https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Lob für sehr gute Organisation
Lob für sehr gute Organisation
15.07.2019 - 00:00 Uhr
Gaggenau (fuv) - Als E-Jugendlicher einmal gegen Fenerbahce Istanbul oder gegen das Team des englischen FC Burnley spielen? Am Wochenende war das möglich. Der VFB Gaggenau hatte zum ersten Internationalen "Kraftjungscup" eingeladen.

Wer sich da im Traischbachstadion die Ehre gab, war schon beeindruckend: U 11-Mannschaften des KSC, der TSG Hoffenheim, des SV Sandhausen, des SC Freiburg und, und, und. Insgesamt 60 Teams mit jeweils zehn bis 15 Spielern traten auf den beiden Plätzen an. Darunter neben dem türkischen und dem englischen Team auch zwei Mannschaften aus Rumänien. Gespielt wird bei U 11-Turnieren quer über den Platz auf fünf mal zwei Meter große Kleinfeld-Tore. Aus einem Fußballplatz mach also drei. Sechs Feldspieler und ein Torwart bestreiten jeweils 15-minütige Spiele, das Finale dauert zweimal zehn Minuten. Beim Qualifikationsturnier am Samstag traten auch E-Jugendteams aus der Region gegeneinander an. Gestern ging es in der Gruppenphase gegen die "Hochkaräter" bis zum Finale. So konnten sich die Jungs des FV Plittersdorf am Samstag bereits vor dem (leider verlorenen) Quali-Finale gegen Fortuna Kirchfeld für ein Match gegen Burnley qualifizieren.

"Schon cool", urteile Lias Fritz am Samstag. Und die Betreuer Markus Schulz und Tobias Gross waren sich über das 1. "Kraftjungsturnier" einig: "Das ist eine gute Sache. Man muss dem VFB Gaggenau danken. So ein Turnier muss man erst mal auf die Beine stellen", lobten sie. Holger Wollenschläger, E-Jugendtrainer des FV Rauental, sprach von einem wunderbaren Turnier, das top organisiert sei.

Dass ein E-Jugendturnier mit internationaler Besetzung in Gaggenau stattfinden konnte, ist dem Engagement von Jugendtrainer Murat Semiz, Jugendleiter Toni Mitrovic, dem Vereinsvize Franck Kurreck und dem Geschäftsführer der Werbeagentur Kraftjungs zu verdanken. Die VFB-Verantwortlichen träumten schon länger von einem solchen Event, so Vorsitzender Norbert Lais. Da traf es sich bestens, dass Siegmar Tittjungs Sohn Noah vergangenes Jahr zum VFB kam. Vater Siegmar und Murat Semiz verstanden sich gut, spannen die Idee eines Jugendturniers fort. "Du bringst die Teams, ich mache das Drumherum", habe Siegmar Tittjung gesagt, blickt Semiz zurück. Tittjung selbst spielte in der KSC-Jugend mit dem späteren Profi Jens Nowotny zusammen, Semiz im Kreis Karlsruhe. Verbindungen zu Vereinen bestanden. Dennoch sei es nicht einfach gewesen, 35 Vereine für die Qualifikation zusammen zu bekommen, so Semiz. Insgesamt hätten die Vorbereitungen ein halbes Jahr in Anspruch genommen. Mit Erfolg, wie das Wochenende bewies. 80 Helfer und fünf gastronomische Betriebe sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Für die Turniermacher soll der erste "Kraftjungscup" nur den Anfang darstellten. Tittjung, Semiz und Toni Mitrivic haben als Ziel, in Gaggenau das best besetzte U11-Turnier Deutschlands zu etablieren. Für 2020 haben bereits der FC Chelsea und Borussia Dortmund ihre Teilnahme zugesagt.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Sinzheim
Spannendes Top-Spiel zum Jubiläum des SVS

15.07.2019
Topspiel zum Jubiläum
Sinzheim (ass) - Rund 1 000 Zuschauer wollten sich am Samstag im Fremersbergstadion das Topspiel (Foto: ass) anlässlich des 90-jährigen Bestehens des Sportvereins Sinzheim (SVS) zwischen den SVS All-Stars, gegen die Borussia-Dortmund-Mannschaft (BVB) nicht entgehen lassen. »-Mehr
Baden-Baden
Der Nachwuchs rückt in den Fokus

15.07.2019
BBS präsentiert Förderteam
Baden-Baden (mme) - Sein "BBS-Paralympics-Förderteam" hat der Badische Behinderten- und Rehabilitationssportverband vorgestellt. Vier Nachwuchsathleten (Foto: mme) erhalten finanzielle Unterstützung und übernehmen im Gegenzug repräsentative Aufgaben für den Verband. »-Mehr
Karlsruhe
Blitzturnier gegen Hertha und Sturm Graz

13.07.2019
Blitzturnier gegen Hertha und Graz
Karlsruhe (red) - Nachdem die Mannschaft des KSC in dieser Woche aus dem Trainingslager im österreichischen Waidring zurückkehrt ist, steht am heutigen Samstag das Blitzturnier zum 125-jährigen Jubiläum an. Zu Gast im Wildparkstadion sind die Teams von Hertha BSC und Sturm Graz (Foto: GES/av). »-Mehr
Sinzheim
SV Sinzheim blickt auf 90 Jahre Fußball zurück

11.07.2019
SVS feiert 90. Geburtstag
Sinzheim (nie) - Der Sportverein Sinzheim (SVS) feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen. Daher laden die Fußballer zu einem Fest ins Fremersbergstadion ein. Als Höhepunkt gilt dabei das Spiel der Traditionsmannschaft aus Dortmund gegen die SVS-All-Stars (Foto: Peter Kotzur). »-Mehr
Gernsbach
Spannende Wettkämpfe

11.07.2019
Knappe Entscheidungen
Gernsbach (red) - Der Spaß stand im Vordergrund: Über 200 Kinder (Foto: rawo) in 25 Mannschaften haben deshalb am Kinderleichtathletik-Cup in Gernsbach teilgenommen. Die Siege in den drei Altersklassen waren hart umkämpft, zweimal gab es sogar Punktgleichheit auf Platz eins. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz