https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Schiff ahoi!
Schiff ahoi!
05.08.2019 - 00:00 Uhr
Forbach (rag) - Das Wetter spielte mit beim Seenachtsfest des Gausbacher Gesangvereins "Freundschaft". Die Singgemeinschaft unter der Leitung ihrer Dirigentin Elisabeth Gliosca-Benz hatte für dieses Open-Air-Konzert am Steinsee am Samstag die passenden Lieder ausgewählt. Doch bevor die Gäste durch perfekt gesungene Shantys das Meer rauschen hörten, hatten die Helfer des Gesangvereins und des Forbacher Angelsportvereins das Areal um den Steinsee für das Event vorbereitet. An diesem See gehen die Forbacher Angler sonst ihrer Sportart nach. Es galt, Tische und Bänke aufzustellen, einen Sicherheitszaun, Beleuchtungen und die nötigen Absperrungen aufbauen. Da nur wenige Parkplätze zu Verfügung standen, hatten die Veranstalter einen Shuttle-Service vom Forbacher Bahnhof zum Festgelände organisiert. Wie Anke Hille, Vorsitzende des Angelsportvereins, und Herbert Fritz, Vorsitzender des Gesangvereins, zufrieden feststellten, waren genug freiwillige Helfer beider Vereine bereit, die notwendigen Arbeiten durchzuführen.

Die rund 30 Sängerinnen und Sänger begeisterten die Besucher mit Seemannsliedern in traditionellen und modernen Arrangements. Der Männerchor besang die Heimat, wobei die Sänger Franz Schmuck, Peter Ruttau und Robert Weber die Stücke mit ihren Solostimmen bereicherten.

Die Idee für dieses Freiluftkonzert hatte die Dirigentin der "Freundschaft". Für die Gäste war dies eine gute Möglichkeit, in idyllischer Landschaft und bei gutem Chorgesang abzuschalten und den Alltag zu vergessen. Für das leibliche Wohl hatten die Veranstalter mit gekühlten Getränken und einer reichlichen Speisekarte gesorgt.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Von Wodka, Rum und der Lust zum Tanzen

04.07.2019
Bunte Palette an Kleinkunst
Gaggenau (for) - Für einen gelungenen Auftakt der Gaggenauer Kleinkunstnächte sorgten am Dienstag der Newcomer Nikita Miller und die Band Hiss. Bei sommerlichen Temperaturen brachten sie das Pagodenzelt im Schlosspark der Akademie Rotenfels zum Beben (Foto: for). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Knapp 345.000 Pilger haben in diesem Jahr den Jakobsweg absolviert, das sind mehr als je zuvor. Könnten Sie sich das auch vorstellen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.
Ich habe ihn schon absolviert.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz