https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Nachwuchs mit Engagement für Hilfe und Ehrenamt
Nachwuchs mit Engagement für Hilfe und Ehrenamt
17.09.2019 - 00:00 Uhr
Forbach (kv) - Die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Forbach feierte am Sonntag ihren 50. Geburtstag mit einem Familienfest mit vielen Spielmöglichkeiten für Kinder am Gerätehaus in Forbach. Zwei Mädchen und 15 Jungs aus allen Ortsteilen der Gesamtgemeinde sind derzeit in der Vorbereitungsgruppe für einen künftigen aktiven Feuerwehrdienst.





Sie proben 14-tägig gemeinsam (im Wechsel donnerstags und samstags), werden zu den Proben in den Ortsteilen eingesammelt und von den Feuerwehrkameraden auch wieder nach Hause gebracht. Für die ehrenamtlichen Helfer ist es wichtig, dass der Nachwuchs viel über die verschiedenen Arbeitsfelder der Feuerwehr (Brandschutz, Lebensrettung, Einsätze bei Unfällen, Bränden und mehr) und die dafür benötigte Technik lernt.

Auch die Kameraden der Gesamtwehr sollen sie kennenlernen, denn im Ernstfall müssen sich alle Wehrangehörigen aufeinander verlassen können. Daher finden die Proben der Jugendfeuerwehr nicht nur im zentralen Gerätehaus in Forbach statt, sondern auch in den anderen Ortsteilen. So kann sich der Feuerwehrnachwuchs schon mit Fahrzeugen und Gerätschaften vertraut machen, bevor er mit 18 Jahren in die aktive Wehr wechselt und dort dann die nötige Grundausbildung durchläuft.

Dass die Jungs und Mädchen bereits viele nötige Handgriffe kennen und im Einsatzfall gezielt und effektiv eingreifen könnten, zeigten sie bei der sehr gut besuchten Übung, die sicherlich ein Höhepunkt der Geburtstagsfeier war. Als Szenario war von den Betreuern ein durchaus vorstellbares Unglück ausgewählt worden: Bei einem heftigen Gewitter wird durch Blitzschlag eine Waldhütte in Brand gesetzt, bei der Flucht aus der brennenden Hütte wird ein Jugendlicher unter einem umstürzenden Baum eingeklemmt.

Mit Blaulicht und Martinshorn kam die Jugendabteilung zum "Brandort". Eine Gruppe legte in Windeseile Schlauchleitungen, um das Feuer zu löschen, während die zweite Gruppe mit Säge und Hebekissen dem Baum zu Leibe rückte und die darunter liegende Puppe "rettete".

Das Jubiläum nutzte die Freiwillige Feuerwehr Forbach auch, um ihr Angebot für Kinder zu erweitern. Am Sonntag wurde die "Bambini-Feuerwehr Forbach" gegründet. Kinder ab sechs bis neun Jahren können zukünftig einmal im Monat auf spielerische Art und Weise die Arbeit der Feuerwehr kennenlernen, bevor sie dann mit neun Jahren in die Jugendfeuerwehr "befördert" werden.

Die Resonanz auf die Bambini-Gründung war so gut, dass das erste Treffen der Gruppe bereits am kommenden Samstag, 21. September, um 10 Uhr im Gerätehaus Forbach stattfindet. Der Vormittag soll für ein erstes Kennenlernen genutzt werden. Jugendleiter Manuel Fichter hilft bei Fragen rund um das Angebot der Feuerwehr für Kinder und Jugendliche gerne weiter unter (01 76) 84 42 59 82.

Fichter machte im Gespräch mit dem Badischen Tagblatt noch darauf aufmerksam, dass die Feuerwehrjugend am Samstag, 28. September, im Kernort Forbach eine Altpapiersammlung durchführt - eine gute Gelegenheit, die Nachwuchsarbeit der Wehr zu unterstützen. Das Sammelgut sollte ab 9 Uhr gut sichtbar am Straßenrand bereitstehen.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
´Man braucht immer ein Ziel´

17.09.2019
Erfolgreicher Badischer Chor
Rastatt (dm) - Im Wintersdorfer Gesangverein Edelweiß hat man 1969 einen neuen Weg eingeschlagen, der bis heute ein erfolgreicher ist: Man verstärkte die Männerformation mit Frauenstimmen - der Badische Chor war geboren (Foto: pr). Ein Beitrag im Rahmen der Serie "Verein(t)". »-Mehr
Ottersweier
Von junger Blasmusik bis zum Party-Sound

16.09.2019
Junge Blasmusik und Party-Sound
Ottersweier (wv) - Das Musikfest auf dem Eckgrabenhof lockte am Samstag Besucher in Scharen ins malerische, kleine Seitental zwischen dem Ottersweierer Gewann "Im Weier" und Lauf. Die Festeröffnung spannte den Bogen von ganz junger Blasmusik zu mitreißendem Party-Sound (Foto: wv). »-Mehr
Bühl
Ein echter Mutmacher

16.09.2019
Mutmacher für Bühler Kunstturner
Bühl (red) - Vor einer prächtigen Kulisse von fast 300 Zuschauern feierten die Bühler Turner ihre Premiere in der Zweiten Bundesliga. Trotz eines Ergebnisses von 8:85 Scorepunkten gegen das Topteam Exquisa Oberbayern zeigte sich die TVB-Riege zufrieden mit der Leistung (Foto: Seiter). »-Mehr
Sinzheim
Startschuss in der Südbadenliga

14.09.2019
Startschuss in der Südbadenliga
Sinzheim (red) - Die Vorbereitungszeit war quälend lange und schweißtreibend, ab dem Wochenende nimmt die Handball-Südbadenliga ihren Betrieb wieder auf - mit der SG Muggensturm/Kuppenheim, dem BSV Phönix Sinzheim und der SG Steinbach/Kappelwindeck (Foto: Archiv). »-Mehr
Bühl
Ein Moment für die Ewigkeit

14.09.2019
TVB: Auftakt ins Turnabenteuer
Bühl (red) - Es ist soweit: Am Samstag um 16 Uhr starten die Kunstturner des TV Bühl in der Großsporthalle in ihre erste Zweitligasaison der Vereinsgeschichte. Und die TVB-Riege bekommt es zum Auftakt mit Exquisa Oberbayern gleich mal mit dem Topfavoriten auf den Titel zu tun (Foto: TVB). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Knapp 345.000 Pilger haben in diesem Jahr den Jakobsweg absolviert, das sind mehr als je zuvor. Könnten Sie sich das auch vorstellen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.
Ich habe ihn schon absolviert.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz