www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Rasantes Spiel mit großem Spaßfaktor
Rasantes Spiel mit großem Spaßfaktor
16.05.2019 - 00:00 Uhr
Von Dagmar Uebel

Gernsbach - Rollstuhl-Rugby stand am Mittwoch auf den Stundenplänen der Von-Drais-Schüler. Ausnahmsweise, muss hinzugefügt werden. Und auch, dass statt der vertrauten Sportlehrer ein Mann im Rollstuhl, der Projektleiter der BBS Baden, Heiko Striehl aus Heidelberg, die Gemeinschaftsschüler mit dieser spektakulären Sportart vertraut machte.

Dabei ging es nicht um die Gewinnung von sportlichem Nachwuchs, sondern um das Miteinander - und natürlich den Spaß am Spiel und an der Bewegung. Diese Initiative des Badischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbands (BBS), für alle Alters- und Klassenstufen konzipiert, ist auch in Gernsbach nicht neu, doch die Schüler sind immer andere. Der Verband verfolgt damit das Ziel, Kindern und Jugendlichen an einem Projekttag vielfältige Sportmöglichkeiten von Menschen mit Behinderung nahe zu bringen.

"Die Schülerinnen und Schüler bekommen dadurch einen Einblick in das Leben von Menschen mit Behinderung und werden für deren Lebensbedingungen sensibilisiert", ist im Material des Verbands nachzulesen.

Der Schultag begann zunächst mit einem Video, in dem die sportlichen Möglichkeiten der Paralympics dargelegt und die mitgebrachten speziellen Rollstühle schon mal vorgestellt wurden. In der Sporthalle sammelten die Schüler nach ersten vorsichtigen Rollversuchen schnell Erfahrungen im Umgang mit "ihren" Rugby-Rollstühlen und erfuhren Wissenswertes über diese Sportart. In einer vom klassischen Regelwerk leicht abgewandelten Variante galt es, den zugespielten, auf dem Schoß festgehaltenen Ball über die von Pylonen begrenze Linie der gegnerischen Mannschaft zu bringen und innerhalb kürzester Zeit Punkte für die eigene Mannschaft zu erzielen.

Nach ersten Übungen und kleinen Spielformen wurde das Erlernte zum Abschluss in einem Rollstuhlrugbyspiel in die Praxis umgesetzt - ohne Sieger oder Verlierer zu benennen. Von anfeuernden Mitschülern, der BBS-Mitarbeiterin Christine Stahlberger und Johanna Czaja, Pädagogin an der Von-Drais-Schule, vom Spielfeldrand aufmerksam beobachtet, entwickelte sich schnell ein rasantes Spiel mit großem Spaßfaktor, bei dem Distanzen und Hemmungen abgebaut wurden. "Das ging ganz schnell", versicherten sowohl die Beobachter als auch der Trainer Striehl.

"Nach etwa fünf Minuten ging's so richtig zur Sache", wie sie unisono betonten. "Vertraue deinen Stärken" lautet das Motto der Schule. Und genau das setzten die Gernsbacher Von-Drais-Schüler am Mittwoch um.

www.bbsbaden.de

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Hügelsheim
Raser ohne Führerschein

08.05.2019
Raser ohne Führerschein
Hügelsheim (red) - Die Polizei hat auf der Straße entlang dem Rhein bei Hügelsheim einen Raser gestoppt. Der Mann war mit mehr als 100 Stundenkilomtern unterwegs. Erlaubt waren 70. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten zudem fest, dass der 36-Jährige keinen Führerschein hatte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Umfrage

Am 14. November findet der Weltdiabetestag statt. Viele Bundesbürger unterschätzen laut einer aktuellen Umfrage das Risiko, an Diabetes zu erkranken. Beschäftigen Sie sich mit der Krankheit?

Ja.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz