http://www.spk-bbg.de
Lebendiges Dorf dank der Vereinsvielfalt
Lebendiges Dorf dank der Vereinsvielfalt
15.01.2019 - 00:00 Uhr
Gernsbach (ama) - Der fünfte Neujahrsempfang der Staufenberger Vereine hat am Sonntag zahlreiche Besucher in die Staufenberghalle gelockt. Die beiden Initiatoren Friedhelm und Fred Bender führten die Gäste durch das umfangreiche Programm. Für den musikalischen Rahmen sorgten der Kirchenchor Paulusgemeinde, das Mandolinenorchester der Naturfreunde und der Musikverein Harmonie. Die anderen Vereine übernahmen die Organisation und Verpflegung.

In seiner Eröffnungsrede lässt Friedhelm Bender das Jahr 2018 Revue passieren und freut sich über eine volle Halle. "Wir können stolz auf unsere vielfältigen Vereine sein, die auch im letzten Jahr wieder erfolgreich waren. Neben vielen traditionellen Veranstaltungen sendete beispielsweise auch der SWR live vom Weihnachtsmarkt." Es gebe dennoch mehrere Baustellen, die 2019 angegangen werden müssten. In erster Linie stehe die Sanierung zweier Ortsstraßen an. Zudem sei es wichtig, die defekte Klimaanlage der Staufenberghalle schnellstmöglich zu reparieren. "Lasst uns das Beste aus dem neuen Jahr machen, eine lebendige Dorfgemeinschaft voranbringen und die Gemeinde lebenswert halten."

Nach der Begrüßung aller Gäste übergibt er das Wort an Fred Bender vom Sportverein. Dieser betont ebenfalls die gute Entwicklung der Vereine. So habe allein die Freiwillige Feuerwehr bei mehr als 20 Einsätzen im letzten Jahr gezeigt, wie wichtig sie sei. "Außerdem hatte der Musikverein Harmonie insgesamt mehr Auftritte als Zeit für Proben", schmunzelte er. Für die Jugendlichen werde die Beach-Party wieder stattfinden, die im Sommer für ausgelassene Stimmung sorge. Insgesamt bezeichnet Bender 2019 auch als das "Jahr der Jubiläen" und spielt neben dem 40-jährigen Bestehen der Staufenberghalle auch auf die 800 Jahre der Stadt Gernsbach an.

Dieses Thema griff der Gernsbacher Bürgermeister Julian Christ in seinem Grußwort ebenfalls auf: "Wir wollen mit allen Ortsteilen gemeinsam dieses große Jubiläum feiern. Ich möchte mich auch dafür einsetzen, dass der geplante Dorfladen in Staufenberg mit der Unterstützung der Bürger so bald wie möglich umgesetzt werden kann." Fred Bender verdeutlichte anschließend, dass er den ersten Spatenstich in diesem Jahr für möglich hält.

Während sich die drei Musikgruppen immer wieder abwechselten, wird das Mandolinenorchester bei "Summertime" gesanglich durch Arline Faller vom Kirchenchor ergänzt.

"Suche den Frieden, jage ihm nach!", fordert Pfarrer Joachim Scholz die Staufenberger in der Jahreslosung auf. 2018 habe die Kirche positive Überraschungen verbuchen können. Ein großes Thema seien dagegen die Einsparungen im kirchlichen Besitz und Personal. Am Ende schloss Friedhelm Bender den offiziellen Teil mit einem Schlusswort ab. Danach sangen alle gemeinsam das "Badner Lied" mit einer besonderen Interpretation der dritten Strophe, bevor der Stehempfang beginnen konnte.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Iffezheim
Schmid: ´Mir macht diese Arbeit sehr viel Spaß´

09.01.2019
Neujahrsempfang in Iffezheim
Iffezheim (mak) - Der Iffezheimer Bürgermeister Christian Schmid bilanzierte beim Neujahrsempfang die ersten neun Monate im Amt und gab einen Ausblick auf wichtige Projekte 2019. Vorsitzender Achim Lorenz stellte den Fußballverein vor, der sein 100-jähriges Bestehen feiert (Foto: fuv). »-Mehr
Bühl
´Fühle mich fit, und das Amt macht Spaß´

29.12.2018
BT im Gespräch mit OB Schnurr
Bühl (gero) - Nach einem "Holperstart" ist Hubert Schnurr längst in seinem Amt als Bühler Oberbürgermeister angekommen. Ob er nochmals für eine zweite Amtszeit im Oktober kandidiert, will er beim Neujahrsempfang am 10. Januar im Bürgerhaus bekanntgeben (Foto: Hammes). »-Mehr
Hügelsheim
Hügelsheimer blicken auf ´kanadische Zeiten´ zurück

29.12.2018
Erinnerungen an kanadische Zeiten
Hügelsheim (sch) - In den Annalen der Spargelgemeinde ist der 17. September 1991 ein Meilenstein. An diesem Tag verkündeten die kanadischen Streitkräfte, dass sie den Militärflugplatz Söllingen zum Jahresende 1993 aufgeben. Die Hügelsheimer haben gute Erinnerungen an einst (Foto: av). »-Mehr
Schwarzwaldhochstraße
Auf Regen und Sturm folgen Sonne und Kälte

27.12.2018
Grindehütte besteht Probe
Schwarzwaldhochstraße (gat/red) - Pünktlich wie vorgesehen zu Weihnachten konnte die Waldgenossenschaft Seebach ihre neue Grindehütte auf der Hornisgrinde in Betrieb nehmen. Die offizielle Eröffnung folgt aber erst im neuen Jahr (Foto: gat). »-Mehr
Schwarzwaldhochstraße
Handwerker setzen zum Endspurt an

18.12.2018
Endspurt in der Grindehütte
Schwarzwaldhochstraße (red) - Jetzt aber schnell: Die Grindehütte will öffnen. Mehr als 30 Handwerker legen sich auf der Hornisgrinde ins Zeug, damit das Gipfelrestaurant am kommenden Samstag die ersten Mahlzeiten servieren kann. Offizielle Eröffnung ist im neuen Jahr (Foto: gat). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder Dritte leidet laut einer Umfrage nach der Zeitumstellung an gesundheitlichen Problemen. Sie auch?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz