https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Bücher und Papier erleben
Bücher und Papier erleben
22.08.2019 - 00:00 Uhr
Gaggenau (galu/red) - Die City-Sause und der Ferienspaß, sie haben sich als beliebte Veranstaltungen im Gaggenauer Sommer etabliert. Nun aber wartet am morgigen Freitag, 23. August, eine Premiere auf kleine und große Besucher: Der Murgpark wird zwischen 15 und 18 Uhr zu einem Vorlese- und Bücherparadies. Und natürlich ist Mitmachen angesagt. Zahlreiche Attraktionen stehen bereit.

Für die Veranstalterinnen des Projekts geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Heidrun Haendle, Leiterin des Kulturamts, hat mit Stadtbibliothekarin Bianca Grittmann und Andrea Biedermann von der Buchhandlung Bücherwurm zwei engagierte Buchexpertinnen als Mitstreiterinnen gewinnen können. Gemeinsam wurden eine Buchauswahl getroffen und ein Rahmenprogramm gestaltet:





So können die Kinder im Murgpark auf Picknickdecken, in Zelten oder unter Sonnenschirmen nach Herzenslust in Büchern schmökern oder den Vorlesern zuhören. Lesen wird unter anderem Oberbürgermeister Christof Florus. Auch Autorin Katrin Tempel wird aus "Wilde Horde" vorlesen - für alle Pferde- und Krimibegeisterten ab acht Jahren. Ebenso konnte man Torsten Blunk alias "Superheld Coolman" mit seinem Erzähltheater verpflichten.

Magische Geschichten aus dem Kurbelkoffer wird Künstlerin Oni Maurer präsentieren. Mithilfe von Meeresmuscheln können die Kinder den Geschichten im Zelt lauschen.

Unter dem Motto "Zuhause kann überall sein" wird die aus Gaggenau stammende Journalistin Ute Kretschmer-Risché die syrischen Geschwister Elias und Sezar vorstellen. Diese werden unter anderem eine Passage auf Arabisch vorlesen.

Für Action ist ebenfalls gesorgt: Auf dem Marktplatz können die Kinder alles rund um Papier entdecken. Die Druckwerkstatt Häfner, die eigens aus Nürnberg anreist, bietet Buchdruck wie zu Gutenbergs Zeiten an.

Bernd Seger wird die Herstellung von Papier zeigen und somit die Tradition des Papierschöpfens im Murgtal hochhalten und weitergeben.

Bei Buchbinder Roland Klöpfer können die Kinder selbst kleine Bücher herstellen.

Papierkünstler Mistler Lo wird bunte Caps gestalten, und die Landauer Künstlerin Susanne Wadle wird einen Blüten-Malworkshop für Kinder anbieten. Die Blüten stammen von den 800-Jahr-Feierlichkeiten aus Freiolsheim.

Zudem wird die Bilderbuchkuh "Lieselotte" auf der Wiese zu finden sein. In Form einer Fotowand mit Bilderdrucker können die Kinder dort eine Erinnerung an den Tag direkt mitnehmen. Wer sich traut, kann auch auf einem Melkschemel Platz nehmen und sich einen Becher Wasser melken.

Außerdem wird es in der Stadtbibliothek einen großen Bücherflohmarkt geben.

"Wir wollen, dass die Kinder Bücher erleben können", merkt Buchhändlerin Andrea Biedermann an.Der Eintritt zur Lese-Sause ist frei. Bei Regen findet die Veranstaltung in der Stadtbibliothek statt. Weitere Informationen beim Kulturamt unter (0 72 25) 96 25 13.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Ötigheim
´Ich mache weiter, solange ich noch kann´

20.08.2019
Engagement für Behinderte
Ötigheim (sawe) - Die Ötigheimerin Ursula Brandel hat ein Herz für Behinderte. Sie sammelt und verkauft Flohmarktartikel, damit sie Menschen mit Handicap eine Freude machen kann. Dazu gehört auch ihr Auftritt alle Jahre wieder als Nikolaus in den Murgtal-Werkstätten (Foto: sawe). »-Mehr
Steinmauern
´Aufgeben ist noch keine Option´

19.08.2019
"Aufgeben ist noch keine Option"
Steinmauern (sawe) - Der Verein für Volkstanz und Heimatpflege Steinmauern sucht seit Jahren händeringend nach Mitstreitern und plant daher mehrere Aktionen, um neue Mitglieder zu locken. "Aufgeben ist noch keine Option", sagt der Vorsitzende Günter Köppel (Foto: sa we). »-Mehr
Rastatt
Zeit für Entdeckungen

13.08.2019
Leseclub für Schüler
Rastatt (red) - Langeweile in den Sommerferien? Der Sommerleseclub "Heiß auf Lesen" bietet Jugendlichen der Klassen fünf bis acht eine Auswahl an Jugendromanen und den Zugang zu Clubtreffen. Neue Clubmitglieder können sich jederzeit in der Stadtbibliothek Rastatt anmelden (Foto: red). »-Mehr
Iffezheim
Warum eine ´Atempause´ für Lehrkräfte so wichtig ist

12.08.2019
Impulse für Lehrer-Gesundheit
Iffezheim (sawe) - Carsten Bangert, Rektor der Maria-Gress-Schule Iffezheim sowie Experte für Gesundheitsförderung und Selbstmanagement, hat wieder ein Buch geschrieben. Darin gibt er Impulse für die Gesundheit und Zufriedenheit von Lehrerinnen und Lehrern (Foto: fuv). »-Mehr
Bühl
Die komische Seite des Alltäglichen

09.08.2019
Jörg Kräuter macht "InvenTour"
Bühl (jo) - Seit 40 Jahren steht der Kabarettist Jörg Kräuter auf der Bühne - Zeit für eine "InvenTour", so der Titel seines neuesten Programms. Das BT hielt vor dem Tourstart am 14. August Rückschau mit dem einstigen Akteur des Duos Schnoogestich und heutigem "König von Baden" (Foto: jo). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz