https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Am späten Abend fällt die Swim Night dann doch ins Wasser
29.07.2019 - 00:00 Uhr
Gaggenau (tom) - Es war ein schöner Sommerabend - auch wenn das Schwimmen bei der "Swim Night" wegen des drohenden Unwetters vorzeitig beendet war. Rund 200 Gäste tummelten sich am Freitagabend im Kuppelsteinbad in Ottenau.

Die Tradition der "Swim Nights" für Schüler ab 14 Jahren hat der Stadtjugendring in diesem Jahr neu aufgegriffen. Zurecht. Schließlich hatte sich die Veranstaltung einer großen Beliebtheit erfreut.

In früheren Jahren war sie vom Jugendgemeinderat ausgerichtet worden. Nachdem sich der Jugendgemeinderat 2013 aufgelöst hatte, wurde beschlossen, diese Veranstaltung weiter mit Jugendabteilungen verschiedener Vereine im Wechsel durchzuführen, als Veranstaltung von jungen Menschen für junge Menschen. Zur "Swim-Night" 2014 im Kuppelsteinbad luden die Fußballjugend der SV Ottenau und die Jugend des Musikvereins Ottenau mit Unterstützung des Schwimmbadvereins. Aufgrund der schlechten Wetters wurde die Veranstaltung aber abgesagt.

2015 richteten der Schwimmbadverein Kuppelsteinbad, die Jungmusiker des Musikvereins "Harmonie" Ottenau und die Jugend der Sportvereinigung Ottenau die bei Jugendlichen beliebte Swim-Night aus. Die für 2018 geplante Swim-Night war abgesagt worden. Grund war "fehlende Manpower" - also zu wenige Helfer.

Die jüngste Swim Night am Freitag wurde unversehens zur Thunderstorm Night - zur Gewitternacht. Um 22 Uhr wurde ein Badeverbot ausgesprochen, um 24 Uhr war dann die Veranstaltung vorzeitig zu Ende. Heftige Niederschläge und Gewitterböen waren der Grund dafür. Bis dahin erlebten die Besucher und die rund 20 Helfer des Stadtjugendrings einen reibungslosen Fetenabend. Neben den Veranstaltern waren DLRG, DRK, das Halt-Team und ein privater Sicherheitsdienst im Einsatz.

First Cream erwies sich als versierte Band und sorgte für gelungene musikalische Unterhaltung mit altbekannten Coversongs. Während des Auftritts des Sextetts tummelten sich viele Besucher im Wasser oder auf der Liegewiese beim Schwimmbecken. Im Anschluss sorgte DJ theJan für Musik.

Unterm Strich kann der Stadtjugendring nach eigenem Bekunden eine gelungene Veranstaltung verbuchen. Derzeit stehen die Zeichen auf Wiederholung im nächsten Jahr - aber "mit besserem Wetter", so Vorsitzender Maik Deck.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Offenbach
Gewitter bringen Abkühlung

29.07.2019
Gewitter bringen Abkühlung
Offenbach (dpa) - Nach Rekordtemperaturen in der Vorwoche klingt der Julimit moderaten Temperaturen aus. Gewitter und lokale Unwetter lösen dem Deutschen Wetterdienst zufolge die Hitze weitgehend ab, auch wenn es vielerorts zunächst trocken bleibt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Blitze und Starkregen so rgen für ein vorzeitiges Ende

29.07.2019
Brunnenfest endet vorzeitig
Bühl (ar) - Im kommenden Jahr feiert das vom Musikverein Weitenung alljährlich zum Ferienstart organisierte "Brunnenfest" seinen 30. Geburtstag. An Attraktivität hat der Open-Air-Hock nichts verloren. Ein Unwetter sorgte am Freitagabend aber für ein vorzeitiges Ende (Foto: Gangl). »-Mehr
Baden-Baden
Unwetter verschont die Region

27.07.2019
Unwetter verschont Region
Baden-Baden (ml) - Heftige Gewitter haben in der Nacht zum Samstag über dem Südwesten gewütet. Nach Auskunft der Polizei kam es in den Gebieten der Präsidien Offenburg und Karlsruhe aber zu keinen größeren Schäden oder besonderen Einsätzen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Überflutungen nach Gewitter möglich

26.07.2019
Überflutungen nach Gewitter möglich
Karlsruhe (lsw) - Die Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg warnt vor einem möglichen starken Wasseranstieg in Bächen und kleineren Flüssen sowie Überflutungen in bebauten Bereichen. Grund seien erwartete schwere Gewitter bis Sonntag (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Warnung vor schweren Gewittern

26.07.2019
Warnung vor schweren Gewittern
Stuttgart (lsw) - Nach der Hitze der vergangenen Tage kann es zum Wochenende im Südwesten Deutschlands zu Unwettern kommen. Ab Freitagnachmittag bildeten sich sporadisch einzelne, dafür aber meist schwere Gewitter. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz