die Revisoren fanden eine gut geführte Kasse vor.

Auch der Nachwuchs war im vergangenen Jahr nicht untätig. Wie Jugendleiterin Saskia Fieg berichtete, kamen neben der Aneignung von Allgemeinwissen der Feuerwehr Spaß und Spiel nicht zu kurz. Das Zeltlager und die Fackelwanderung machten den jungen Floriansjüngern großen Spaß. Unterwegs waren auch die Alterskameraden. Altersobmann Willi Stößer erwähnte einen Filmabend bei den Kameraden in Lautenbach und das Schälrippchenessen im Gerätehaus.

Die Wahlen brachten einige Veränderungen in der Abteilungsführung. Der bisherige Schriftführer Thomas Botosch gab seinen Posten an Patrik Lehmann ab. Kassiererin Jana Schäfer wurde von Josef Dörrer abgelöst. Im neuen Abteilungsausschuss sind Marc Schäfer, Saskia Janicke, Patrik Lehmann und Denni Glaser.

Befördert wurde Lukas Götz zum Hauptfeuerwehrmann, Jana Schäfer zur Oberfeuerwehrfrau und Saskia Janicke zur Oberfeuerwehrfrau. Verpflichtet wurden Franz-Josef Dörrer und Timo Vank. Franz Götz und Hubert Gasthauer wurden für ihre 70-jährige Zugehörigkeit zur Feuerwehr Obertsrot ausgezeichnet.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Baden-Badener Webcam schon 100.000 Klicks

08.01.2019
Webcam schon 100.000 Klicks
Baden-Baden (red) - Die neue Baden-Baden-Webcam auf dem Dach des Theaters am Goetheplatz ist ein Renner: Innerhalb weniger Wochen hat sie laut Mitteilung der Stadt-Pressestelle bereits 100.000 Menschen in aller Welt erreicht. Sie bietet Livebilder und ist vertont (Foto: Stadt). »-Mehr
Las Vergas
Bosch präsentiert Konzept-Shuttle

08.01.2019
Bosch präsentiert Konzept-Shuttle
Las Vergas (dpa) - Der deutsche Technologiekonzern Bosch hat ein Konzept-Shuttle präsentiert. Damit strebt das Unternehmen eine weltweit führende Rolle bei der Entwicklung autonom fahrender Autos und der Vernetzung von smarten Gegenständen und Sensoren an (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Schneebruch sorgt für Alarmstufe eins

08.01.2019
Lebensgefahr in den Wäldern
Bühl (gero) - Der erste nennenswerte Wintereinbruch sorgt im Höhengebiet für einen Ausnahmezustand - mit Verkehrskollaps, Schneebruch, einem Großeinsatz der Räumdienste und Straßensperrungen. Beim Betreten der Wälder besteht momentan akute Lebensgefahr (Foto: Margull). »-Mehr
Baden-Baden
Bald eine eigenständige Schule weniger in der Kurstadt?

08.01.2019
Bald eine Schule weniger?
Baden-Baden (sre) - Geht es nach der Stadtverwaltung und dem Staatlichen Schulamt Rastatt, wird aus der eigenständigen Grundschule Ebersteinburg bald eine Außenstelle der Vincenti-Grundschule. Noch im Januar soll die Zustimmung aller Gremien eingeholt werden (Foto: Reith). »-Mehr
Frankfurt
Verkannte oder berühmte Genies

08.01.2019
Populäre Ausstellungen
Frankfurt (red) - 2019 wird ein Jahr der großen Kunstausstellungen. Das Städel Museum in Frankfurt bereitet die aufwendigste Schau seiner Geschichte vor, sie ist van Gogh gewidmet. Die Alte Pinakothek in München zeigt Werke von Anthonis van Dyck (Foto: Selbstbildnis/pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
https://www.freizeitmessen-freiburg.de/
Umfrage

Rund 43 Prozent der Deutschen halten Tätowierungen für eine Hürde bei der Jobsuche. Teilen Sie diese Ansicht?

Ja.
Kommt auf das Tattoo an.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz