https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Schutz vor Wasser im Keller
Schutz vor Wasser im Keller
09.08.2019 - 00:00 Uhr
Gaggenau (red) - Starkregenereignisse und Hochwasser nehmen zu. Erst vor Kurzem sorgte ein massiver Regenguss in kürzester Zeit wieder für einige vollgelaufene Keller in Teilen von Gaggenau. Damit sich Hauseigentümer selbst besser vor ungewolltem Wasser in ihren Häusern schützen können, bietet die Stadt Gaggenau ab Ende September individuelle Beratungen vor Ort an.

Dabei kooperiert die Stadtverwaltung mit einem Ingenieurbüro, das die örtliche und häusliche Situation unter die Lupe nimmt und darauf abgestimmte Ratschläge zur Verbesserung des Schutzes vor eindringendem Wasser gibt. Die Beratungen kosten laut einer mitteilung der Stadtverwaltung 300 Euro. Der Gemeinderat hat beschlossen, dass die Hälfte der Kosten von der Stadt Gaggenau getragen wird.

Die Beratungen sollen ab Ende September stattfinden. Bereits nach einer Informationsveranstaltung Ende 2018 hatten einige Grundstückseigentümer sich für eine Beratung gemeldet. Weitere Interessierte können sich bei der Tiefbauabteilung, (0 72 25) 962 568, anmelden. Dabei wird um baldige Rückmeldung gebeten, damit das Ingenieurbüro die Gefährdungssituation für die betreffenden Grundstücke vorab ermitteln kann, heißt es in der Pressemitteilung abschließend.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Malsch
Info zum Schutz vor Einbrechern

08.08.2019
Info zum Schutz vor Einbrechern
Malsch (red) - Das neue Informationsfahrzeug des Landeskriminalamts Baden-Württemberg macht Station in Malsch, Mühlenplatz, am Donnerstag, 8. August, von 9 bis 12.30 Uhr und in Völkersbach, Feuerwehrhaus, von 13.30 bis 17 Uhr (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Schwarzwaldhochstraße
Kaum mehr balzende Hähne im Schwarzwald

08.08.2019
Auerwild extrem gefährdet
Schwarzwaldhochstraße (red) - Die aktuellen Bestandszahlen für das Auerwild im Schwarzwald sind alarmierend. Nur noch rund 135 balzende Hähne konnten im Frühjahr ermittelt werden. Dies entspricht einem Rückgang um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr (Foto: LRA). »-Mehr
Rastatt
Masterplan zum Schutz der Wälder

03.08.2019
Hauk schaut sich Rastatter Wald an
Rastatt (vgk) - Klimastress und eingeschleppte Krankheiten bereiten zunehmend auch den Laubbaumarten im Südwesten große Probleme. Forstminister Peter Hauk (CDU) hat sich jetzt in Rastatt und anschließend in Baden-Baden ein Bild der Lage gemacht (Foto: vgk). »-Mehr
Bühl
Kiebitzen und Knöterich auf der Spur

02.08.2019
"Bufdi" unterwegs in der Natur
Bühl (red) - Seit fast einem Jahr ist Bastian Vogt "Bufdi" bei der Stadt Bühl: Er leistet seinen Bundesfreiwilligendienst im Umweltressort ab und ist dafür viel in der Natur unterwegs. Noch gibt es für Vogt keinen Nachfolger: Die Stelle ist ab September wieder zu besetzen (Foto: Stadt). »-Mehr
Bühl
Blitze und Starkregen so rgen für ein vorzeitiges Ende

29.07.2019
Brunnenfest endet vorzeitig
Bühl (ar) - Im kommenden Jahr feiert das vom Musikverein Weitenung alljährlich zum Ferienstart organisierte "Brunnenfest" seinen 30. Geburtstag. An Attraktivität hat der Open-Air-Hock nichts verloren. Ein Unwetter sorgte am Freitagabend aber für ein vorzeitiges Ende (Foto: Gangl). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Eine Mehrheit der Beschäftigten im öffentlichen Dienst hätte lieber kürzere Arbeitszeiten als mehr Lohn. Für was würden Sie sich entscheiden?

Mehr Zeit.
Mehr Lohn.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz