https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Ein Korso nur mit Gaggenauern
21.08.2019 - 00:00 Uhr
Gaggenau (red) - "Kohlen-Kuli", "Tausendfüßler" und "Liliput" klingen zunächst mal nicht nach Automobil. Und doch verbergen sich hinter den Spitznamen und Bezeichnungen bedeutende Automobile, die einst in Gaggenau produziert wurden. Anlässlich des 125-jährigen Automobil-Jubiläums werden die historischen Fahrzeuge bei einem Korso am Sonntag, 8. September, im Rahmen der zweitägigen Festlichkeiten in Gaggenau präsentiert.

Die ganze Vielfalt dessen, was seit 1894 in den Gaggenauer Automobilwerkstätten gefertigt, wurde, spiegelt sich in diesem historischen Fahrzeugkorso am Sonntagmittag wider. In ihm sind tatsächlich 105 der 125 Jahre Gaggenauer Automobilgeschichte mit Fahrzeugen vertreten - vom Orient-Express von 1897 bis zum letzten Unimog aus Gaggenauer Produktion von 2002. "Dazwischen" bietet eine so noch nie gezeigte Sammlung von historischen Nutzfahrzeugen in Fahrt, und zwar - fast - vollständig auf eigener Achse, reichlich Gelegenheit zu schauen, zu staunen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Zwischenstation

vor dem Rathaus

Auf einen Bergmann-"Liliput" von 1905, einen Lkw der Süddeutschen Automobilwerke von 1909 und einen Benz-Lkw von 1916 folgen Laster, Feuerwehr-Fahrzeuge und Unimog aus verschiedenen Jahrzehnten. Darunter sind so schöne wie seltene Schätzchen wie der "KohlenKuli" aus dem Jahr 1953 oder der LP 333 "Tausendfüßler" von 1960 - von privaten Leihgebern und auch vom Werk Wörth der Daimler AG zur Verfügung gestellt.

Das Unimog-Museum hat Kontakt zu anderen Museen wie dem Technikmuseum Speyer und dem Verkehrsmuseum Karlsruhe aufgenommen und den historischen Korso organisiert. Auch über die Feuerwehr wurden Fahrzeuge, die einst in Gaggenau gebaut wurden, vermittelt. Die Fahrzeuge können nicht nur bei ihrer Fahrt durch ihre "Geburtsstadt" bewundert werden, sondern auch am Marktplatz sowie am Unimog-Museum. An beiden Orten wird Moderator Stefan Schwaab Interessantes über sie berichten.

Der Korso startet um 14.30 Uhr am Werk Gaggenau und bewegt sich über die Hauptstraße zum Marktplatz. Über Konrad-Adenauer-Brücke, Bismarckstraße und Rotherma-Kreisel geht es in den Kurpark von Bad Rotenfels. Am Unimog-Museum besteht noch einmal Gelegenheit, die rund 30 Fahrzeuge gründlich in Augenschein zu nehmen. Der Jubiläumskorso ist eingebettet in ein großes Festprogramm mit Livebands, Straßentheater, Bewirtung und Tour de Gaggenau.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Schlosslichtspiele beginnen

08.08.2019
Schlosslichtspiele beginnen
Karlsruhe (red) - In Karlsruhe beginnen am heutigen Donnerstag die Schlosslichtspiele. Bis zum 15. September wird die Fassade des Schlosses wieder zum digitalen Kunstwerk. Die Multimediashow steht diesmal ganz im Zeichen der Liebe und des Lebens (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Oldtimerschätze müssen etliche Aufgaben bewältigen

22.07.2019
Oldtimerschätze am Start
Baden-Baden (vgk) - Der Automobilclub Rheintal ließ die Herzen von Oldtimerfans höherschlagen. Zum ersten Mal trat der Verein als Veranstalter der Historik-Baden-Veranstaltung auf. Am Start an der Talstation der Merkurbahn waren 56 automobile Oldtimerschätze zu sehen (Foto: vgk). »-Mehr
Baden-Baden
Oldtimer-Meeting: Was es zu wissen gibt

12.07.2019
Oldtimer haben Vorfahrt
Baden-Baden (red) - Das 43. Oldtimer-Meeting beginnt am heutigen Freitag, 12. Juli und dauert bis Sonntag, 14. Juli. Rund 360 Oldtimer aus ganz Europa werden in Baden-Baden erwartet. Das bringt Verkehrsänderungen in der Innenstadt mit sich (Foto: vgk/Archiv). »-Mehr
Murgtal
Lärmgeplagte wollen sich Gehör verschaffen

03.06.2019
Aktionsfahrt gegen Straßenlärm
Murgtal (hap) - "Fahren mit Spaß - Lärm ist out" war das Motto: Die vom Arbeitskreis Umwelt- und Natur (AKU) aus Gaggenau organisierte Aktionsfahrt sollte Verursacher und Politik auf das nicht nur im Murgtal immer größer werdenden Problem aufmerksam machen (Foto: Hegmann). »-Mehr
Gaggenau
Aktionsfahrt gegen die Krachmacher

29.05.2019
Aktionsfahrt gegen Krachmacher
Gaggenau (red) - "Fahren mit Spaß - Laut ist out": So lautet das Motto einer Aktionsfahrt gegen unnötig erzeugten Verkehrslärm, die der Arbeitskreis Umwelt und Natur (AKU) veranstaltet. Zum Auftakt am Samstag, 1. Juni, 10 Uhr, gibt es eine Kundgebung (Foto: Senger/Archiv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Knapp zwei Drittel der Bürger glauben, dass Politik und Sicherheitsbehörden die Gefahr des rechtsextremen Terrors in den vergangenen Jahren unterschätzt haben. Sie auch?

Ja.
Nein.
Kann ich nicht beurteilen.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz