http://www.spk-bbg.de
"Artenvielfalt in unseren Kommunen"
23.03.2019 - 00:00 Uhr
Gaggenau (hap) - Zum Auftakt des Wahlkampfs für die Kommunalwahlen hatte der CDU-Stadtverband Gaggenau am Donnerstag Minister Peter Hauk vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Stuttgart in das Gemeindehaus St. Jodok Ottenau eingeladen.

Vor seinem Vortrag zum Thema "Artenvielfalt in unseren Kommunen" nutzte Vorsitzende Sabine Arnold die Gelegenheit, zahlreiche bekannte und neue Kandidaten für den Ortschaftsrat Sulzbach zu begrüßen. Ebenfalls anwesend waren die zukünftige Regierungspräsidentin Sylvia Felder und ihr Nachfolger im Landtag, Dr. Alexander Becker. Der Minister und Diplom-Forstwirt erklärte zu Beginn des Vortrags, dass er kein ausgewiesener Experte zum Thema Artenschutz sei, aber aufgrund seiner Ausbildung Grundkenntnisse in Biologie habe und aus seinen bisherigen Ministerämtern viele Zusammenhänge kennengelernt habe.

Er machte zunächst darauf aufmerksam, dass es keine konkreten Handlungsanweisungen für die Kommunen zum Thema Biodiversität gäbe, sie aber viel mehr Möglichkeiten der Gestaltung hätten, als vielfach vermutet werde. Peter Hauk sprach anschließend mit diesem Bezug das Thema Versiegelung der Landschaft an, wechselte über zum Thema Kulturlandschaft und brachte zum Ausdruck, dass seiner Meinung nach ein Wirtschaftswald näher am Thema Biodiversität sei als ein Urwald im Nationalpark. Wenn in der durch Landwirtschaft geschaffenen Kulturlandschaft mit intelligenten Systemen, wie zum Beispiel ein selektiver Einsatz von Spritzmitteln, gearbeitet werde, trage dies auch zur Biodiversität bei. Da aber Landwirtschaft in der Vorbergzone nicht mehr lebensnotwendig sei und heute mehr als Hobby betrieben werde, stelle das Land viel Geld für Pflegemaßnahmen zur Verfügung. Dazu zähle auch die Förderung der Beweidung, um die Landschaft offen zu halten.

Peter Hauk streifte kurz das Thema Wolf, der beobachtet werden müsse. Aber auch Wohnraumschaffung sei dringend notwendig, um den Bedarf befriedigen zu können.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Berlin
´Das ist wie beim Fußball´

09.03.2019
Klöckner über Zucker und Salz
Berlin (red) - Julia Klöckner (dpa-Foto) ist seit einem Jahr Ernährungs- und Landwirtschaftsministerin. Die 46-Jährige hat vieles angestoßen - und dafür auch Kritik geerntet. Im BT-Interview spricht sie über mehr Tierwohl, weniger Zucker und ihre Konkurrenz zu Umweltministerin Schulze. »-Mehr
Stuttgart
Brauchen die Bienen

26.02.2019
Brauchen Bienen Volksbegehren?
Stuttgart (vn) - In Bayern ließen rund 1,7 Millionen Bürger ein Volksbegehren zum Erhalt der Artenvielfalt zu einem großen Erfolg werden. Jetzt soll es auch im Südwesten eine solche Kampagne mit dem Titel "Rettet die Bienen" geben. Was spricht für dieses Vorhaben - was dagegen (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Debatte über Abschiebungen: Zwei von drei misslingen

20.02.2019
Debatte über Abschiebepraxis
Stuttgart (lsw) - In Baden-Württemberg missglücken rund zwei von drei geplanten Abschiebungen - am Mittwoch will der Landtag über schärfere Instrumente zur besseren Durchsetzung von Abschiebungen diskutieren. Zumeist wird der Ausreisepflichtige nicht angetroffen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
CDU sieht Rastatt vor ´gewaltigen Aufgaben´

19.02.2019
SPD votiert gegen Haushalt
Rastatt (ema) - Der Rastatter Gemeinderat hat den Haushalt für das Jahr 2019 mit 31 zu zehn Stimmen beschlossen. Die SPD-Fraktion votierte dagegen, weil das Zahlenwerk "soziales Fingerspitzengefühl" vermissen lasse. Die Verwaltung darf nun 39 neue Personalstellen schaffen (Foto: av). »-Mehr
Bühl
Nördlicher Oberrhein ein Biodiversitäts-Hotspot

07.02.2019
Oberrhein ein Hotspot
Bühl (red) - Die Ausstellung "Lebensader Oberrhein - Naturvielfalt von nass bis trocken" macht bis 21. Februar im Schwarzwaldbad Station. Die Wanderausstellung des NABU-Naturschutzprojekts informiert über den Hotspot "Nördliche Oberrheinebene mit Hartplatten" (Foto: Stadt). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Knapp 90 Prozent der deutschen Haushalte mit einer Reinigungskraft lassen diese schwarzarbeiten. Hand aufs Herz: Sie auch?

Nein.
Ja.
Ja, ich finde keine, die sich anstellen lassen möchte.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz