https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Liegewiese wird zur Discobühne
Liegewiese wird zur Discobühne
09.09.2019 - 00:00 Uhr
Forbach (kv) - Mit einem bunten Fest für Groß und Klein feierte die Gemeinde Forbach am Freitag das Jubiläum ihres Montana-Freibads. Waren die Außentemperaturen für die meisten Besucher gefühlt doch schon vorherbstlich frisch, nutzten viele Kinder die Möglichkeit noch einmal, bis spät im 23 Grad warmen Wasser zu spielen und zu toben. Bürgermeisterin Katrin Buhrke stellte bei ihrer launigen Begrüßung fest: "Über's Wetter sprechen wir heute nicht, das hat es nicht verdient!"

In kurzen Worten ließ sie die Vorgeschichte des beliebten Sommerbads Revue passieren (das BT berichtete bereits) - sie selbst war als Tochter des ersten Schwimmmeisters im Alter von drei Monaten mit ihren Eltern in die Werkswohnung eingezogen und hatte dort eine "schöne Kindheit" verbracht. "Generationen sind in diesem Bad aufgewachsen", dankte sie allen Stammgästen, die zum Teil seit Jahrzehnten dem Bad die Treue halten.

Trotz vieler regelmäßiger Erneuerungen und Modernisierungen sind die Mitarbeiter dem Bad lange verbunden: Der erste Schwimmmeister Hermann Buhrke war 28 Jahre Betriebsleiter, sein Nachfolger Sven Schneider leitet das Bad seit 2008. Die Bürgermeisterin dankte allen Mitarbeitern, Stammgästen, Kioskbetreibern und Freunden des Montana-Bads, die den Erfolg der Freizeiteinrichtung über so lange Zeit garantiert haben.

Wenig später gab Katrin van Himbergen den Startschuss zum lustigen Schlauchbootrennen für die Kinder, das die Studentin, die derzeit ein Praktikum im Forbacher Rathaus absolviert, ebenso organisiert hatte, wie den Rest des Feierprogramms.

Und die Besucher, die im Laufe des Nachmittags immer zahlreicher wurden, nahmen mit viel Spaß am Quiz teil, während die Kinder sich mit dem Spielmobil von Horst Jochim vergnügten und die Kleinsten sich bei Magier Bernhardini lustige Luftballonfiguren basteln ließen.

Am frühen Abend brachte Yuliya Keck die Besucher mit Wassergymnastik in Schwung, sodass DJ FBO (Fabio Brico, der in seiner Freizeit auch als Rettungsschwimmer gemeinsam mit Harry Wunsch Betriebsleiter Sven Schneider bei der Badeaufsicht unterstützt) leichtes Spiel hatte: Bis 23 Uhr drehten sich Tänzer auf der Discobühne - auf der an normalen Tagen die Liegestühle stehen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Neues Bad

02.08.2019
Neues Bad nimmt Formen an
Baden-Baden (hol) - Die Bauarbeiten am neuen Strandbad in Sandweier (Foto: Walter) kommen voran. Wie berichtet, wird das Areal an der Halbinsel "Forlenspitze" im Kühlsee wenige Hundert Meter südwestlich des bisherigen Strandbads angelegt. Im Mai 2020 ist die Eröffnung geplant. »-Mehr
Gaggenau
Am späten Abend fällt die Swim Night dann doch ins Wasser

29.07.2019
Gewitter beendet Swim Night
Gaggenau (tom) - Ein schöner Sommerabend - auch wenn Schwimmen bei der "Swim Night" wegen drohenden Unwetters vorzeitig beendet war. Rund 200 Gäste tummelten sich im Kuppelsteinbad. Die Tradition der "Swim Nights" hat der Stadtjugendring aufgegriffen (Foto: tom). »-Mehr
Rastatt
Natura lädt zu Sommervergnügen

26.07.2019
Natura lädt zu Sommervergnügen
Rastatt (red) - Ferienzeit ist Freibadzeit. Am Sonntag, 28. Juli, veranstalten die Stadtwerke Rastatt deswegen wieder ihr traditionelles Familien-Sommerfest im Natura. Von 10 bis 18 Uhr stimmen Spiel- und Mitmachaktionen die Badegäste auf die Ferienzeit ein (Foto: Vetter/Archiv). »-Mehr
Baden-Baden
Eine Halbinsel im Naturschutzgebiet

09.07.2019
Halbinsel im Naturschutzgebiet
Baden-Baden (mme) - Die Bauarbeiten für die Verlegung des Strandbads von Sandweier sind angelaufen (Foto: Merkel). Bei einem Ortstermin wird deutlich: Es entsteht so etwas wie eine Halbinsel mitten in einem Naturschutzgebiet. Damit sind Vor- und Nachteile verbunden. »-Mehr
Gaggenau
Die ´Möbel´ für die neuen Becken sollen bald bestellt werden

27.06.2019
"Möbel" für die neuen Becken
Gaggenau (tom) - Das Waldseebad ist wieder einmal Thema im Gaggenauer Gemeinderat. Dieses Mal geht es um die Vergabe von Aufträgen, den Kauf von Ausstattungselementen für die Edelstahlbecken und um den Standort für den neuen Kiosk-Neubau (Foto: Archiv/Vugrin). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz