https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Dorfladen bleibt für Langenbrand eine Zukunftsaufgabe
Dorfladen bleibt für Langenbrand eine Zukunftsaufgabe
18.05.2019 - 00:00 Uhr
Forbach (vgk) - In den vergangenen fünf Jahren absolvierten die Ortschaftsräte von Langenbrand insgesamt 44 Sitzungen und 176 Tagesordnungspunkte. Ein stattliches Arbeitspensum, für das dem Gremium zu danken sei, sagte Ortsvorsteher Roland Gerstner. Zur letzten öffentlichen Sitzung vor der Kommunalwahl trafen sich am Donnerstag die Mitglieder des Ortschaftsrats, um die zu Ende gehende Legislaturperiode zu resümieren.

13 Frauen und Männer haben bei der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 kandidiert. Zehn davon eroberten sich einen Platz am dörflichen Ratstisch in der Ortsverwaltung, im Haus der Vereine. Neu im Gremium war unter anderem Jessica Gerstner. Sie räumte im Vorjahr aus beruflichen Gründen ihren Sitz. Das Gremium entschied sich damals, den frei werdenden Platz bis zur kommenden Wahl nicht mehr nachzubesetzen.

Als absoluten Höhepunkt bezeichnete der Ortsvorsteher die Teilnahme am Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Wie berichtet, blieb der Erfolg nicht aus. Das Dorf kann sich seitdem als Gold-Dorf bezeichnen. Aber auch das SWR 4 Sommererlebnis 2014, für das ebenfalls das ganze Dorf auf den Beinen war, sei in die Kategorie Highlights einzuordnen. Das "Wir" stand auch diesbezüglich im Mittelpunkt, führte Gerstner nicht ohne Stolz aus.

Nicht den gewünschten Erfolg brachte hingegen der Beschluss des Ortschaftsrats, die Grundversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs mit einem Dorfladen sicherzustellen. Doch ganz gestorben scheint das Projekt nicht zu sein, denn Gerstner bezeichnete es als Zukunftsaufgabe. Ebenfalls eine erfolgversprechende Geschichte sei der "Tag für Langenbrand", der am 12. Mai 2018 zum ersten Mal stattfand. 60 Personen, von jung bis alt, fanden sich damals vor dem Haus der Vereine ein, um sich für das Gemeinwohl zu engagieren. Ebenfalls schon Geschichte ist die zweite Auflage der Aktion, bei der immerhin zusammengenommen 50 Frauen, Männer und Kinder Zäune strichen, Hecken stutzten oder Straßenrandrinnen von Erde und Geröll befreiten (wie berichtet). Allen Helfern, Salatspenderinnen und allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen des Tages beigetragen haben, sei zu danken, betonte Gerstner.

Er bedankte sich ebenso bei Alwin Merkel für die erst kürzlich eingeweihte und von ihm gefertigte Sitzbank. Diese fand ihren Platz unterhalb des Katzenfelsens.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Fischer und Hadelich im Festspielhaus

12.05.2019
Fischer und Hadelich im Festspielhaus
Baden-Baden (red) - Mit der Academy of St Martin in the Fields präsentieren die beiden Geigenvirtuosen Julia Fischer und Augustin Hadelich am Sonntag im Festspielhaus Doppelkonzerte von Bach und Schnittke sowie Werke von Rubtsov und Dvorak (Foto: Broede). »-Mehr
Forbach
Arbeit im Goldmedaillendorf geht nicht aus

09.05.2019
Arbeitseinsatz im Goldmedaillendorf
Forbach (mm) - Die Premiere im vergangenen Jahr war ein voller Erfolg, am Samstag steht die Neuauflage an. Beim "Tag für Langenbrand" sind die Bürger wieder zum tatkräftigen Einsatz für ihr Goldmedaillendorf gefordert. "Die Arbeit geht nicht aus", sagt Ortsvorsteher Roland Gerstner (Foto: vgk). »-Mehr
DM
Mit Heimvorteil zur Goldmedaille

06.05.2019
DM-Titel für Bühler U-20-Volleyballer
DM-Titel für Bühler U-20-Volleyballer Bühl (moe) - Die Nachwuchs-Volleyballer des TV Bühl (Foto: toto) haben erstmals in der Vereinsgeschichte den deutschen Meistertitel bei der U 20 gewonnen. Das Team von Trainer Kristen Cléro setzte sich im Finale vor heimischem Publikum mit 2:1 gegen den Schweriner SC durch. »-Mehr
Köln
Auf der Fitnessmesse zu Gold

20.04.2019
Auf der Messe zu Gold
Köln (red) - Jenny Dahlström und Stefan Huber von der Taekwondo Schule Olymp aus Bühl waren auf der Fitnessmesse Fibo in Köln zu Gast. Allerdings nicht um sich über die neusten Trends zu informieren, sondern um am Kickboxturnier der WKU teilzunehmen (Foto: Olymp). »-Mehr
Naumburg
Im Schneetreiben zweimal zu Gold

16.04.2019
Im Schneetreiben zweimal zu Gold
Naumburg (red) - Die deutschen Meisterschaften im Straßengehen über 20 Kilometer endeten mit zwei Überraschungssiegern bei den Männern und Frauen. Für die Leichtathleten aus dem Kreis holten Antje Köhler und Georg Hauger Goldmedaillen in den Seniorenklassen (Foto: rawo). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Eine Mehrheit der Beschäftigten im öffentlichen Dienst hätte lieber kürzere Arbeitszeiten als mehr Lohn. Für was würden Sie sich entscheiden?

Mehr Zeit.
Mehr Lohn.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz