http://www.spk-bbg.de
FC Obertsrot Murgtalmeister
14.01.2019 - 00:00 Uhr
Von Ulrich Jahn

Gaggenau - Viele Tore, spannende und faire Spiele - die zahlreichen Zuschauer und auch die Mannschaften können hoch zufrieden sein mit den 32. Murgtalmeisterschaften im Hallenfußball, die gestern in der Jakob-Scheuring-Halle Ottenau stattfanden. Verdienter Sieger in einem spanenden Finale wurde der FC Obertsrot, der den FV Bad Rotenfels mit 4:2 besiegte. Der FCO qualifizierte sich somit für den BT-Mittelbadencup, der am 27. Januar vom SV Mörsch ausgetragen wird.

Es klappte wie am Schnürchen, das Hallenfußballturnier gestern in Ottenau. Entsprechend zufrieden zeigte sich Daniel Herm vom veranstaltenden SV Michelbach. Auch die Zuschauerresonanz bei dem Budenzauber war größer als im vergangenen Jahr. Seinen Dank richtete er unter anderem dem DRK-Ortsverein Ottenau aus, der nur einen Einsatz hatte. Bei einem unglücklichen Zusammenprall, der vom Schiedsrichter nicht als foul angesehen wurde, erlitt der Torhüter von Türkiyemspor Selbach eine leichte Platzwunde am Kopf. Ansonsten waren die DRK-Helfer Zuschauer der spannenden Spiele.

Für die Zwischenrunde qualifizierten sich in Gruppe 1 SV Michelbach I, SV Ottenau und VfR Bischweier, für die Gruppe 2 FC Obertsrot, FV Bad Rotenfels und VFB Gaggenau 2001. Bereits in der Zwischenrunde schied der Vorjahressieger VFB Gaggenau aus und belegte letztlich Platz 5. Überhaupt waren die Spiele der Zwischenrunde von großer Spannung geprägt.

Bei Punkt- und Torgleichheit in der Zwischenrunde gab es direkt anschließend ein Neun-Meter-Schießen. Dabei setzte sich Bad Rotenfels gegen Michelbach durch und zog somit ins Finale ein. In der anderen Gruppe war die Angelegenheit klar. Obertsrot wurde der Finalgegner. Im Spiel um Platz 3, dem sogenannten "kleinen Finale", besiegte die Sportvereinigung Ottenau den Gastgeber SV Michelbach mit 5:3.

Packend war auch das Finale in der Jakob-Scheuring-Halle. Groß der Jubel bei Spielern und Fans, als es mit der Schlusssirene doch deutlich 4:2 für den FC Obertsrot stand. Der FV Bad Rotenfels belegte somit den zweiten Platz. Bereits in der Vorrunden waren beide Mannschaften aufeinandergetroffen. Diese Begegnung war eine eindeutige Angelegenheit für Obertsrot, wie das Ergebnis von 8:1 verdeutlichte - der höchste Sieg des gesamten Turniers. Parallelen zum Vorjahr gibt es einige. Auch dort stand Bad Rotenfels im Finale und verlor, allerdings gegen den VFB Gaggenau. Und im Spiel um Platz 3 besiegte Ottenau den SV Michelbach.

In den insgesamt 28 Spielen fielen 152 Tore, weniger als 2018, als die Spieler 176 Mal ins Schwarze trafen. Bester Torschütze wurde Okan Eren (FC Obertsrot) mit zehn Treffern.

Fabian Schiel bester Turnierspieler

Als bester Torhüter wurde Adi Ferhatovic vom SV Michelbach ausgezeichnet. Zum besten Feldspieler bestimmten die Verantwortlichen Fabian Schiel vom FC Obertsrot. Keine Probleme hatten die Schiedsrichter Thorsten Mieling Johann Schmidt, Manuel Krmpotic und Thomas Schillinger mit den Begegnungen. Die Turnierleitung lag in den Händen von Mike Bender, Björn Blessing und Daniel Herm. Eine laut Daniel Herm "kleine Gaudi-Spaßeinlage" gab es nach der Vorrunde. Bei einem Neun-Meter-Schießen trat je teilnehmender Mannschaft ein Vertreter an. Das konnten Trainer oder Vorstandsmitglieder sein. Hier setzte sich Jochen Hertweck vom VfR Bischweier durch.

Vom Veranstalter SV Michelbach waren etwa 40 Helfer im Einsatz. Darunter befanden sich die Turnierleitung, aber auch die fleißigen Helfer bei der Bewirtung und weitere Ehrenamtliche, die mehr im Hintergrund wirkten.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Wer schnappt sich die nächsten Tickets?

11.01.2019
Wer schnappt sich die Tickets?
Baden-Baden (red) - Der FV Muggensturm hat es wieder getan. Das Team von Spielertrainer Patrick Klass gewann am Samstag die Hardtmeisterschaft und ist damit für den BT-Mittelbaden-Cup qualifiziert. Am Wochenende finden drei weitere Quali-Turniere statt. (Foto: av). »-Mehr
Gernsbach
´Wir sind alle über uns hinausgewachsen´

08.01.2019
"Wir sind über uns hinausgewachsen"
Gernsbach (rag) - Harmonisch verlief die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr-Abteilung Obertsrot. Voller Stolz blickte Abteilungskommandant Oliver Schmidt auf die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen zurück, bei denen man über sich hinausgewachsen sei (Foto: Götz). »-Mehr
Bühl
SV Bühlertal nicht zu stoppen

07.01.2019
SV Bühlertal holt Trautmann-Pokal
Bühl (rap) - Der SV Bühlertal hat den traditionsreichen Hans-Trautmann-Cup gewonnen. Mit 4:2 setzte sich die Hurle-Elf im Finale gegen den Offenburger FV durch. Der FV Muggensturm hat derweil als Hardtmeister das erste Ticket für den BT-Mittelbaden-Cup gelöst (Foto: toto). »-Mehr
Gernsbach
Dynamik, Kreativität und Tatendrang

07.01.2019
Ortsteile auf dem richtigen Weg
Gernsbach (rag) - Über einen guten Besuch des Neujahrsempfangs in der Ebersteinhalle freute sich Ortsvorsteher Walter Schmeiser. Er wähnt die Stadtteile Obertsrot und Hilpertsau auf dem richtigen Weg und bedankte sich bei den vielen ehrenamtlich engagierten Bürgern (Foto: Götz). »-Mehr
Baden-Baden
Der Budenzauber nimmt Fahrt auf

04.01.2019
Fahrplan für den BT-Cup
Baden-Baden (rap) - Der Januar gehört traditionell den Hallenspezialisten. Am Freitag findet das Futsalturnier des SV 08 Kuppenheim statt, gefolgt vom ersten Qualifikationsturnier für den BT-Mittelbaden-Cup am 27. Januar, der Hardtmeisterschaft am Samstag in Bietigheim (Foto: fuv). »-Mehr
Umfrage

Knapp zwei Drittel der Bürger glauben, dass Politik und Sicherheitsbehörden die Gefahr des rechtsextremen Terrors in den vergangenen Jahren unterschätzt haben. Sie auch?

Ja.
Nein.
Kann ich nicht beurteilen.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz