http://www.spk-bbg.de
Fragebogen-Aktion soll Zukunftsfähigkeit sichern
Fragebogen-Aktion soll Zukunftsfähigkeit sichern
18.03.2019 - 00:00 Uhr
Gernsbach (vgk) - Das Jahr war arbeitsintensiv, aber auch sehr erfolgreich. Das konnte Jürgen Maisch, der Vorsitzende des Turnvereins Gernsbach 1849, zuständig für Finanzen, verkünden. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich am Freitag in der Stadthalle Mitglieder des mit 1 130 Personen größten Vereins der Stadt. Keine bedeutsamen Veränderungen erbrachten die Wahlen.

Einstimmig und für weitere zwei Jahre wählte die Versammlung Christine Binder (Vorstand und Verwaltung), Kathrin Wunsch (Vorstand und Sport) sowie die Beisitzer Leon Sieb und Michael Held in den Vorstand. Rechnungsprüfer bleiben Jürgen Illig, Birgit Blümer und Birgit Schermer. Nicht mehr dem Vorstand gehört Christian Hilpert an. Weiterhin unbesetzt bleiben die Vorstandsämter Veranstaltungen und Events, ebenso wie die Positionen Öffentlichkeitsarbeit sowie Immobilien und Liegenschaften.

Drei große Veranstaltungen prägten das Turnerjahr. Der Turnverein war unter anderem Gastgeber des Kleinkinder-Gauturnfestes des Turngaus Mittelbaden-Murgtal. 400 Kinder zwischen drei und acht Jahren waren in diesem Rahmen zu betreuen. Außerdem war der TV Ausrichter der Veranstaltung "Mittelbaden sucht die bewegteste Stadt". 343 Teilnehmer nahmen daran teil. Damit lag Gernsbach an dritter Stelle unter neun engagierten Städten.

Um die sportliche Weiterentwicklung des Vereins voranzutreiben, wurde im November ein Strategie-Workshop unter der Leitung des Badischen Turnerbundes veranstaltet. Um die Zukunftsfähigkeit des Turnvereins zu sichern, ist eine Fragebogenaktion geplant, der den Bedarf für weitere Angebote ermitteln soll, führte Maisch aus. Der Verein kann 2019 auf sein 170-jähriges Bestehen blicken. "Diese lange Vereinstradition ist aber auch Verpflichtung", führte Maisch aus und erinnerte an das 175-jährige Jubiläum in fünf Jahren. Diesbezüglich forderte er die Mitglieder auf, sich in die Vorbereitung, die bald anlaufen, mit einzubringen.

Den Sportbetrieb brachte den Mitgliedern Christine Binder näher. Der TVG ist in fast allen Bereichen des Sports unterwegs. Beginnend bei den Kleinsten des Eltern-Kind-Turnen bis hin zur Leichtathletik sowie dem Gesundheits- und Freizeitsport. Für einen qualitativ guten Übungs- und Trainingsbetrieb 2018 sorgten 65 Übungsleiter, Trainer und Helfer. Aufgrund der hohen Anmeldezahlen führt die Leichtathletik bei den Kindern eine Warteliste.

Bei Einnahmen, Ausgaben und Haushaltsplanung informierte Maisch die Mitglieder auch über künftige Projekte. Im Haushalt eingestellt sind Mittel für die notwendige Dachsanierung des Vereinsheims Sonnengarten. Um in die Planungen einsteigen zu können, holten sich die Vereinsverantwortlichen die Zustimmung der Mitglieder.

Friedebert Keck überbrachte als stellvertretender Bürgermeister den Dank für die weitreichenden Aktivitäten des TVG. Besonders galt dies all denjenigen die den Verein mit Schwung und Engagement am Leben halten.

Mit einer Turn-Show, unter Beteiligung aller Gernsbacher Turnverein möchte der TV am 18. und 19. Oktober sein 170-jähriges Bestehen feiern. Außerdem werden sich dessen Mitglieder am Jubiläumswochenende "800 Jahre Gernsbach" vom 12. bis 14 Juli auf vielfältige Weise einbringen, versprach die Führungsriege. Spaß verspricht ferner der am 25. Mai stattfindende Sportaktionstag quer durch die Stadt, ausgerichtet von mehreren Sportvereinen Gernsbachs.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Erfolgreiche Premiere

02.03.2019
Erfolgreiche Premiere
Gernsbach (red) - Der DRK-Blutspendedienst und der DRK-Ortsverein Gernsbach waren am Montagmorgen bei der Firma Glatfelter Gernsbach GmbH, wo die Mitarbeiter erstmals während der Arbeit Blut spendeten. Unter den 73 Spendern befanden sich 31 Erstspender (Foto: pr). »-Mehr
Gaggenau
Gespräche in gemütlicher Atmosphäre

05.01.2019
Gespräche in gemütlicher Runde
Gaggenau (er) - Miteinander ins Gespräch kommen und Neuigkeiten austauschen - für viele Menschen gehört das zu einem intakten Dorfleben. Im Gaggenauer Stadtteil Oberweier gibt es aus diesem Grund ein Wintercafé - ein offener Dorftreff jeden Mittwoch im Gemeindezentrum (Foto: er). »-Mehr
Rastatt
Ein besonderes Geschenk zu Weihnachten

27.12.2018
Blutspende am Feiertag
Rastatt (sb) - Blutspende: Es ist nur ein kleiner Stich, doch der kann Menschenleben retten. Gebraucht wird der Lebenssaft rund um die Uhr an 365 Tagen pro Jahr. Deshalb sind Blutspendetermine wie jener am zweiten Weihnachtsfeiertag in Rastatt für das DRK sehr wichtig (Foto: sb). »-Mehr
Gernsbach
Beurteilungen lösen Verwunderung aus

21.12.2018
Gewerbeverein "verwundert"
Gernsbach (stj) - Detlef Imse, zweiter Vorsitzender des Gewerbevereins Gernsbach, zeigt sich über die jüngsten Äußerungen "verwundert", die von der Bürgerinitiative Giftfreies Gernsbach (BiGG) im Zusammenhang mit dem städtischen Einzelhandel getätigt wurden (Foto: Archiv). »-Mehr
Baden-Baden
Bundesverband der Freien Berufe informiert

11.01.2013
Leitfaden hilft bei Entscheidung
Baden-Baden (red) - Mit einem Leitfaden zur Existenzgründung in den Freien Berufen bietet der Bundesverband der Freien Berufe (BFB) Hilfe bei der Entscheidungsfindung. Neben Fragen zu Voraussetzungen und Qualifikationen werden auch wichtige Fakten für das Finanzamt erklärt (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Knapp 90 Prozent der deutschen Haushalte mit einer Reinigungskraft lassen diese schwarzarbeiten. Hand aufs Herz: Sie auch?

Nein.
Ja.
Ja, ich finde keine, die sich anstellen lassen möchte.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz