https://www.top-zusteller.de/
https://www.top-zusteller.de/
"Freundschaft kennt keine Grenzen"
'Freundschaft kennt keine Grenzen'
17.04.2019 - 00:00 Uhr
Gaggenau (uj) - "Mein Ziel ist es, Menschen zusammenzuführen. Egal welchen Alters, welcher Nationalität." Mit diesen Worten wirbt Organisator Heinz Goll für das "Internationale Kultur-Festival", das am Samstag, 11. Mai, um 19.30 Uhr in der Festhalle Bad Rotenfels beginnt. Veranstalter ist der Mehrgenerationen-Treff, eine selbstständige Gruppe im Verein Gaggenauer Altenhilfe. "Freundschaft kennt keine Grenzen" lautet das Motto.

"Es ist noch nicht so gelungen, ausländische Mitbürger zu gewinnen", räumt Goll ein. Das Festival soll eine Brücke sein, mit der diesen Menschen der Weg geebnet wird, sich zum Beispiel im Helmut-Dahringer-Haus zu engagieren. Menschen unterschiedlicher Nationalitäten sollen bei dem Festival zusammengeführt werden, lautet die Intention des früheren Gaggenauer Stadtrats und Ehrenbürgers der Großen Kreisstadt. Musik, kulturelle Tänze und einiges mehr seien das richtige Mittel dafür, hofft der Organisator. Deshalb habe er viele Gespräche mit ausländischen Gruppen insbesondere im Karlsruher Raum geführt.

Ursprünglich hatte er als Termin den 4. Mai vorgesehen. Doch die Jahnhalle, in der die Veranstaltung eigentlich stattfinden sollte, ist wegen der Umbauarbeiten im Foyer gesperrt. Alternative: die Festhalle Bad Rotenfels. Dort fehlen aber Nebenräume für die rund 80 Mitwirkenden. Folglich wird auch die angrenzende Sporthalle benötigt. Doch diese ist am 4. Mai für die Handballer reserviert. Alternativtermin ist nun der 11. Mai.

"Es war ein langer und nicht einfacher Weg, bis das Programm in trockenen Tüchern war", so Goll. Bereits seit Sommer 2018 arbeite der 80-Jährige an diesem Festival, führe Gespräche und stehe in engem Kontakt mit Personen und verschiedenen Gruppen. Nun könnten die Organisatoren "den Facettenreichtum internationaler Kulturen" darbieten. Die Palette reiche von Chorvorträgen über Gesang hin zu Tanzgruppen verschiedener Länder. Mitwirken werden schottische, türkische, russische, italienische, kroatische Tanzgruppen sowie eine Flamenco Tanzgruppe ebenso wie eine indische Tempel-Tanzgruppe und eine türkische Musikgruppe. Zu Beginn wird Oberbürgermeister Christof Florus ein Grußwort sprechen, bevor eine Bläsergruppe des Musikvereins Bad Rotenfels die Veranstaltung musikalisch eröffnet. "Einer der zahlreichen Höhepunkte wird das Finale sein, wenn der Chor ,Salt o Vocale', verstärkt durch Mitglieder der ,Millenium Voices' die Europa-Hymne (Beethovens Neunte) singt und alle Mitwirkenden zum Abschluss auf die Bühne kommen", verspricht Goll. Moderiert wird das Kultur-Festival von Paco Palma Diaz.

Beginn in der Festhalle Bad Rotenfels ist am 11. Mai um 19.30 Uhr. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse zwölf Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in Gaggenau an folgenden Stellen: City-Kaufhaus, Bücherwurm, Hauptfilialen Sparkasse und Volksbank; Bad Rotenfels: Volksbank-Filiale, CAP-Markt, Bäckerei Liedtke und Schuhhaus Wick; Ottenau: Blumen-Kamm und Pronto-Casa.

Falls es einen Überschuss gibt, soll dieser der Gaggenauer Altenhilfe zweckgebunden für die Mitgliederbetreuung übergeben werden. In dem Verein gibt es viele passive Mitglieder. Heinz Goll hofft, dass damit vielleicht der eine oder andere zur aktiven Mitarbeit bewegt werden kann. Ein Ansinnen, das Peter Koch, Geschäftsführer der Altenhilfe, befürwortet.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rheinmünster
Turkish Airlines kehrt wohl nicht zurück

13.04.2019
Positives Betriebsergebnis
Rheinmünster (vo) - Der Baden-Airpark mit Flughafen und Gewerbepark hat auch im vergangenen Jahr mit 2,396 Millionen Euro ein positives Betriebsergebnis erzielt. Allerdings lag der Jahresfehlbetrag aufgrund anhaltend hoher Abschreibungen bei 4,928 Millionen Euro (Foto: Archiv). »-Mehr
Baden-Baden
Sonderseiten zu Osterfestspielen

11.04.2019
Sonderseiten zu Osterfestspielen
Baden-Baden (cl) - Die Verdi-Oper "Otello" steht im Mittelpunkt der Osterfestspiele der Berliner Philharmoniker in Baden-Baden. Das Festival startet am Samstag im Festspielhaus. Drei Sonderseiten widmen sich in der Donnerstagsausgabe des BT in vielen Facetten dem Festival (Foto: M. Rittershaus). »-Mehr
Baden-Baden
´Autokraten füllen das Vakuum´

30.03.2019
Zehn Jahre NATO-Gipfel
Baden-Baden (red) - Vor zehn Jahren fand in Baden-Baden, Kehl und Straßburg der NATO-Gipfel statt. Das BT sprach darüber mit dem ehemaligen Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen (Foto: NATO) und dem früheren Baden-Badener Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner. »-Mehr
Rastatt
Kurzweil und feierliche Momente

05.02.2019
Feierliches Jubiläumskonzert
Rastatt (rw) - Ein feierlicher Moment krönte nach eineinhalb Stunden das Jubiläumskonzert zum 175-jährigen Bestehen des Gesangvereins "Liederkranz-Apollonia": Nach einem Orgelvorspiel stimmten alle zusammen mit dem Publikum den Choral "Lobet den Herrn" an (Foto: rw). »-Mehr
Baden-Baden
´Tolles weiterentwickeln, abgestimmt auf die Region´

04.02.2019
"Festspielblöcke werden bleiben"
Baden-Baden (cl) - "Die Anzahl der Veranstaltungen, deren Qualität und die Festspielblöcke werden bleiben", sagte Benedikt Stampa, der designierte Intendant des Festspielhauses Baden-Baden, im BT-Gespräch. Im März stellt er sein Programm vor, im Herbst geht′s los (Foto: Viering). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Zahl der Metzgerei- und Bäckereibetriebe geht im Südwesten weiter zurück. Kaufen Sie Fleisch oder Backwaren bewusst in Fachgeschäften?

Ja, immer.
Ja, meistens.
Eher nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz