https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
"Jetzt pack doch das Handy weg!"
'Jetzt pack doch das Handy weg!'
19.03.2019 - 00:00 Uhr
Gernsbach (red) - "Jetzt pack doch mal das Handy weg!" Der verzweifelte Appell ist vermutlich schon von allen Eltern einmal erklungen - und fruchtlos verhallt. Die Abhängigkeit von Smartphones nimmt teilweise erschreckende Ausmaße an - Studien belegen immer wieder stundenlanges Stieren der Jugendlichen auf den kleinen Bildschirm.

In seinem Vortrag unter dem Titel "Jetzt pack doch mal das Handy weg!" setzt sich Thomas Feibel, Bestsellerautor und führender Journalist in Sachen "Kinder und Neue Medien" in Deutschland, mit dem Haupt-Streitthema in den meisten Familien auseinander. Dabei gibt er Tipps, verrät Tricks und klärt auch über Risiken und Gefahren der Nutzung auf. Der richtige Umgang mit Tablets und Smartphones ist zur erzieherischen Mammutaufgabe geworden. Feibel beantwortet unter anderem Fragen, wie Eltern dem Whats-App-Dauerchat etwas entgegensetzen können, ob handyfreie Zeiten sinnvoll und was die Erfolgsrezepte anderer Familien sind. Der Autor hat mit Eltern, Psychologen und Erziehern gesprochen und zeigt, wie sich exklusive Zeit für die Familie zurückerobern lässt, berichten die Gernsbacher Schulsozialarbeiter in der Ankündigung.

Thomas Feibel ist 1962 geboren und lebt in Berlin. Er schreibt Kinder- und Jugendbücher, in denen es oft um Themen wie Cybermobbing, Soziale Netzwerke und das Aufwachsen in der digitalen Welt geht. Dazu hält er Lesungen und Vorträge, veranstaltet Workshops und Seminare. Der Medienexperte leitet das Büro für Kindermedien in Berlin. Feibel wurde für seine Arbeit zur Leseförderung und Vermittlung elektronischer Medien für Kinder und Jugendliche mit der Karl-Preusker-Medaille ausgezeichnet, dem höchsten Preis, den Bibliotheken vergeben. Der Vortrag in der Stadthalle beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro. Die Veranstaltung organisieren die Schulsozialarbeiter unter der Trägerschaft des evangelischen Mädchenheims Gernsbach.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Pkw rammt abgestelltes Taxi

19.03.2019
Raser-Unfall vor dem Bahnhof
Gaggenau (tom) - Ein Pkw krachte vor dem Bahnhof in ein abgestelltes Taxi. Das Taxi-Auto war leer, verletzt wurde niemand, aber für Dirk Holl (Foto: Senger) ist klar: "So kann es nicht weitergehen auf der Rennstrecke August-Schneider-Straße", sagt er als Vorstand der Taxi-Holl AG. »-Mehr
Bühl
TV Bühl nutzt Heimvorteil

19.03.2019
TV Bühl nutzt Heimvorteil
Bühl (red) - Die Jugend des Turngaus Mittelbaden-Murgtal veranstaltete in der Bühler Großsporthalle in Zusammenarbeit mit dem TVB ihre Bestenwettkämpfe im Gerätturnen. So stand das Wochenende ganz im Zeichen von Barren, Balken, Reck und Sprungtisch (Foto: sch). »-Mehr
Gaggenau
Spender gesucht für Schwimmbecken

19.03.2019
Spender gesucht für Becken
Gaggenau (red) - Bei der Finanzierung des Beckens im Schwimmbad Sulzbach gibt es eine Deckungslücke in Höhe von rund 160 000 Euro. Darauf macht der Schwimmbadverein aufmerksam. Grund sind gestiegene Baukosten. Er ruft zu einer Spendenaktion "Beckenpatenschaft" auf (Foto: pr). »-Mehr
Bühl
Spendenetat im Jubiläumsjahr aufgestockt

19.03.2019
Spendenetat aufgestockt
Bühl (red) - Der Trend zur Digitalisierung schreitet weiter voran. Bei der Volksbank Bühl wächst nicht nur das Einlagen- und Kreditgeschäft, "immer mehr Kunden nutzen unsere Online- und Mobile-Services", stellte Vorstandsvorsitzender Claus Preiss bei der Bilanzpressekonferenz fest (Foto: efi). »-Mehr
Baden-Baden
Aufgewühlter, dramatischer Bach

19.03.2019
Passionszeit in der Musik
Baden-Baden (red) - Der Dirigent William Christie und seine Originalklangensembles gelten als Experten für französische Barockmusik. Jetzt gerät zunehmend das Werk Johann Sebastian Bachs in ihren Fokus: Im Festspielhaus war eine wunderbare Johannes-Passion zu erleben (Foto: Gely). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder vierte Deutsche hat ein E-Book, gedruckte Bücher lesen hingegen acht von zehn Bürgern – so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Und wie lesen Sie?

Auf Papier.
Digital.
Sowohl als auch.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz