http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
Heftige Kritik an Baumzelten
Heftige Kritik an Baumzelten
18.04.2019 - 00:00 Uhr
Forbach (rag) - Eigentlich hätte die öffentliche Sitzung des Ortschaftsrates Bermersbach mit den Bekanntgaben der Ortsvorsteherin Claudia Mutschler in kurzer Zeit beendet sein können - doch die Fragen aus der Bürgerschaft beanspruchten den Rat länger.

Zuvor gab Mutschler Infos zum Stand der Vertragsverhandlungen mit der Firma Adrenalinbecker zu den Baumzelten. In vielen Gesprächen wurden Möglichkeiten für Strom- und Wasseranschlüsse erarbeitet. Sie versprach, die vertraglich festgelegten Bedingungen im Auge zu behalten. Die beiden Tore des Friedhofs sind inzwischen überarbeitet und frisch gestrichen. Nach Einbau des dritten Tores werden Restarbeiten an allen Toren vorgenommen. Patric Regnaut kümmert sich auf eigene Kosten um die Bepflanzung rund um die Leichenhalle. Ein Lüfter wird eingebaut.

Das Regierungspräsidium gab bekannt, dass derzeit die Sanierung der L79 von Bermersbach zur Roten Lache nicht geplant sei. Die Sanierung der Brücke Mühlbachweg liegt im Zeitplan. Die Arbeiten am Verbindungsweg Margaretenstraße/Gartenstraße sollen spätestens Ende April angegangen werden. Der Tag für Bermersbach wurde auf den 11. Mai festgelegt. Vorschläge dazu nehmen der Ortschaftsrat und die -verwaltung entgegen.

Zahlreiche Einwohner waren zugegen und hatten Fragen und Vorschläge zu den Baumzelten und zur Sanierung der L79. Da die "Rote Lache" momentan wegen Renovierung geschlossen ist, wäre jetzt der günstige Zeitpunkt für die Arbeiten an der L79. Mutschler sieht jedoch keine Möglichkeit der Synchronisierung, weil die Baumaßnahmen an der Straße rund zwei Jahre dauern.

An den Baumzelten und dem Betreiber Adrenalinbecker wurde heftige Kritik geübt. Von Fragen zum Vertrag bis zu "Warum überhaupt Baumzelte?" reichten die Kommentare. In der hitzigen Diskussion wurde die Einschränkung bei der Nutzung des Grillplatzes bemängelt. Mutschler betonte, dass registrierte Benutzer des Grills den Vorrang haben. Die Baumzelte sind für die Gemeinde eine Werbung und Einnahme.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Aufgebrochene Wunden

18.04.2019
Vier deutsche Kunststars
Stuttgart (red) - An die ausgelassene Nachkriegszeit und die Skandälchen in der deutschen Kunst erinnert die Ausstellung "Die jungen Jahre der Alten Meister" mit Werken von Baselitz, Richter, Polke und Kiefer bis 11. August in Stuttgart. Ein Highlight sind Polkes "Freundinnen" (Foto: dpa). »-Mehr
Freiburg
Erzbistum bremst Konzept aus

13.04.2019
Pfarreien und ihre Gebäude
Freiburg (kli) - Mitten in die durch eine geplante Strukturreform ausgelöste Unruhe dürfte ein neuer Beschluss des Erzbischöflichen Ordinariats für Debatten in den katholischen Pfarrgemeinden sorgen (Foto: dpa). Das Gebäudekonzept wird vorerst ausgebremst. Ein Brief informiert über die Pläne. »-Mehr
Bühlertal
Weitsicht und Sachverstand gewürdigt

11.04.2019
Sachverstand gewürdigt
Bühlertal (eh) - Bei der Gemeinderatssitzung am Dienstag zeichnete Bürgermeister Hans-Peter Braun sechs Ratsmitglieder für ihr langjähriges kommunalpolitisches Engagement aus. Von den Geehrten ist Thomas Zink (FBV) mit 25 Jahren am längsten dabei (Foto: Horcher). »-Mehr
Baden-Baden
Mitgliederzahl steigt rapide

11.04.2019
Kletterhalle gut ausgelastet
Baden-Baden (co) - Die Angebote des Deutschen Alpenvereins, Sektion Baden-Baden/Murgtal, erleben durch die rapide gestiegene Mitgliederzahl auf über 3 800 einen Boom. Die Kletterhalle (Foto: Archiv/fs), wofür ein eigenes Referat gegründet wurde, ist sehr gut ausgelastet. »-Mehr
Bietigheim
Baugebiets-Entwurf stößt manchen auf

05.04.2019
Knatsch wegen Neubaugebiet
Bietigheim (as) - Bietigheim will im Gewann "Birkig" ein Neubaugebiet erschließen. Unmut regt sich bei Betroffenen über die Vorgehensweise der Gemeinde. Sie fordern eine öffentliche Bürgerinfo bezüglich des ersten Bauabschnitts, über den der Gemeinderat am 9. April beraten wird (Foto: as). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Ein Bündnis will mit einem Volksbegehren ein Gesetz zum besseren Schutz der Bienen durchsetzen. Würden Sie sich daran beteiligen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz