http://www.ausbildungsmesse-baden-baden.de/
"Gaggenau tanzt" geht in die nächste Runde
'Gaggenau tanzt' geht in die nächste Runde
24.04.2019 - 00:00 Uhr
Gaggenau - Knapp 40 Gruppen haben sich für die Tanzveranstaltung "Gaggenau tanzt" am Freitag, 3. Mai, gemeldet. Ab 17 bis etwa 22 Uhr soll sich die Innenstadt in eine riesige Tanzfläche verwandeln: Auf dem Marktplatz, dem Kirchplatz und in der Hauptstraße präsentieren unterschiedliche Tanzgruppen mit verschiedenen Akzenten und Ausrichtungen ihr Können. Showtänze, Folklore oder Standard - Abwechslung ist geboten. Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Gruppen und Paare haben die Einladung der Stadt angenommen.

So sind Tanzgruppen wie die "Schwoweleit" der Donauschwaben Rastatt, des DRK Ottenau und die "City Hall Dance Crew" der Stadt Gaggenau ebenso dabei wie zahlreiche Vereine, zum Beispiel die Rollstuhltanzgruppe der Gaggenauer Altenhilfe, die Tanzgruppe der Lebenshilfe, die "Majorettes Lucky Girlies" und die "Majorettes Lucky Ladies" der Hörtelsteiner Herolde, die Juniorengruppe der Narrenzunft Schmalzloch Hörden, die Folkloregruppe und die Showtanzgruppe des Rastatter Turnvereins und viele weitere Ensembles.

Einige Gruppen haben Mitmach-Angebote in ihrem Repertoire, so dass auch die Zuschauer aktiv werden können. Ergänzt werden die Auftritte durch eine Badenmodenschau mit Tanzeinlage des City Kaufhauses und einer "Jeans, die von den Flößergardemädchen tanzen gelassen wird".

Ab 19 Uhr liegt am Kirchvorplatz der Schwerpunkt auf Paartänzen. So lädt die Tanzschule "tim - Tanzen im Murgtal" als Partner der Veranstaltung zu einer "Tanzstunde" ein. Ergänzt wird die Tanzstunde um Vorführungen der "Petticoats" mit Rock'n'Roll, Boogie und Line Dance sowie der Gruppe Caricuba aus Karlsruhe mit einem original-kubanischen Showtanz.

Der genaue Programm-Ablauf wird rechtzeitig bekannt gegeben. Änderungen am Programm sind möglich. "Bei Regen fällt die Veranstaltung aus", geben die Veranstalter zu bedenken.

Bereichert wird "Gaggenau tanzt" von einem Einkaufsabend in der Innenstadt bis 22 Uhr sowie zusätzlicher Bewirtung am Marktplatz, am Kirchvorplatz und in der Hauptstraße. Mit dabei sind der Rote Bus, Mr. Cevap, Christophbräu, der Obst- und Gartenbauverein Ottenau, der Smoker und vieles mehr.

Die Hauptstraße wird zwischen der Fußgängerzone und dem Murgtal Center an diesem Tag voraussichtlich von 13 bis 23 Uhr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Hirschstraße.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Murgtal
´Wo ist Bahnhof Rotenfels?´

24.04.2019
Arbeiten an der Stadtbahnstrecke
Murgtal (vgk) - Mit Schienenersatzbussen müssen Stadtbahnfahrer derzeit zwischen Gernsbach und Rastatt unterwegs sein. Denn es werden an mehreren Stellen Gleisarbeiten ausgeführt: in zwei Schichten von 6 bis 22 Uhr abends. Unter anderem werden alte Schwellen ausgebaut (Foto: tom). »-Mehr
Gaggenau
Ein offenes Ohr für Kinder in Peru

23.04.2019
Offenes Ohr für Kinder in Peru
Gaggenau (vgk) - "Besser hören - besser leben", lautet eine Solidaritätsaktion der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Freiburg. Nun gaben Vertreter des Vereins im Murgtal den offiziellen Startschuss für eine erneute Aktion. In diesem Jahr steht Lima im Blickpunkt (Foto: vgk). »-Mehr
Gaggenau
Missbrauch von Notrufen

23.04.2019
Missbrauch von Notrufen
Gaggenau (red) - Zwei junge Männer im Alter von 21 und 23 Jahren hielten in der Nacht von Montag auf Dienstag die Polizei auf Trab. Insgesamt acht Mal riefen sie offenbar grundlos über eine Telefonzelle in der Stadtmitte den Notruf und die Polizei in Gaggenau an (Symbolfoto: av). »-Mehr
Muggensturm
Pkw beim Tiergehege aufgebrochen

23.04.2019
Beim Tiergehege: Pkw aufgebrochen
Muggensturm (red) - Ein Dieb hat am Ostermontag in der Zeit zwischen 17.45 und 20 Uhr aus einem beim Muggensturmer Tiergehege abgestellten Opel mehrere Gegenstände entwendet. Dazu schlug der Täter eine Scheibe ein. Die Polizei sucht Zeugen (Symbolfoto: av). »-Mehr
Murgtal
Arbeiten an Gleisen ab 23. April

22.04.2019
Arbeiten an Gleisen ab 23. April
Murgtal (red) - Die Schienenstrecke zwischen Rastatt und Gernsbach Bahnhof wird von Dienstag, 23. April, 1.30 Uhr, bis Montag, 29. April, 4.45 Uhr, voll gesperrt. Busse bedienen alle Zwischenhalte. Abends werden von Rastatt bis Forbach einzelne Züge durch Busse ersetzt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
www.los-rastatt.de
Umfrage

Ein Bündnis will mit einem Volksbegehren ein Gesetz zum besseren Schutz der Bienen durchsetzen. Würden Sie sich daran beteiligen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz