https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Loffenau bekommt weiteren neuen Pfarrer
Loffenau bekommt weiteren neuen Pfarrer
24.04.2019 - 00:00 Uhr
Loffenau/Bad Herrenalb (red/uj) - Die katholische Seelsorgeeinheit Bad Herrenalb, Dobel und Loffenau bekommt Ende 2019 Matthias Weingärtner (57) aus Heilbronn zum neuen Pfarrer. Das gab das bischöfliche Ordinariat der Diözese Rottenburg-Stuttgart jetzt bekannt. Der bisherige Pfarrer Andreas Simon geht im Juli in den Ruhestand. Wegen der unsicheren Nachfolge hatte sich die Kirchengemeinde bereits auf eine jahrelange Vakanz vorbereitet.

Die Freude in der Seelsorgeeinheit ist deshalb umso größer. Anstatt Jahre ohne Pfarrer, werden es nur wenige Monate sein. Noch bevor Pfarrer Andreas Simon nach Vollendung seines 70. Lebensjahres in den Ruhestand geht, sind die Weichen für eine geregelte Nachfolge gestellt. Vor wenigen Tagen gab Pfarrer Matthias Weingärtner in seinen Gottesdiensten bekannt, dass er die Heilbronner Seelsorgeeinheit "Über dem Salzgrund" verlassen und nach Bad Herrenalb wechseln wird.

Weingärtner, der die Seelsorgeeinheit "Über dem Salzgrund" erst 2017 übernahm, ist dort für die Gemeinden Neckargartach, Biberach, Kirchhausen, Bonfeld und Fürfeld zuständig. Die Tageszeitung "Heilbronner Stimme" kommentiert den Weggang von Pfarrer Matthias Weingärtner so: "Die Überraschung ist groß: Die katholische Kirche von Heilbronn verliert einen beliebten Pfarrer, der nicht nur als Seelsorger, sondern auch als Kirchenmusiker geschätzt wird."

Pfarrer sucht Nähe



zu seiner Mutter

Wie zu erfahren war, sucht der Gottesmann mit dem Wechsel die Nähe zu seiner alten Heimat. Seine Mutter lebt in Ettlingen. Die bischöfliche Pressestelle gab bekannt, dass Weingärtner aus Karlsruhe stamme. Er wurde im Jahr 2013 in Weingarten zum Priester geweiht. Danach absolvierte er seine Vikarszeit in Ellwangen an der Jagst und Nagold. Ab 2005 studierte Matthias Weingärtner Theologie an der Universität Tübingen und der Hochschule St. Georgen in Frankfurt am Main.

Zuvor absolvierte er ein Schulmusikstudium an der Musikhochschule Stuttgart sowie ein gymnasiales Lehramtsstudium für das Fach Geschichte. Von 1993 bis 2005 hatte Weingärtner einen Lehrauftrag im Fach Hörerziehung an der Musikhochschule Stuttgart und war außerdem von 1995 bis 2005 bei den Aurelius Sängerknaben in Calw in der Chorleitung und Solistenausbildung tätig.

Gut informierte Kreise des hiesigen Kirchengemeinderats haben erfahren, dass Weingärtner einer von insgesamt drei Kandidaten war, die sich um die Stelle in Bad Herrenalb beworben hatten. Die Sorge des Pastoralteams aus Diakon Anton Stadlmeier , Gemeindereferentin Petra Leichtle und einem Dutzend Laien war also unbegründet. Oder auch nicht. Denn als vor genau 20 Jahren Pfarrer Andreas Simon die Pfarrei in Bad Herrenalb übernommen hatte, war die Stelle davor fünf Jahre lang unbesetzt.

Was bei den Katholiken noch kommt, ist bei der evangelischen Kirchengemeinde Loffenau bereits umgesetzt. Florian Lampadius heißt der neue Pfarrer, der in der Gemeinde zum 1. April seinen Dienst angetreten hat. Der Festgottesdienst war am 31. März. Die Vakanz im evangelischen Pfarrhaus währte nur rund acht Monate. Vorgänger Willi Ratz war im Juni 2018 nach 32-jähriger Amtszeit in den Ruhestand getreten. Damit verbunden war auch ein Umzug nach Keltern-Dietlingen. Im hohenlohischen Ellrichshausen, wo Florian Lampadius seit 2012 wirkte, wurde der Priester auf die Stelle in Loffenau vor allem wegen der Musik aufmerksam.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Motto: ´Fahren mit Spaß - LAUT ist OUT´

20.04.2019
Kampf dem Verkehrslärm
Gaggenau (red) - Eine Aktionsfahrt gegen absichtlich erzeugten Verkehrslärm findet am 1. Juni statt. Start und Ziel ist die Festhalle Bad Rotenfels. Ausrichter ist die Stadt Gaggenau zusammen mit dem Arbeitskreis Umwelt und Natur. Das Motto: "Fahren mit Spaß - LAUT ist OUT" (Foto: av). »-Mehr
Loffenau
Die Kühe mit dem treuen Blick

20.04.2019
Die Kühe mit dem treuen Blick
Loffenau (sazo) - Dass zu Ostern nicht immer Hühner und Hasen im Fokus stehen, beweist die Loffenauer Künstlerin Krimhilde Greul. Zum wiederhalten Mal präsentierte die Hobbymalerin im Frühling ein gänzlich neues Sortiment ihrer beliebten Holzmalereien (Foto: Zoller). »-Mehr
Sinzheim
Enges Rennen um Platz zwei

18.04.2019
Enges Rennen um Platz zwei
Sinzheim (red) - In der Fußball-Kreisliga A, Staffel Süd reist Tabellenführer SG Lauf am Samstag zum SV Leiberstung, die Verfolger VfR Achern (Zweiter) und SV Weitenung (Dritter) stehen sich gegenüber. A-Nord-Spitzenreiter Muggensturm empfängt den FC Gernsbach (Foto: toto). »-Mehr
Loffenau
Kommt Carsharing noch dieses Jahr nach Loffenau?

17.04.2019
Carsharing für Loffenau?
Loffenau (red) - Das Thema Mobilität gewinnt immer mehr an Bedeutung. Carsharing ist bislang hauptsächlich in Großstädten zu finden. Die Fraktion von "SPD & Aktive Loffenauer Bürger" hat nun einen Anbieter gefunden, der dieses Projekt auch in Loffenau umsetzen könnte (Foto: pr). »-Mehr
Loffenau
Klanggewaltige und mitreißende Musiknacht

16.04.2019
Mitreißende Musiknacht
Loffenau (sazo) - Wie Sterne am Himmelszelt, so funkelten die Instrumente bei der zehnten Loffenauer Musiknacht. Geboten wurde eine klanggewaltige, mitreißende Mischung aus Blasmusik, swingenden Bigband Klassikern sowie Melodien beliebter TV-Serien und Kindersongs (Foto: Zoller). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am Donnerstagabend findet die Bambi-Gala erstmals in Baden-Baden statt. Werden Sie sich die Übertragung im Fernsehen anschauen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich noch nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz