https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
Dreigängiges 800 -Jahr-Menü
Dreigängiges 800 -Jahr-Menü
16.03.2019 - 00:00 Uhr
Von Veronika Gareus-Kugel

Gernsbach - Essen auf Sterne-Niveau und gleichzeitig damit Gutes tun ist ein Gedanke, dem schon viele Veranstalter erfolgreich folgten. Seit 14 Jahren wird auf Schloss Eberstein, dem Gernsbacher Wahrzeichen, in diesem hohen Rang gekocht. Leuchten lassen den Kulinarik-Himmel am 16. Juni Sternekoch Bernd Werner und sein Küchenchef Andreas Laux als neues Mitglied in der Jeunes-Restaurant-Vereinigung.

Unter dem Motto "Sterne-Menü für den guten Zweck", laden sie anlässlich 800 Jahre Gernsbach zum Charity-Menü in die Stadthalle ein. Der Erlös aus dem Ticketverkauf wird an die Bürgerstiftung "Gernsbach hilft" weitergegeben, verbunden mit dem Wunsch, etwas Gutes für Kinder in Gernsbach tun zu können. Geplant ist eine Gala in der Stadthalle für 250 bis 300 Gäste. Serviert wird ein regionales Drei-Gänge-Menü mit den vielversprechenden Zutaten Milchkalb, Morcheln, Spargel und Erdbeeren (siehe "Zum Thema"). Eine große Rolle wird auch die Tischkultur spielen. Gespeist wird an festlich eingedeckten runden Tischen, an denen bis zu zehn Personen Platz finden.

Die passenden Weine, abgestimmt auf die Menüfolge, liefern die drei örtlichen Weingüter Schloss Eberstein, Strobel (Weisenbach) und das Weingut Iselin (Staufenberg). "Sie verfolgen den gleichen Qualitätsstandard und zeigen sich ebenso begeistert von der Idee wie ich", verkündete Werner gestern im Verlauf einer Pressekonferenz in Gernsbach.

Die Gäste dürfen sich jedoch nicht nur auf ein genussvolles Essen freuen, sondern auch auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Die Speisefolge samt der dazu korrespondierenden Weine wird von Thorsten Leber moderiert. Das Event wird umrahmt von der Tanzgruppe Inge Weis und einer Weltklasse-Violinistin sowie einem Pianisten. Am gleichen Nachmittag soll auch bereits der Spendenscheck überreicht werden.

"Ein gutes Essen für eine gute Sache ist eine sehr, sehr gute Idee", führte Friedebert Keck aus. Als Stellvertreter vertrat er den erkrankten Bürgermeister Julian Christ. "Eine wunderbare Sache, für die die Stadt Gernsbach gerne die Stadthalle kostenlos zur Verfügung stellt", fügte CDU-Gemeinderat Keck ergänzend hinzu.

Los geht es für alle Feinschmecker und Liebhaber guter Küche an dem Sonntag um 11.30 Uhr im Stadthallen-Foyer mit Sekt und kleinen Häppchen. Ausklang des genussvollen Nachmittags soll gegen 16 Uhr sein. "Von solch einem Event anlässlich eines Stadtjubiläums können nur wenige Ortschaften sprechen", freute sich Werner bei der Vorstellung der Planungen.

Vor 14 Jahren hatte das Pächterehepaar Roswitha und Bernd Werner mit seinem Restaurant- und Hotelbetrieb, der Werner Gourmet GmbH, dem Schlossanwesen neues Leben eingehaucht. Für beide war es eine Frage der Ehre, sich in die Feierlichkeiten der Stadt in die 800-Jahr-Feier einzubringen - als Teil des familiären Gedankens, der auch auf dem Schloss gelebt werde. Ebenso ist es ein Dankeschön für die damalige herzliche Aufnahme der Familie und die Begeisterung im Tal für die Fortsetzung der Gastronomie auf dem Schloss.

Karten für diese Veranstaltung sind ab sofort auf Schloss Eberstein an der Hotelrezeption täglich von 8 bis 21 Uhr oder online unter info@ schlosseberstein.com, zum Preis von 58 Euro pro Person erhältlich.

Die Tickets beinhalten das Menü inklusive des vorangestellten Empfangs. Wer einen kompletten Zehnertisch bucht, erhält diesen zum Preis für neun Personen, erläuterte Bernd Werner.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Lauterbourg
Eine Art regionales Google Maps

15.02.2019
Mobilitätsportal ausgeweitet
Lauterbourg (fk) - Die Ausweitung des Mobilitätsportals der Technologieregion Karlsruhe auf Haguenau, Saverne und Wissembourg ist gestartet. Das Portal an sich existiert schon seit einigen Jahren und funktioniert quasi wie eine lokale und regionale Variante von Google Maps (Foto: fk). »-Mehr
Baden-Baden
Von temperamentvollem Tango bis zu fetzigem Rock

03.12.2018
Konzertabend mit Ehrungen
Baden-Baden (vr) - Es war ein Abend der harmonischen Töne, als die Musiker des Harmonika-Spielrings Sandweier (HSS) unter Susanne Kraft in der Rheintalhalle in Sandweier ihr großes Jahreskonzert gaben. Zudem wurden einige Ehrungen verdienter Mitglieder vorgenommen (Foto: Rechel). »-Mehr
Baden-Baden
Es darf schon was Besonderes sein. Foto: pr

01.12.2012
Es darf schon was Besonderes sein
Baden-Baden (vgk) - Beinahe überall wird an den Festtagen gerührt, gekocht, gebrutzelt und gebacken, gemütliche Stunden mit der Familie oder Freunden voller Harmonie fest im Blick. Es gibt deshalb viele Gründe für ein Weihnachts- oder Silvestermenü im häuslichen Kreis (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Italienische Küche für festliche Tage

27.11.2012
Italienische Küche für festliche Tage
Baden-Baden (tr) - Die Figuren der traditionellen Weihnachtskrippe (Presepio) stehen schon etliche Tage vor dem Fest in den italienischen Wohnzimmern - das Christkind allerdings kommt erst am Heiligabend. Da an diesem die Fastenzeit endet, wird in "Bella Italia" kräftig geschlemmt (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Schnelle After-Work-Küche

27.11.2012
Schnelle After-Work-Küche
Baden-Baden (ela) - Morgens muss es schnell gehen, in der Mittagspause wird rasch noch etwas erledigt, am Abend kommt man spät nach Hause. Auf der Strecke bleibt oft eine gesunde Ernährung. Dabei reicht ine halbe Stunde für viele leckere und gesunde Gerichte aus (Foto: Jörger). »-Mehr
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz