https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Grüne sorgt
Grüne sorgt
08.02.2019 - 00:00 Uhr
Gernsbach (red) - Die Grünen laden heute um 19.30 Uhr zur Kreismitgliederversammlung bei der Firma W-Quadrat (Baccarat-Straße 37-39 in Gernsbach) ein. Zentrales Thema sind die konkreten Möglichkeiten des effektiven Klimaschutzes in den Kommunen. Darüber wollen die Grünen mit den Experten Günter Westermann (Geschäftsführer von W-Quadrat), Manuel Gernsbeck (Vorstand der Mittelbadischen Energiegenossenschaft und Geschäftsführer der BK Badische Kraftwerk GmbH & Co. KG in Baden-Baden) sowie Uwe Burkhardt (Vorstand von Regenerative Energien Mittelbaden Gernsbach) diskutieren. Drei Forderungen zur Energiewende für die Kommunalwahlen stehen laut Mitteilung der Grünen im Vordergrund: "Konkret, praktisch und umsetzbar - nah an den Menschen und der Wirtschaft unserer mittelbadischen Heimat."

Anlass für die Diskussion sei "der besorgniserregende Umgang mit der Energiepolitik in Deutschland". Die Energiewende und der Klimaschutz in Deutschland seien ins Stocken geraten, finden die Grünen. Deutschland habe seine Vorreiterrolle verloren. Klimaziele werden nicht eingehalten. Umso wichtiger seien klare Antworten und Ziele zu den nachfolgenden Fragen:

Was genau kann in der Region umgesetzt werden, um die Energiewende und damit echten Klimaschutz vorwärtszubringen?

Was können und sollen Bürger, Städte, Gemeinden und die regionale Wirtschaft unmittelbar ändern und angehen?

Was sind die konkreten Forderungen der Grünen für die Kommunalwahl 2019?

Des Weiteren stehen bei der heutigen Kreismitgliederversammlung unter anderen folgende Themen auf der Tagesordnung: Kommunalwahl 2019, Berichte aus Ortsverbänden, Kreistag und Landtag, Termine und Verschiedenes.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Staupotenzial bleibt

08.02.2019
Einspurigkeit ist der Knackpunkt
Rastatt (as) - Die Orstdurchfahrt Rastatt birgt vor allem durch die Verengung auf eine Spur im Bereich der Schlossgalerie immer Staupotenzial. Auch die Schaltung der Ampeln auf grüne Welle helfe da wenig, erfuhr der Kreisausschuss für Umwelt, Bau und Planung jetzt (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Breite Unterstützung für Bürgermeister Kaiser

07.02.2019
Unterstützung für Bürgermeister
Baden-Baden (sre) - In der Diskussion um Schadstoffmessungen entlang der B 500 hat sich Oberbürgermeisterin Margret Mergen vor ihren Dezernenten Roland Kaiser gestellt. Auch die gesamte CDU-Fraktion im Gemeinderat sprach dem Bürgermeister ihre Unterstützung aus (Foto: Reith). »-Mehr
Stuttgart
100 Jahre Jugendherbergswerk im Südwesten gefeiert

06.02.2019
100 Jahre Jugendherbergswerk
Stuttgart (lsw) - Das Jugendherbergswerk in Baden-Württemberg hat seinen 100. Geburtstag mit einem Festakt am Mittwoch in Stuttgart gefeiert. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) lobte Jugendherbergen als grenz- und generationenüberschreitende Häuser (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
SPD sagt nein zum Rastatter Haushaltsplan

06.02.2019
SPD lehnt Haushaltsplan ab
Rastatt (dm) - Die SPD-Gemeinderatsfraktion will den Haushaltsplan nicht mittragen, der am 18. Februar verabschiedet werden soll. Im Verwaltungs- und Finanzausschuss hat sie ihre Zustimmung verweigert, weil sich ihr wichtige Anliegen nicht entsprechend wiederfänden (Foto). »-Mehr
Stuttgart
Für Strobl ist es ´fünf nach Zwölf´

06.02.2019
Schnelle Lösung gefragt
Stuttgart (bjhw) - Die CDU droht damit, die Landesregierung notfalls zu verlassen, sollte es in Stuttgart zu Fahrverboten auch für Euro-5-Diesel kommen müssen. Ministerpräsident Kretschmann versucht, dem Koalitionspartner entgegenzukommen. Eine schnelle Lösung soll her. (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz