https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Personelle und strukturelle Weichenstellung bei Mediclin
Personelle und strukturelle Weichenstellung bei Mediclin
26.07.2019 - 00:00 Uhr
Von Stephan Juch

Gernsbach - Am Mediclin Reha-Zentrum in Gernsbach stehen einige Veränderungen bevor. So wird Andrea Ritz, die Kaufmännische Direktorin des Hauses, die Einrichtung Ende des Jahres verlassen - "aus familiären Gründen", wie Pressesprecherin Jelina Schulz auf BT-Anfrage bestätigt. Hinzu kommt die derzeit noch ungeklärte Zukunft von 28 Mitarbeitern am Standort Gernsbach. Sie müssen sich bis Ende 2020 entscheiden, ob sie weiterhin im Reha-Zentrum in Gernsbach bleiben oder in eine der Akutkliniken des eigentlichen Arbeitgebers - des Klinikums Mittelbaden - wechseln möchten.

Als sich die Klinikum Mittelbaden gGmbH vor neun Jahren vom Standort Gernsbach zurückgezogen und die Geriatrie in die Trägerschaft der Mediclin AG (Offenburg) übergeben hat, wurde ein sogenannter Gestellungsvertrag geschlossen. Dieser regelt die Arbeitnehmerüberlassung seitens des Klinikums an Mediclin, damit die in der Geriatrie Beschäftigten am Standort bleiben konnten - auf Basis des Tarifvertrags des Klinikums Mittelbaden und gegen komplette Kostenerstattung. Dieser Vertrag wurde jetzt von Mediclin zum Ende des Jahres 2020 aufgekündigt.

Das betrifft laut Jelina Schulz insgesamt 28 Mitarbeiter, darunter die Pflegedienstleiterin Heidrun Romoth, die sich entschieden hat, das Reha-Zentrum Gernsbach zum 30. September 2019 zu verlassen und zum Klinikum Mittelbaden zu wechseln. "Auch einige der anderen Mitarbeiter im Gestellungsvertrag werden zum Klinikum Mittelbaden zurückkehren", so Schulz.

Die Vertragsauflösung "war nicht unser Wunsch", betont Jürgen Jung. Der Kaufmännische Geschäftsführer des Klinikums Mittelbaden spricht von einer "guten Partnerschaft" mit der Mediclin AG, deren Entscheidung man aber akzeptiere. Derzeit führe man Gespräche mit allen Betroffenen, wo und wie sie sich ihre berufliche Zukunft vorstellen. "Wir stehen zu unseren Arbeitsverträgen, die werden gehalten", versichert Jung.

Unterdessen ist man bei der Mediclin AG auf der Suche nach Nachfolgern für die Pflegedienstleitung und die Kaufmännische Direktion für das Haus in Gernsbach. "Darüber hinaus haben wir auch einige andere Stellen ausgeschrieben und suchen vor allem Mitarbeiter für die Bereiche Therapie und Pflege", erklärt Pressesprecherin Schulz. Das liege auch daran, dass Mediclin momentan die Weiterentwicklung des Standorts stark vorantreibe: "Zum einen liegen ganz aktuell Verträge der Deutschen Rentenversicherung Bund vor, die dem Reha-Zentrum die Zulassung zur Anschlussheilbehandlung in der Neurologie Phase D sowie in der Kardiologie erteilt. Damit können auch Versicherte der DRV Bund in vollem Umfang von den Leistungen des Mediclin Reha-Zentrums Gernsbach profitieren - ein wichtiger Schritt zur Sicherung der Zukunft der Klinik." Damit einher gehen laut Schulz Personalvorgaben der DRV Bund, die durch die Klinik erfüllt werden müssen.

Zum anderen sei gerade ein Beschlussvorschlag des Reha-Zentrums auf Erhöhung der Betten für die neurologische Phase B angenommen worden. Damit sollen für die neurologische Frührehabilitation zukünftig sieben Betten mehr zur Verfügung stehen - "ebenfalls ein wichtiger Schritt, um die Zukunft des Standorts zu sichern", betont der Klinikbetreiber: "Auch aus diesem Grund sind gerade mehr Stellen ausgeschrieben als gewöhnlich."

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Mediclin schließt orthopädische Abteilung

22.05.2019
Umstrukturierung im Reha-Zentrum
Gernsbach (stj) - Das Mediclin Reha-Zentrum in Gernsbach steht vor Umstrukturierungen. Wie das Unternehmen mit Sitz in Offenburg auf BT-Anfrage bestätigt, schließt es zum 30. September am Standort Langer Weg die Abteilung zur orthopädischen Rehabilitation (Foto: Mediclin). »-Mehr
Gernsbach
Reha-Zentrum jetzt zur Weiterbildung ermächtigt

04.04.2019
Zur Weiterbildung ermächtigt
Gernsbach (red) - Grund zur Freude gibt es im Mediclin Reha-Zentrum: Wie die Einrichtung mitteilt, besitzt die neurologische Abteilung jetzt die Ermächtigung zur dreijährigen Weiterbildung in Klinischer Neuropsychologie, verliehen von der Gesellschaft für Neuropsychologie (Foto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Prinzessin Kim I. regiert auch gern ohne männliches Pendant

08.02.2019
Prinzessin regiert gern ohne Prinz
Baden-Baden (co) - Zum ersten Mal gibt es in dieser Saison in der Kurstadt kein Stadtprinzenpaar, sondern nur eine Stadtprinzessin. Kim I. erzählt im BT, weshalb sie so fastnachtsbegeistert ist und warum sie auch gern allein die Baden-Badener Narren regiert (Foto: Hecker-Stock). »-Mehr
Baden-Baden
--mediatextglobal-- Viel Obst und Gemüse, dafür weniger tierische Fette: So einfach ist eine gesunde Ernährung.  Foto: Deck/Av

08.05.2014
Mit gesunden Speisen Schlaganfallrisiko senken
Baden-Baden (sk) - Wenn der Ehepartner, ein Familienmitglied oder ein Freund einen Schlaganfall erleidet, tauchen bei den Nahestehenden viele offene Fragen auf. Andere Menschen beschäftigt, wie sie einer solchen Erkrankung vorbeugen können (Foto: yd). »-Mehr
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz