https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Viele Teilnehmer aus nah und fern
04.03.2019 - 00:00 Uhr
Gaggenau (hap) - Der Gaudiwurm in Brotsackhausen ist inzwischen nicht nur bei Zuschauern, sondern wird auch bei Gruppen, die teilnehmen wollen, immer begehrter. Trotz des bedeckten Himmels waren am Samstag die Straßenränder an der Umzugsstrecke durch Bad Rotenfels wieder dicht belagert. Erneut war es ein Umzug, der Teilnehmer aus nah und fern an die Murg gelockt hatte und die Schaulustigen nicht enttäuschte.

Die weiteste Anreise legten neben den Gästen aus der Gaggenauer Partnerstadt Annemasse (Frankreich) mit 155 Kilometern die Neuenburger Brunnenputzer aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald zurück.

107 Gruppen, darunter sieben Musikgruppen inklusive der "D'Lustig' Musig Annemasse", und einige Umzugswagen bewegten sich fast zweieinhalb Stunden durch den Gaggenauer Stadtteil. Bereits vor Wochen mussten die veranstaltenden Domänenwaldgeister die Anmeldeliste schließen, wie auf der Homepage zu lesen war.

In Brotsackhausen fiel auch die große Präsenz der Polizei auf, die als Vorsichtsmaßnahme galt. Die Ordnungshüter mussten aber - soweit bis gestern Mittag bekannt - kein einziges Mal eingreifen. Der strikt kontrollierte Ausschank von Alkohol und die Eingangskontrollen durch einen Sicherheitsdienst trugen ebenfalls dazu bei, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg wurde.

Teilnehmer wie Gäste und einheimische Besucher waren sich darin einig, dass der Umzug in Bad Rotenfels immer einen Besuch wert ist, den sie nächstes Jahr wiederholen werden.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Berlin
Weniger Text, mehr Kandidaten?

04.03.2019
Anschreiben oder kein Anschreiben?
Berlin (dpa) - Wie wichtig ist das klassische Anschreiben in einer Bewerbung? Die Deutsche Bahn hat ihre Stellenausschreibungen bei Azubis vereinfacht: Sie verzichtet auf die Anschreiben und vermeldet seither mehr Kandidaten. Der Lehrerverband sieht das eher kritisch (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Standhafte Haltung zu Gelb-Rot-Gelb

04.03.2019
Badener des Jahres gekürt
Karlsruhe (hap ) - Das Badische Landesmuseum im Karlsruher Schloss ist "Badener des Jahres 2019". Das hat die Mitgliederversammlung des "Bundes Freiheit statt Baden-Württemberg (B.F.s.B.W.) am Fastnachtsamstag mit überwältigender Mehrheit beschlossen (Foto: hap). »-Mehr
Iffezheim
Riesenbabys und Raupen machen Straßen unsicher

04.03.2019
Narren machen Straßen unsicher
Iffezheim (sch) - Mit drei Böllerschüssen startete gestern um 14.11 Uhr der Höhepunkt des närrischen Treibens im Renndorf. Zahlreiche Zuschauer des Fastnachtsumzugs sorgten für Gedränge entlang der Strecke und jubelten ausgelassen den 36 Umzugsgruppen zu (Foto: Schmidhuber). »-Mehr
Bühl
Regierungssprecher von Elefantenbaby entbunden

04.03.2019
Notfallklinikum Hänferdorf
Bühl (wv) - Homerisches Gelächter erfüllte bei der Kappensitzung von Alt-Hänferdorf am Samstagabend den Schüttekeller: Der zum Ärzte- und Schwesternteam aufqualifizierte Hänferrat führte im neu gegründeten Notfallklinikum Hänferdorf seine erste Operation durch (Foto: wv). »-Mehr
Karlsruhe
Mit etwas Glück - und Gordon

04.03.2019
KSC gewinnt Spitzenspiel
Karlsruhe (red) - Der Karlsruher SC hat den Durchmarsch des VfL Osnabrück in der 3. Liga vorerst gebremst. Die zweitplatzierten Badener gewannen das Spitzenspiel gegen den Spitzenreiter mit 2:1. Marvin Pourié und Daniel Gordon (Foto: GES) erzielten die Karlsruher Treffer. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Erstmals gibt es in Deutschland eine Professur für die Erforschung der Auswirkungen von Klimaveränderungen auf die Gesundheit. Ist dieser Schritt nötig?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz