https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Sonntags nicht nach St. Marien?
Sonntags nicht nach St. Marien?
14.09.2019 - 00:00 Uhr
Von Thomas Senger

Gaggenau - Den Katholiken in den Kernstadtgebieten links der Murg könnte eine gravierende Veränderung bevorstehen. Möglicherweise wird es in der Kirche St. Marien künftig an Sonntagvormittagen keine Heilige Messe mehr geben. Der Pfarrgemeinderat der Seelsorgeeinheit Gaggenau wird sich noch im September in einer Klausurtagung mit dem Thema befassen.


Auf BT-Anfrage bestätigte Pfarrer Tobias Merz, der Leiter der Seelsorgeeinheit: "Es gibt von mir den Vorschlag, über die Gottesdienstordnung nachzudenken." Letztlich gehe es auch darum, "vielleicht mehr am Bedarf orientierte Angebote zu unterbreiten."

Erst vor wenigen Monaten, zum Beginn des neuen Kirchenjahres am 2. Dezember, hatte in der Seelsorgeeinheit eine Änderung der Gottesdienstordnung gegriffen: In den Pfarrgemeinden gibt es jeweils ein Wochenende ohne Eucharistiefeier. Die Messe für die ganze Seelsorgeeinheit am Sonntagvormittag findet also seitdem abwechselnd in den vier Kirchen St. Josef (Gaggenau), St. Laurentius (Bad Rotenfels), St. Marien (Gaggenau) und St. Michael (Michelbach) statt.

Klausurtagung im September

Das "Prinzip des Herumreisens" mit jedem Sonntag in einer anderen Kirche sei vielleicht nicht der Weisheit letzter Schluss, gab Merz zu bedenken, betonte aber auch: "Ich will nichts erzwingen."

Als Vorsitzender des Pfarrgemeinderats der Seelsorgeeinheit sagte gestern Georg Bierbaums: "Es gibt gute Gründe, über die bestehende Gottesdienstordnung nachzudenken." Man müsse "möglichen Fehlentwicklungen entgegenwirken". Letztlich werde der Pfarrgemeinderat über eine neue Gottesdienstordnung entscheiden; der Klausursitzung wolle er nicht vorgreifen.

Langjähriges Mitglied im Pfarrgemeinderat und Teil der Kirchengemeinde St. Marien ist Andreas Merkel. Die Gottesdienstordnung sei für eine Pfarrei, für die Gottesdienstbesucher und für die in der Pfarrgemeinde tätigen ehrenamtlichen Mitarbeiter ein wichtiges Thema: "Deshalb sollte es gelingen, Änderungen möglichst im Konsens vorzunehmen. Wichtig ist mir dabei insbesondere die Einbindung der Mitglieder des Gemeindeteams, die sich vor Ort für die Pfarrei engagieren." Diese sollten die Chance haben, ihre Sicht der Dinge einzubringen. Das Gemeindeteam St. Marien werde sich daher im Vorfeld der Klausur des Pfarrgemeinderats treffen und sich eingehend mit den Vorschlägen zur Änderung der Gottesdienstordnung befassen und ein Meinungsbild herbeiführen.

Am morgigen Sonntag lädt die Pfarrgemeinde um 10 Uhr zur Bergmesse auf dem Amalienberg mit Einführung von Pastoralreferent Marius Krettenauer ein.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Xenia Kölmel liefert ab

10.09.2019
Xenia Kölmel liefert ab
Gaggenau (red) - Großer Erfolg für die Badmintonspielerin Xenia Kölmel (Foto: BVR): Die 17-Jährige aus Bad Rotenfels war ohne jeglichen Erwartungsdruck zur deutschen Rangliste nach Bonn gereist - und kehrte mit einer Gold- und einer Bronzemedaille wieder zurück. »-Mehr
Baden-Baden
Peters Brennstub´ für heimische Produkte ausgezeichnet

09.09.2019
Auszeichnung für Straußwirtschaft
Baden-Baden (kim) - Groß ist die Freude bei Iris und Volker Maier aus Haueneberstein. Ihre Straußwirtschaft Peters Brennstub′ erhielt jetzt das Zertifikat "Naturpark Straußwirtschaft" als ein Zeichen für Regionalvermarktung. Diese Auszeichnung wurde erstmals vergeben (Foto: kim). »-Mehr
Rastatt
Vier Fragen an: Petra Möller

08.09.2019
Vier Fragen an: Petra Möller
Rastatt (sga) - Beim Rollisport des Rastatter SC/DJK stehen neben Muskeltraining nicht selten besondere Ausflüge auf dem Programm. So organisiert Trainerin Petra Möller auch mal einen Tag auf dem Eis oder in der Luft - ganz nach ihrer Devise: "Geht nicht gibt′s nicht!" (Foto: Möller). »-Mehr
Baden-Baden
Freibäder: Weniger Besucher als im Vorjahr

07.09.2019
Weniger Besucher in Freibädern
Baden-Baden (red/hez) - Die Freibäder Bertholdbad, Hardbergbad, Steinbach und das Strandbad Sandweier haben noch bis einschließlich Sonntag, 15. September, geöffnet. Die Besucherzahlen dieser Saison haben nicht die hohen Zahlen des Vorjahres erreichen können (Foto: Rechel). »-Mehr
Chicago
Nur Nzeocha übersteht den Cut

05.09.2019
NFL startet mit nur einem Deutschen
Chicago (dpa) - Die NFL feiert Geburtstag. In der Football-Profiliga steht die 100. Saison auf dem Programm. Den Saisonauftakt in der Nacht zum Freitag machen die Chicago Bears und die Green Bay Packers. Außer Mark Nzeocha werden die deutschen Spieler Zuschauer sein (Foto: AP). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz