https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kinder können künftig mit mehr Kameraden spielen
Kinder können künftig mit mehr Kameraden spielen
01.02.2019 - 00:00 Uhr
Gaggenau (uj) - Großer Bahnhof gestern in der Ottenauer Brahmsstraße für ein großes Projekt. Mit symbolischen ersten Hammerschlägen begannen Umbau und Erweiterung des Kindergartens Sankt Antonius.

Für die Arbeiten ist offenbar genug Fachpersonal vorhanden. Zahlreiche Kinder standen - zum Teil ausgestattet mit Schutzweste und Helm - parat. Und gaben gleich einen Einblick in ihr Vorhaben. "Wer will fleißige Handwerker sehen?", sangen sie gemeinsam mit pädagogischen Mitarbeitern. Und pünktlich zu Beginn der kleinen Feierstunde drangen aus dem Gebäude Baugeräusche.

Momentan besuchen 141 Kinder die Einrichtung der katholischen Kirchengemeinde in Ottenau, wie Kindergartenleiterion Constanze Müller erklärte. 21 Mitarbeiter sorgen in sechs Gruppen für die Betreuung des Nachwuchses. Nach der Erweiterung wird die Mitarbeiterzahl laut ihren Angaben auf fast 30 steigen. "Wir haben schon Baulärm, Dreck und Staub", beschrieb Müller die aktuelle Situation in der Begrüßung der Gäste, die dem offiziellen Baubeginn beiwohnten.

"Wir bauen den Kindergarten größer", sagte Oberbürgermeister Christof Florus zu den Kindern und erklärte: "Ihr habt künftig mehr Kameradinnen und Kameraden, mit denen ihr spielen könnt." Die anwesenden Eltern fragte der OB: "Ihre Kinder sind hier gut aufgehoben?" Die Antwort war ein eindeutiges "Ja". Der Kindergarten St. Antonius wird um drei Gruppen erweitert. Dazu werden die vorhandenen Wohnungen im Obergeschoss in einen Verwaltungsbereich umgebaut. Aus den freiwerdenden Flächen der bisherigen Verwaltung im Zwischengeschoss entstehen Räume für die neue siebte und neunte Gruppe.

Der jetzige Turnraum wird zukünftig zum neuen Gruppenraum der achten Gruppe, indessen der jetzige Waschraum zum zukünftigen Turnraum umgebaut wird. Durch die Maßnahme werden nach Angaben von Florus 52 neue Plätze für Kinder über drei Jahren und zwei Plätze für Kinder unter drei Jahren geschaffen.

Im Vorfeld der Maßnahme wurden seit Anfang August 2018 vorbereitende Arbeiten durchgeführt (im Bereich des Brandschutzes sowie die Erneuerung von Fenstern). Die Umbauarbeiten laufen seit Mitte Dezember. Die Baumaßnahme soll zum Winterende 2019/2020 abgeschlossen werden. Die aktuelle Kostenschätzung für Umbau und Erweiterung beläuft sich auf 2,884 Millionen Euro. Von diesen Kosten trägt die Stadt 84 Prozent, das Land Baden-Württemberg sechs Prozent und das Erzbischöfliche Ordinariat Freiburg zehn Prozent.

Pfarrer Matthias Weil freute sich über die Baumaßnahme. "Es geht um die Zukunft", betonte er, sprach den Segen und hoffte auf ein gutes Gelingen der Baumaßnahme. Aus dem angekündigten Spatenstich wurde nichts. Stattdessen nahmen Vertreter der Stadt, der Seelsorgeeinheit Gaggenau-Ottenau, Architekt und Firmen Hämmer in die Hand und klopften vorsichtig gegen eine Wand - genau beobachtet von den jungen "Bauarbeitern".

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Etat: Schwerpunkt Bildung und Betreuung

01.02.2019
Bürgermeister bringt Haushalt ein
Sinzheim (cri) - Bildung und Betreuung sowie Ortskernsanierung (Foto: cri) bilden auch weiterhin den Schwerpunkt der Sinzheimer Investitionen. Das zeigen die Zahlen des aktuellen Haushaltsentwurfs - ohne Kreditaufnahme -, den Bürgermeister Erik Ernst am Mittwochabend einbrachte. »-Mehr
Kuppenheim
36 neue Wohnungen auf ´Ochsen-Areal´

31.01.2019
36 Wohnungen auf "Ochsen-Areal"
Kuppenheim (red/sawe) - Die Planungen und Genehmigungen für das "Ochsen-Areal" in Kuppenheim stehen. Im Bereich hinter einer Senioreneinrichtung sollen vier Gebäude mit insgesamt 36 Wohnungen entstehen. Zudem gibt es 56 Stellplätze für Autos (Foto: Wenzke). »-Mehr
Bühl
Großer Druck auf kleinem Gremium

31.01.2019
Großer Druck auf kleinem Gremium
Bühl (sie) - Die Pläne für ein Seniorenzentrum auf dem Areal des Klosters Neusatzeck stoßen auf Kritik. Das wurde bei einer Infoveranstaltung in der vergangenen Woche deutlich (Foto: sie). Großer Druck lastet jetzt auf dem Ortschaftsrat, der am 12. Februar über das Projekt entscheidet. »-Mehr
Gernsbach
Pfleiderer-Areal: Regionalverband stimmt Bebauungsplan zu

31.01.2019
Unterstützung vom Regionalverband
Gernsbach (stj) - Nachdem es zuletzt Kritik aus der Nachbarschaft und von Umweltverbänden am aktuellen Vorhaben auf dem Pfleiderer-Areal gegeben hat, kommt jetzt Unterstützung vom Regionalverband Mittlerer Oberrhein: Er unterstützt die großflächigen Einzelhandelspläne (Foto: av). »-Mehr
Muggensturm
Gremium verabschiedet großes Investitionspaket

30.01.2019
Haushalt verabschiedet
Muggensturm (ser) - Der Haushalt 2019 der Gemeinde Muggensturm schließt mit einem Rekordvolumen von 26,5 Millionen Euro, davon entfallen fast sieben Millionen auf den Vermögenshaushalt. Der Gemeinderat verabschiedete das Zahlenwerk am Montag einstimmig (Foto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Zweistellige Temperaturen und viel Sonne: Das Wochenende bietet einen ersten Vorgeschmack auf den Frühling. Verbringen Sie bewusst viel Zeit im Freien?

Ja, nichts wie raus.
Ich habe leider keine Zeit.
Nein, das ist mir noch zu kalt.
Das Wetter ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz