https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Ferien-Wettkampf mit klarem Ziel
Ferien-Wettkampf mit klarem Ziel
17.08.2019 - 00:00 Uhr
Forbach (kv ) - Der TV Langenbrand hatte zum Feriensportfest eingeladen, und nicht nur heimische Sportler waren gekommen: Auch Rasenkraftsportler aus Ötigheim und dem Südschwarzwald waren dabei, denn es wurde nicht gefeiert, sondern ernsthaft um Weiten und persönliche Bestmarken gekämpft.

"Unser Trainingsstand war vor den Ferien richtig gut", erklärt TVL-Trainer Bernd Wörner: "Da ist es besser, in die lange Ferienzeit noch einen motivierenden Wettkampf zu integrieren und damit das Trainingsniveau und die Leistung zu erhalten." Denn der erfahrene Trainer weiß, nach der Sommerpause geht es mit großen Schritten auf die letzten wichtigen Saisonwettkämpfe zu, da wird von den Sportlern noch einmal alles abverlangt werden.

Zwei Tage dauerte das Feriensportfest. Am Samstag stand vor allem der klassische Rasensportdreikampf (Hammerwerfen, Gewichtwerfen und Steinstoßen) im Vordergrund, aber auch die Hammerwettkämpfe starteten schon, die dann am Sonntag fortgesetzt wurden. Aus Sicht des TVL war der Dreikampf überaus erfolgreich, denn es gelang einigen Nachwuchstalenten, ihre Saisonbestmarken deutlich zu steigern. Jaron Wörner (Schüler C über 40 Kilogramm) verbesserte sein Dreikampfergebnis auf 1 556 Punkte, die beiden Schüler A-Athleten in der Gewichtsklasse über 65 Kilogramm, Elias Schalamon (2 784 Punkte) und Luis Hucker (2 060 Punkte), konnten sich ebenfalls über deutliche Punktzugewinne freuen. Bei der Weiblichen Jugend B (unter 65 Kilogramm) steigerte Julia Wörner mit einer starken Leistung im Gewichtwerfen ihre Bestmarke im Dreikampf auf 1 796 Punkte.

Bei den Hammerwettkämpfen konnte Corsin Wörner (Männer unter 98 Kilogramm) endlich die Topleistung abrufen, die er eigentlich bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin hatte zeigen wollen, an denen er durch einen Infekt geschwächt zwar teilnahm, aber krankheitsbedingt nur den neunten Platz erreichte. Am Sonntag verbesserte er seine Bestweite mit dem 7,26 Kilogramm schweren Hammer auf 63,53 Meter. "Das hätte in Berlin zum sechsten Platz gereicht", bedauerte sein Vater und Trainer Bernd Wörner, der sich trotzdem über den Erfolg freute. Auch die beiden anderen Wörner-Brüder steigerten ihre Saisonbestleistungen in der Gewichtsklasse der Männer über 98 Kilogramm: Bastin Wörner auf 56,66 Meter, Leon Wörner auf 42,50 Meter. Auch der jüngste Teilnehmer, Jaron Wörner, warf mit dem zwei Kilogramm schweren Wettkampfhammer bei den Schülern C eine neue Bestweite von 29,10 Meter.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Lichtenau
Spannender Wettkampf bei idealen Bedingungen

13.08.2019
Spannender Wettkampf
Lichtenau (iru) - Der 31. Volkslauf über die zehn Kilometer-Distanz wird als einer der spannendsten Wettkämpfe in die Historik des SV Ulm eingehen. Gleich fünf Läufer lieferten sich diesmal im Münzwald ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Tagessieg (Foto: Ruschmann). »-Mehr
Graz
´Lampenfieber mit dem ersten Sprung weg´

03.08.2019
Rohfleisch gewinnt EM-Silber
Graz (rap) - Rope Skipper Lukas Rohfleisch hat bei der Europameisterschaft in Graz Silber in der Disziplin Freestyle gewonnen. Der 13-jährige Sportler der Burning Ropes aus Ottersweier überzeugte dabei mit dem höchsten Schwierigkeitslevel aller Teilnehmer (Foto: Oberländermedia). »-Mehr
Baden-Baden
Neues Vorstandstandem am Merkur

30.07.2019
Neues Führungsduo
Baden-Baden (red) - Der Gleitschirmverein Baden hat ein neues Vorstandsteam. Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung wurden Marc Herling aus Waldbronn und Christiane Kern aus Baden-Baden für zwei Jahre in ihre neuen Ämter gewählt (Foto: Gleitschirmflieger). »-Mehr
Ulm
Kompletter Medaillensatz für Kreis-Trio

30.07.2019
Baumgarten gewinnt Gold
Ulm (red) - Gold für den Baden-Badener Justus Baumgarten (Foto: rawo), Silber für Vanessa Kobialka und Bronze für Nico Maier: Das war die erfolgreiche Ausbeute der Nachwuchsleichtathleten aus dem Kreis Rastatt/Baden-Baden/Bühl bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Ulm. »-Mehr
Langenbrand
Zwei DM-Titel für Simon Krieg

29.07.2019
DM-Titel für Simon Krieg
Langenbrand (red) - Simon Krieg (Zweiter von rechts, Foto: Vogt) sicherte sich in der Gewichtsklasse unter 83 kg mit 19,30 m den deutschen Meistertitel im Gewichtwerfen bei den deutschen Meisterschaften der Rasenkraftsportler. Mit 2 144 Punkten gewann er auch den Titel im Dreikampf. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz