https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Kickern, kochen, chillen
Kickern, kochen, chillen
21.08.2019 - 00:00 Uhr
Von Thomas Senger

Gaggenau - Wer in diesen Tagen im Jugend- und Familienzentrum in der Hauptstraße vorbeischaut, der kann es nicht übersehen: Der offene Treff ist frisch renoviert. "Der tägliche Betrieb hatte seine Spuren hinterlassen", berichtet Sozialpädagogin Laura Kolsch. Also wurde in Eigenarbeit abgeklebt, gestrichen, es wurden Wände verspachtelt sowie neue Möbel gebaut. Die Kosten für die Farbe hat die Stadt übernommen.

Der offene Treff ist für alle Jugendlichen geöffnet, betont sie. Neben unterschiedlichen Spielen wie Billard oder Dart gibt es verschiedene Ausflüge und Sportangebote. Zusammen mit Florian Knoblauch, der als pädagogische Fachkraft mitwirkt, sowie Atelier- und Werkstattpädagogin Gabi

Geigle bietet man jungen Mädchen und Jungs ab zehn Jahren einen "elternfreien Freiraum", wie sie lachend festhalten. "Natürlich haben wir auf alles immer ein Auge", ergänzt Florian Knoblauch, und eines ist selbstverständlich: Alkohol, Tabak und Drogen sind absolut tabu. "Ansonsten versuchen wir, uns immer an den Bedürfnissen und Interessen der Jugendlichen zu orientieren und sie in die Planung einzubeziehen", versichert Laura Kolsch.

Außerhalb der Ferien tummeln sich im Schnitt etwa 20 bis 30 junge Leute im offenen Treff zum Kickern oder zum Chillen, "im Winter mehr als im Sommer", weiß Gabi Geigle, "und wir machen auch gerne ,analoge' Spiele." Freitagnachmittags kann man sich zum gemeinsamen Kochen einfinden - und natürlich zum anschließenden Essen.

Weitere Informationen unter

www.kindgenau.de

Der offene Treff ist dienstags bis einschließlich freitags täglich von 15 bis 20 Uhr geöffnet.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
´Meilenstein´ für Eisental: Großprojekt startet

20.08.2019
Neue Ortsmitte für Eisental
Bühl (sre) - Von einem "historischen Moment für Eisental" sprach Ortsvorsteher Jürgen Lauten auf dem Trottenplatz: Mit einem symbolischen ersten Baggerbiss starteten die Bauarbeiten auf dem Platz, der zu einer komplett neuen Ortsmitte umgestaltet werden soll (Foto: sre). »-Mehr
Gernsbach
Als Junior-Botschafter vom Murgtal nach Michigan

10.08.2019
Junior-Botschafter in Michigan
Gernsbach (ueb) - Die zeitliche Beschränkung des honorigen Amts auf ein Jahr ist gesetzt. Und doch spürt der Robin Fortenbacher jetzt schon ein bisschen Verantwortung, als Junior-Botschafter Deutschlands in den USA sein delegierendes Land jederzeit gut zu vertreten (Foto: Uebel). »-Mehr
Rastatt
´Alles tun, was technisch machbar ist´

09.08.2019
Niederbühl: Brücke kommt später
Rastatt (dm) - Bahn und Baufirma wollen die Niederbühler Anwohner beim Weiterbau des Tunnels "so gering wie möglich belasten". Für Enttäuschung sorgt im Ort, dass sich der Bau der geplanten Brücke über die Gleise um ein Jahr verzögert, wie es bei der Infoveranstaltung hieß (Foto: fuv). »-Mehr
Durmersheim
Einstimmiges Votum

09.08.2019
Einstimmiges Votum für Schorpp
Durmersheim (HH) - Der Würmersheimer Ortschaftsrat hat sich bei seiner konstituierenden Sitzung am Mittwoch einstimmig für Helmut Schorpp als Ortsvorsteher ausgesprochen. Seine Ernennung bedarf noch der Zustimmung des Durmersheimer Gemeinderats (Foto:HH). »-Mehr
Rastatt
Unwetter tobt über der Region

07.08.2019
Unwetter tobt über der Region
Rastatt (ml) - Ein Unwetter hat am späten Dienstagabend die Region heimgesucht. Besonders betroffen waren Ettlingen und Malsch, wo zahlreiche Bäume umstürzten. Die A5 musste zeitweise gesperrt werden. Die B3 war am Mittwochabend wieder passierbar (Foto: Einsatz-Report24). »-Mehr
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz